PC- & Konsolen-Peripherie

Logitech MX Keys Tastatur im Test

Bereits Ende 2019 stellte Logitech die MX Keys vor. Hierbei handelt es sich um eine kabellose Tastatur der beliebten Master-Serie, mit der man sich vor allem an professionelle Nutzer, Kreative und Programmierer richtet. Diese bietet unter anderem neue Perfect Stroke-Tasten für präzise, flüssige und natürliche Tastenanschläge, leise Switches, die eine Nutzung an jedem Ort, auch in Büros, ermöglichen, eine Hintergrundbeleuchtung mit Näherungssensor sowie eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Monaten. Typische Features der Master-Serie wie Easy-Switch, Pairing mit bis zu drei Geräten und Flow-Unterstützung sind selbstverständlich ebenfalls an Bord.

Wir haben die MX Keys ausführlich über mehrere Wochen im Arbeitsalltag getestet. Ob die Tastatur überzeugt und für wen sie die richtige Wahl ist, erfahrt ihr im folgenden Test.

Technische Daten

Anschluss kabellos (2,4 GHz oder Bluetooth Low Energy)
Tasten gewölbte Perfect Stroke-Tasten
Besonderheiten Logitech Flow kompatibel, Easy-Switch-Fähig
Multimedia-Tasten ja
Beleuchtung intelligente Hintergrundbeleuchtung mit Hand-Näherungs- und
Umgebungsbeleuchtungs-Sensoren
Akkulaufzeit bis zu 10 Tage mit Hintergrundbeleuchtung

bis zu 5 Monate ohne Hintergrundbeleuchtung

Materialien Kunststoff, Metall
Größe 131,63 x 430,2 x 20,5 mm (H x B x T)
Gewicht 810 g
Farbe Graphite
Lieferumfang Tastatur
Unifying USB-Empfänger
USB-C-Ladekabel (USB-A-zu-USB-C)
Bedienungsanleitung
Preis € 96,98*

Lieferumfang

Die Logitech MX Keys kommt in einem kompakten schwarzen Pappkarton, hierbei kommt man erfreulicherweise ganz ohne Kunststoff aus. Das Verpackungsdesign orientiert sich an den anderen Geräten der Master-Serie, auf der Rückseite des Kartons werden wie üblich die wichtigsten Features beworben. Im Inneren befinden sich die Tastatur selbst, der Unifying USB-Empfänger, ein USB-C-Ladekabel und eine Anleitung.

Die MX Keys ist mit oder auch ohne Handballenauflage erhältlich. Diese ist nicht direkt an der Tastatur befestigt und kann bei Bedarf auch später einzeln nachgekauft werden. Im Handel findet man diese unter der Bezeichnung Logitech MX Palm Rest.

Design und Verarbeitung

Die Logitech MX Keys ist normalgroß, eher flacher als die meisten anderen Tastaturen und verfügt über ein vollständiges Layout inklusive Nummernblock. Multimedia-Tasten sind ebenfalls vorhanden, sowie drei Easy-Switch-Tasten, mit denen man jederzeit schnell und einfach zwischen den, mittels Unifying-Empfänger oder auch Bluetooth, verbundenen Geräten umschalten kann.

Das Design der Tastatur lässt sich am besten mit den Begriffen edel und schlicht beschreiben. Die MX Keys hinterlässt einen sehr eleganten und hochwertigen Eindruck und eignet sich damit perfekt für alle Orte, ganz gleich, ob für den heimischen Schreibtisch, das Büro oder auch einen Multimedia-PC im Wohnzimmer. Die Tastatur ist zu einem großen Teil aus leicht glänzendem dunkelgrauen Metall gefertigt, der obere Streifen ist etwas dunkler als der Rest. Die Tasten selbst sind aus Kunststoff, mattschwarz und bilden einen Kontrast zum Rest der Tastatur. Sie sind sehr flach und erinnern stark an eine Notebook-Tastatur. Weiterhin verfügen die sogenannten Perfect Stroke-Tasten über kleine Mulden, die der Form der Fingerkuppen nachempfunden sind und das Tippen angenehmer gestalten sollen.

Mit einem Gewicht von 810 g ist die Tastatur sehr schwer. Dies liegt an der Metallplatte, die neben der sehr ansprechenden Optik für eine hohe Stabilität sorgt. Durch das hohe Gewicht und die sechs länglichen Gummierungen auf der Unterseite liegt die MX Keys sicher an Ort und Stelle. Über ein Verrutschen während der Arbeit muss man sich somit nur wenige Gedanken machen. Die Tastatur liegt leicht schräg, was am länglichen, auf der Unterseite untergebrachten Akku liegt. Eine weitere Anpassung der Schrägstellung ist nicht möglich. Der Akku ist fest verbaut, kann also nicht gewechselt werden und sorgt für eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Tagen mit Hintergrundbeleuchtung bzw. bis zu fünf Monaten ohne. Geladen wird mittels USB-C, der Anschluss dafür befindet sich oben rechts an der Tastatur. Hier finden wir auch den Ein- und Ausschalter.

Material und Verarbeitung der Tastatur lassen keine Wünsche offen. Logitech setzt auf viel Metall, welches zwar auch für ein hohes Gewicht sorgt, bei einer Tastatur ist dies für uns allerdings nicht relevant bzw. stellt keinen Nachteil dar. Auch die Tasten aus Kunststoff wissen zu gefallen und sind sehr gut verarbeitet. Der Eindruck ist rundum zufriedenstellend und hochwertig, die Tastatur wirkt wie aus einem Guss gefertigt.

Software

Als Software kommt das wohl den meisten bekannte Logitech Options bzw. der Nachfolger Logi Options+, der bisher allerdings nur als Beta verfügbar ist, zum Einsatz. Innerhalb der Software lassen sich Tasten neu belegen, entweder global oder auch für einzelne Programme, zwischen Standard-Funktionstasten und Logitechs Optionen, wie z.B. dem Ändern der Helligkeit oder der Lautstärke, wechseln sowie die Tastenbeleuchtung und der Energiesparmodus aktivieren bzw. deaktivieren. Die Art der Verbindung und der Akkustand sind ebenfalls in der Software ersichtlich.

Weiterhin unterstützt auch die MX Keys Logitech Flow, über das wir schon mehrfach bei den Mäusen der Master-Serie berichteten. Das Feature lässt sich innerhalb der Software aktivieren und ermöglicht die komfortable Nutzung mit mehreren Geräten sowie das Verschieben von Text, Bildern oder Daten zwischen diesen.

Praxistest

Im Praxistest im Home Office konnte uns die Logitech MX Keys sofort überzeugen. Wer regelmäßig am Notebook arbeitet und auch viel damit schreibt, der benötigt keine Umgewöhnung, denn das Tippgefühl ähnelt diesem sehr stark. Dies sieht natürlich anders aus, wenn man mechanische Schalter gewohnt ist.

Der Druckpunkt der Perfect Stroke-Tasten ist sehr gut gewählt, auch das Feedback empfinden wir als passend. Weiterhin ist die Tastatur sehr leise. Wer auf der Suche nach einer neuen Tastatur fürs Büro ist und Ärger mit den Kollegen vermeiden möchte, kann also unbesorgt zugreifen. Durch die Wölbung der Tasten liegen die Finger angenehm auf. In Kombination mit der Materialwahl und der hohen Materialqualität gestaltet sich die Arbeit mit der MX Keys auch bei längeren Texten und an längeren Arbeiten als sehr gefällig. Zusätzliche Tasten, wie wir sie von vielen Gaming-Tastaturen gewohnt sind, gibt es hier nicht. Dafür sind aber zumindest die F bzw. Fn-Tasten doppelt belegt, was wir im Office-Betrieb und im Zusammenspiel mit Logi Options+ auch als ausreichend empfanden.

Bei schlechten Lichtverhältnissen und am Abend erweist sich die Hintergrundbeleuchtung als sehr praktisch. Das weiße Licht bietet eine ausreichend helle Beleuchtung und lenkt auch nicht ab. Sehr gut gefielen uns zudem die Näherungs- und Umgebungsbeleuchtungs-Sensoren. Während viele Tastaturen entweder permanent leuchten oder man die Beleuchtung manuell aktivieren und deaktivieren muss geschieht dies hier alles ganz automatisch und intelligent. Ist die Umgebung ausreichend gut ausgeleuchtet bleibt die Tastatur dunkel, ist die Umgebung zu dunkel wird die Tastatur beleuchtet. Dabei wird auch keine Energie verschwendet, denn die Beleuchtung ist nur dann aktiv, wenn ihr euch in der Nähe befindet. Uns gefiel dieses Feature im Test sehr gut, wir würden uns dies auch bei weiteren eher hochpreisigen Tastaturen wünschen.

Dank Unifying-Empfänger, Bluetooth und Easy-Switch kann die Tastatur mit vielen verschiedenen Geräten verbunden und anschließend schnell zwischen ihnen gewechselt werden. Ob mit Empfänger oder Bluetooth, die Verbindung funktionierte jederzeit zuverlässig und ohne Probleme. Nach dem Wechsel des Geräts war die Tastatur zudem sehr schnell einsatzbereit, so dass wir keine nennenswerten Verzögerung zwischen der Arbeit am Notebook und der Arbeit am Desktop-PC hatten.

Hatten wir anfangs noch leichte Bedenken bzgl. der Kombination aus Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und Akku, verschwanden diese schnell. Wir haben die Tastatur zu Beginn des Tests vollständig geladen und mussten sie seitdem nicht erneut laden. Allerdings nutzen wir sie vor allem tagsüber. Wer gerne nachts oder im Dunkeln arbeitet, der wird wohl deutlich schneller zum Kabel greifen müssen.

Fazit

Zusammengefasst bietet Logitech mit der MX Keys eine rundum sehr gelungene Office-Tastatur. Das Design gefällt, Materialqualität und Verarbeitung sind zudem auf einem sehr hohen Niveau. Die Tasten bieten, auch durch die Wölbung, ein sehr angenehmes Tippgefühl und sind leise, was auch den Einsatz im Büro ermöglicht. Auch die intelligente Hintergrundbeleuchtung wusste im Test zu gefallen. Dank der beiden verschiedenen Verbindungsarten, Easy-Switch und Flow ist zudem ein sehr einfaches und produktives Arbeiten mit mehreren Geräten möglich.

Die Kritikpunkte sind eher klein und fallen erst auf den zweiten Blick auf. Da sich an Tastaturen über die Jahre eher wenig ändert und hier ein längerer Einsatz gut denkbar ist, ist der fest verbaute Akku suboptimal. Mit der Zeit wird dieser, wie alle Akkus, nachlassen. Wie sehr das am Ende spürbar ist können wir natürlich nicht voraussagen, aber die Möglichkeit des Wechsels wäre ein weiterer Pluspunkt. Zudem lässt sich die Schrägstellung nicht anpassen. Dies war für uns kein Problem, wir empfanden Höhe und Winkel als passend. Wer allerdings spezielle Anforderungen hat, der sollte die Tastatur am besten vor dem Kauf ausprobieren. Wer viel mit speziellen Tastenzuweisungen oder Makros arbeitet sollte zudem bedenken, dass, von den doppelt belegbaren F-Tasten abgesehen, keine zusätzlichen Tasten vorhanden sind.

Wer die hohe Qualität der Master-Serie schätzt, kein Fan von mechanischen Tastaturen ist und mit den wenigen Kritikpunkten gut leben kann, der sollte die Logitech MX Keys beim Tastaturneukauf definitiv in die engere Auswahl nehmen.

Logitech MX Keys

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Software
Preis-Leistungs-Verhältnis

96/100

Sehr hochwertige und gut verarbeitete kabellose Tastatur, die an den meisten Arbeitsplätzen kaum Wünsche offen lassen sollte.

Logitech MX Keys im Preisvergleich



€ 96,98
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Philipp Schneider

Ich bin Philipp, interessiere mich schon immer sehr für Technik, bastele gerne an PCs herum und mag es einfach neues zu testen. Aktuell beschäftigen mich neben PCs und Hardware vor allem Themen wie Smart Home und Smartphones, aber auch Heimkino, Konsolen und Gaming. Neben Technik interessiere ich mich vor allem fürs Reisen und Sport.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,245 Beiträge 955 Likes

Bereits Ende 2019 stellte Logitech die MX Keys vor. Hierbei handelt es sich um eine kabellose Tastatur der beliebten Master-Serie, mit der man sich vor allem an professionelle Nutzer, Kreative und Programmierer richtet. Diese bietet unter anderem neue Perfect Stroke-Tasten für präzise, flüssige und natürliche Tastenanschläge, leise Switches, die eine Nutzung an jedem Ort, auch … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"