PCs & Notebooks

Aorus 5 KB Gaming-Notebook im Test

Design und Verarbeitung

Wie eingangs erwähnt setzt Aorus bei diesem Modell auf ein Barebone von Clevo. Das Gehäuse besteht zwar vollständig aus Kunststoff, weist aber keinerlei Verarbeitungsfehler auf. Durch das verwendete Material wurden sicher auch einige Kosten gespart. Weiterhin sind alle Spaltmaße gleichmäßig. Falls ihr bei dem Gedanken an Kunststoff Befürchtungen bezüglich der Robustheit habt, können wir diese direkt zerstreuen. Einzig und allein die Handballenablage gibt etwas nach. 

Früher waren die Scharniere bei Notebooks ein großes Problem, da die Displays schnell gewackelt haben. Beim Aorus 5 KB ist dies nicht der Fall. Mit nur einer Hand lässt sich das Display bis ungefähr 120 Grad ohne Probleme öffnen. Die Scharniere halten die Position perfekt. 

Schwarz scheint DIE Farbe unter den Gaming-Notebooks zu sein, denn auch das Gigabyte Aorus 5 KB ist komplett schwarz. Für Akzente sorgt die weiße Umrandung der Tasten auf der Tastatur, und selbstverständlich die vorhandene RGB-Beleuchtung. Für den Wiedererkennungswert sorgt das Aorus-Logo auf dem Deckel.

Display

Das Display des Gigabyte Aorus 5 KB besteht aus einem IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (Full-HD). Dabei setzt man außerdem auf eine Bildwiederholrate von 144 Hertz. Genaue Angaben zur Ausleuchtung finden wir nicht in den Spezifikationen zu dem Notebook, wir können dem Display aber eine gute Ausleuchtung bescheinigen. Ist das Bild komplett schwarz, können wir oben rechts aber deutliches „Screen Bleeding“ feststellen.

Die Farbeinstellung ab Werk sind nahezu perfekt, zumindest im Rahmen des möglichen mit diesem Display. Etwas Feintuning schadet aber nicht, besonders in Bezug auf persönliche Präferenzen. 

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite
Gigabyte Aorus 5 KB-7DE1130SD Notebook 15,6" i7 16
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.

Die beliebtesten Notebooks

2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Preis: € 979,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HP 15s-eq1118ng (15,6 Zoll / FHD) Laptop (AMD Ryzen 3 4300U, 8GB DDR4 RAM, 256GB SSD, AMD Radeon Grafik, Windows 10, QWERTZ-Layout) silber
Preis: € 389,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lenovo (15,6 Zoll) HD+ Notebook (Intel N4020 2x2.80 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Intel UHD 600, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit) #6723
Preis: € 399,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Lukas

Administrator

463 Beiträge 50 Likes

Aorus hat so einige Notebooks im Portfolio, die in wirklich jeder Preiskategorie zu finden sind. Vom hochpreisigen Geräten bis zu günstigen Gaming-Notebooks an der 1000-Euro-Grenze ist alles dabei. So auch das Aorus 5 KB. Trotz recht potenter Hardware kostet das Notebook circa 1.300 Euro und befindet sich somit im guten Mittelfeld. Wie kommt der Preis zustande, und macht die Hardware trotzdem einen guten Eindruck?
Verpackung und Zubehör
Das Aorus 5 KB kommt sicher verpackt bei uns an. Neben der obligatorischen Bedienungsanleitung finden wir das Stromkabel inklusive Netzteil im Karton und natürlich das Notebook selbst. Wie bei Aorus anscheinend üblich liegt auch wieder ein Pad für M.2-SSDs mit dabei.
Ausstattung
Das Aorus 5 KB setzt auf ein Barebone von Clevo. Neben guter Hardware bedeutet das sehr gute Erweiterbarkeit. Als CPU setzt Gigabyte einen Intel i7-10750H ein, zusammen mit 16 GB RAM und einer RTX 2060 Mobile. Zur Datenspeicherung gibt es eine M.2-SSD mit 512 GB...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"