News

Mercedes Benz: Rennspielklassiker bald im Auto spielbar

Mercedes Benz hat eine spannende Kooperation zu verkünden. Gemeinsam mit dem Tech-Giganten Tencent und dem Spielepublisher EA will der Autohersteller Gaming ins Fahrzeug holen. Passender könnte die Spielewahl dabei kaum sein. So sollst du in den ausgewählten Autos bald schon Need for Speed spielen können. Da freut man sich regelrecht auf die nächste Zwangspause an der Ladesäule.

Gaming bald in Autos von Mercedes Benz möglich

Wer schon einmal mit einem Tesla gefahren ist oder sogar ein Modell des US-Herstellers besitzt, hat sicherlich schon die Gaming-Features des Elektroautos unter die Lupe genommen. Hier ist es nämlich möglich, regelrechte Gaming-Sessions einzulegen. Zu den beliebtesten Anwendungen zählt ein Rennspiel, bei dem du das Lenkrad des Teslas als Lenkeinheit für das virtuelle Auto nutzt. Doch was Tesla kann, kann Mercedes Benz schon lange?

Zumindest hat der deutsche Traditionshersteller nun ein spannendes neues Feature vorgestellt. Im Rahmen der Automobilmesse Auto China 2024 hat das Unternehmen Need for Speed Mobile angekündigt. Gemeinsam mit Tencent und EA hat man das Projekt auf die Beine gestellt. Jedes Fahrzeug, das mindestens MBUX der dritten Generation an Bord hat, soll die vielversprechende Gaming-Erfahrung möglich machen.

Dabei läuft NFS Mobile auf dem Display des Fahrzeugs selbst. Insbesondere für Besitzer eines Hyperscreens dürfte das Ganze wohl ein echter Hingucker sein. Als Bedieneinheit soll dabei ein Bluetooth-Controller dienen. Einen Wermutstropfen hat das Ganze aber leider. So soll das neue Feature zunächst einmal nur in China verfügbar sein.

Präsentation bei der Auto China 2024

Selbst Personen, die nur im entferntesten mit Gaming in Berührung kommen, werden Need for Speed zumindest schon einmal gehört haben. Schließlich handelt es sich hierbei nicht nur um die womöglich bekannteste Rennspiel-Marke. Obendrein gibt es die Spielereihe mittlerweile über 30 Jahre. Entsprechend groß dürfte die Freude bei den Fahrern eines passenden Modells des Mercedes Benz Lineups sein.

Noch in diesem Jahr will der Hersteller Need For Speed Mobile bereitstellen. Dabei soll es als klassisches Over-The-Air-Update einfach auf das Infotainmentsystem heruntergeladen werden können. Laut Angaben des Autoherstellers soll das Spiel natürlich nicht nur auf dem chinesischen Markt verfügbar bleiben. Auch in anderen Ländern soll ein Release folgen. Wann das Ganze sein soll, ist aber noch ungewiss.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,670 Beiträge 3,157 Likes

Mercedes Benz hat eine spannende Kooperation zu verkünden. Gemeinsam mit dem Tech-Giganten Tencent und dem Spielepublisher EA will der Autohersteller Gaming ins Fahrzeug holen. Passender könnte die Spielewahl dabei kaum sein. So sollst du in den ausgewählten Autos bald schon Need for Speed spielen können. Da freut man sich regelrecht auf die nächste Zwangspause an der Ladesäule. Gaming bald in Autos von Mercedes Benz möglich Wer schon einmal mit einem Tesla gefahren ist oder sogar ein Modell des US-Herstellers besitzt, hat sicherlich schon die Gaming-Features des Elektroautos unter die Lupe genommen. Hier ist es nämlich möglich, regelrechte Gaming-Sessions einzulegen. Zu … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"