Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Xming Q1 SE 1080P Mini Wireless LED Projector im Test

Mit dem Xming Q1 SE nehmen wir einen Wireless-LED-Beamer einmal genauer unter die Lupe. Er verfügt über eine 1080P-Auflösung, ein ausgeklügeltes Kühlungssystem und zwei integrierte Lautsprecher. Ein breites Spektrum an Verbindungsmöglichkeiten machen den Q1 SE Beamer sehr interessant für eine Vielzahl von Verwendungszwecken. Gerade die kabellose Verbindung ermöglicht es, den Bildschirm eines mobilen Endgerätes zu spiegeln und auf einer größeren Fläche darzustellen. Durch seine Features hat uns der Xming Q1 SE Wireless-Beamer sehr interessiert. Wie er in unserem Praxis-Test abschließt, erfährst du im folgenden Testbericht.

Technische Daten

Modell: Xming Q1 SE
Lichtquelle: LED
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
Helligkeit: 250 lm
Kontrast: 800 : 1
Projektionsgröße: 40 – 120″
Kabellose Projektion: Ja
Energiebedarf: 65 Watt
Anschlüsse: HDMI, USB-A, Audio-Buchse, DC
Lautsprecher: 2x 3 Watt
Abmessungen (L x B x H): 115 x 134 x 175 mm
Preis: $ 239,99* ($159,99 mit Coupon: NNNXMSE1)

Lieferumfang

Das mitgelieferte Zubehör zum Xming Q1 SE ist sehr übersichtlich, beinhaltet dennoch alles, was für den Betrieb benötigt wird. Darunter das Netzteil mit passendem Stromkabel und eine sehr gut beschriebene Bedienungsanleitung. Für die bessere Lesbarkeit wurden in die Anleitung Bilder eingefügt, die die einzelnen Schritte sehr gut darstellen. Für die Steuerung legt der Hersteller eine schwarze Fernbedienung bei. Passende Batterien sind nicht enthalten und müssen dementsprechend vor der Verwendung noch eingefügt werden.

Design und Aufbau

Das Äußere des Xming Q1 SE ist sehr kompakt gestaltet und benötigt deshalb ein ausgeklügeltes Kühlungssystem. Dafür verfügt der Beamer auf der Vorder- und Rückseite über perforierte Stellen, die die Luftzirkulation im Innenraum ermöglichen. Der im Boden verbaute Lüfter saugt auf der Rückseite frische Luft ein und pustet die erwärmte Luft an der Vorderseite wieder heraus. Der Lüfter ist dabei deutlich zu hören, wird aber durch die abgespielten Geräusche übertönt.

Betrachtet man die Front genauer, fällt direkt die farblich abgehobene Objektiv-Einheit ins Auge. Sie ist mit einem silbernen Zierstreifen umrandet und verpasst dem Q1 SE damit einen edlen Look. Unterhalb des Objektivs finden wir die vorher erwähnte perforierte Fläche, die wichtig für das Kühlungssystem ist. Auch die Rückseite hält eine Überraschung bereit. Denn hier finden sich an der Rückseite des Hecks alle vorhandenen Anschlussmöglichkeiten wieder. Darunter einmal USB 2.0, HDMI 1.4, eine Audio-Buchse und der Anschluss für das Stromkabel. Auch befindet sich direkt neben der Audio-Buchse der Ein- und Ausschalter.

Auf der rechten und linken Seite befinden sich weitere perforierte Stellen, die in der oberen Hälfte angeordnet sind. Dahinter verstecken sich die beiden 3 Watt starken Lautsprecher, auf jeder Seite einer. Neben den Lautsprechern sind weitere relevante Komponenten für das Kühlsystem verbaut worden.

Die Oberseite hält ein Rädchen bereit, an welchem sich die Bildschärfe einstellen lässt. Das Objektiv lässt sich dadurch steuern und das Bild kann an die entfernte Wand angepasst werden. An der Unterseite sind einerseits vier gummierten Standfüße, welche perfekten Halt auf dem Untergrund bieten, verbaut. Sie schützen vor leichten Vibrationen und bieten einen festen Halt auf dem Untergrund. Andererseits ist eine Verschraubungsmöglichkeit in den Boden integriert worden. Damit lässt sich der Xming Q1 SE auf ein Fotostativ montieren und man kann den Beamer nun noch flexibler positionieren. Je nach Stativ kann das Konstrukt mal mehr und mal weniger wackelig ausfallen.

Verarbeitung

In Sachen Verarbeitung steht der Xming Q1 SE echt gut dar. Das weiße Plastikgehäuse wirkt wertig und lässt das kompakte Gerät sehr edel wirken. Lediglich an den Übergängen von den einzelnen Plastikteilen lassen sich kleine Kritikpunkte erkennen. Legt man es darauf an und drückt entlang des Spalts das Plastik etwas ein, gibt es mal mehr und mal weniger stark nach. Auffällig ist das gerade, wenn man den Q1 mit einer Hand packt und anhebt. Insgesamt können wir sagen, die Verarbeitungsqualität und die Auswahl der Materialien sind sehr gelungen und bieten keine großen Kritikpunkte.

Konnektivität

Für das Teilen eines Bildschirms oder die Wiedergabe von Medien hat der Xming Q1 SE verschiedene Möglichkeiten im Angebot. Angefangen bei der herkömmlichen Verbindung über ein HDMI-Kabel. Vorteil ist dabei, es wird keine Fernbedienung benötigt, da das Bild sofort geteilt wird, sobald das Gerät eingeschaltet ist. Zusätzlich lassen sich Bilder, Videos, Musik-Titel oder Dokumente direkt über den USB-Anschluss einspeisen und wiedergeben.

Das große Feature des Xming Q1 SE ist allerdings die Wireless-Verbindung, die nach einer kurzen Anbindung ans heimische WLAN von allen Android- oder iOS-Geräten möglich ist. Dafür navigiert man einfach mit der Fernbedienung zum WLAN-Symbol und es erscheint eine Auswahl zwischen iOS und Android, hier wählt man das gewünschte System aus. Nun erscheint eine kleine Anleitung, auf der die einzelnen Schritte aufgezeigt werden. Folgt man der Anleitung und verbindet den Beamer mit dem WLAN, lässt sich ganz bequem der Bildschirm vom mobilen Endgerät teilen.

Bedienung

Für das Steuern des Beamers liegt eine Fernbedienung in edlem schwarz bei. Diese wird unbedingt benötigt, da am Gerät selbst lediglich die Möglichkeit des Ein- bzw. Ausschaltens vorhanden ist. Die Fernbedienung entfaltet das volle Funktionsspektrum. Zum Beispiel lässt sich dadurch bequem zwischen den Quellen wechseln, die Lautstärke kann angepasst werden und die Einstellungen können jetzt individuell auf den Nutzer angepasst werden. Benötigt und nicht mitgeliefert werden für die Nutzung der Fernbedienung zwei AAA-Batterien.

Sound- und Videoqualität

Trotz des kompakten Aufbaus, hat uns der Beamer in Sachen Videoqualität überrascht. Die 1080p Auflösung in Verbindung mit dem Projektor macht einen guten Job und erzeugt ein scharfes Bild. Ausgehend von den Standard-Einstellungen können wir sagen, dass die Farbintensität uns überzeugt hat. Mit ein paar Einstellungen lässt sich die Bildqualität auf die eigenen Ansprüche und auf die Umgebung anpassen. Mit einer Projektionsgröße von 40 bis 120″ bieten sich die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten.

Für den Sound sind zwei integrierte 3 Watt Lautsprecher zuständig. Es sollte einem bewusst sein, dass man keinen erstklassigen Sound erwarten kann. In unseren Tests haben wir uns verschiedene Videos und Filme angesehen und können sagen, dass sie trotzdem für ihre Größe einen guten Job machen. Der Sound wirkt nicht blechern oder kratzig. Für unsere Wahrnehmung war der Sound vollkommen ausreichend und wirkte eher flach und wenig lebhaft. In Anbetracht, dass der Xming Q1 SE kein Beamer ist, den man fest in seinem Wohnzimmer installiert, sondern für uns eher ein Gerät zum Präsentieren oder Filme schauen an besonderen Orten darstellt. Dadurch empfanden wir es als sehr angenehm, dass überhaupt Lautsprecher verbaut worden. Sollte man dennoch höhere Audio-Ansprüche haben, lässt sich der Q1 ja immer noch mit einer externen Sound-Anlage oder sonstigen Lautsprechern verbinden.

Fazit zum Xming Q1 SE

Mit dem Xming Q1 SE haben wir uns einen kompakten LED-Beamer angesehen, der mit Features wie einer wireless Verbindung und verbauten Lautsprechern daher kommt. In unserem Test konnte er in Sachen Design und Verarbeitung überzeugen. Durch seine kompakte Bauweise lässt er sich bequem überall verwenden, sehr hilfreich ist dabei auch die Montagemöglichkeit auf einem Stativ. Selbst wenn diese durch das Eigengewicht vom Q1 eher wackelig ausfallen kann. Wie in unserem Test beschrieben, haben die 3 Watt starken Lautsprecher überzeugt. Wie zu erwarten, lässt sich kein Top-Klang erkennen, dennoch machen sie ihren Job gut und der Spaß beim Ansehen eines Films nimmt dabei keinen Abbruch.

Insgesamt bietet der Xming Q1 SE für uns ein gesundes Gesamtpaket, mit dem die gelegentliche Verwendung wirklich Spaß macht. Preis-Leistung stimmt und dadurch wird er für uns zu einer echten Empfehlung unter den Mini-LED-Beamern.

Xming Q1 SE

Verarbeitung
Audioqualität
Videoqualität
Lautstärke
Funktionsumfang
Preis-Leistungs-Verhältnis

88/100

Ein gut verarbeiteter und kompakter LED Beamer mit 1080P Auflösung. Der mit Funktionen wie Screen-Casting und verbauten Lautsprechern punkten kann.

Xming Q1 SE (Coupon: NNNXMSE1) im Preisvergleich


Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Alexander Wulke

Als Technikbegeisteter verfasse ich Testberichte für allerlei technische Geräte. Speziell die Themen PC-Hardware und Gaming haben es mir aber am meisten angetan. In meinen Tests gebe ich gerne Tipps und verschaffe euch einen unabhängigen und ehrlichen Eindruck zu dem jeweiligen Produkt.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

4,675 Beiträge 1,807 Likes

Mit dem Xming Q1 SE nehmen wir einen Wireless-LED-Beamer einmal genauer unter die Lupe. Er verfügt über eine 1080P-Auflösung, ein ausgeklügeltes Kühlungssystem und zwei integrierte Lautsprecher. Ein breites Spektrum an Verbindungsmöglichkeiten machen den Q1 SE Beamer sehr interessant für eine Vielzahl von Verwendungszwecken. Gerade die kabellose Verbindung ermöglicht es, den Bildschirm eines mobilen Endgerätes zu … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"