News

Spiele-Highlights im Dezember 2019

Die besten Spiele im Oktober 2019

Der November steht vor der Tür und könnte die Winterzeit nicht besser einläuten. Damit ihr die zusätzliche Stunde auch sinnvoll nutzen könnt, hält der November wieder einiges an Spielfutter für euch bereit. Warum euch der kommende Monat eine besondere Genre-Vielfalt bietet, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Star Wars Jedi: Fallen Order – Ein neues Zeitalter bricht an

Mit Star Wars Jedi: Fallen Order dürft ihr im November erneut die virtuellen Lichtschwerter schwingen. Es ist ein neues Zeitalter angebrochen, in dem die Jedis nahezu ausgelöscht wurden. Ihr übernehmt die Rolle des jungen Helden Cal Kestis, der seine Jedi-Ausbildung nicht abschließen konnte und versuchen muss, in dieser für ihn gefährlichen Epoche zu überleben.

Als der Protagonist in der Not dazu gezwungen ist, von seinen Mächten Gebrauch zu machen, gerät er in den Fokus der Inquisitorin und sieht sich mit einem übermächtigen Feind konfrontiert. Natürlich dürft ihr auch in Star Wars Jedi: Fallen Order wieder zum Lichtschwert greifen und eure Macht verwenden. Damit dies auch gelingt, erweitert ihr eure Skills fortwährend und wertet eure Lichtschwerter fortwährend auf.

Wenn ihr nicht gerade lästige Stormtroopers aus dem Weg räumt, setzt ihr bei verschiedenen Rätseleinlagen euer Denkvermögen ein. Mit der Second Sister müsst ihr euch zudem gegen einen ganz neuen Gegnerbrocken durchsetzen.

Zwar könnt ihr die einzelnen Planeten mit eurem Raumschiff anvisieren – auf eine Schnellreisefunktion zu Land wird allerdings verzichtet.

An eurer Seite wandelt stets ein niedlicher Droide, der euch bei eurem Vorhaben unterstützt und euch mit seinem Mini-Schweinwerfer bei Dunkelheit den Weg weist.

Wenn auch ihr der guten Seite der Macht beitreten wollt, dann steht euch Star Wars Jedi: Fallen Order ab dem 15. November 2019 für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One zur Verfügung.

Pokemon Schwert und Schild – Es geht wieder in die Arena

Mit Pokémon Schwert und Schild geht die bunte Monstersammlerei in die nächste Runde. Rund achthundert bunte Kreaturen tummeln sich in der Welt von Pokémon Schwert und Schild und warten nur darauf, sich in der Arena zu duellieren.

Zu Beginn des Spiels wählt ihr euren Spielhelden aus und kreiert die Optik eures Charakters ganz nach eurem Gusto. In der Arena könnt ihr derweil gegen andere Spieler antreten und zum absoluten Champion auftrumpfen.

Ganz neu mit dabei in Pokémon Schwert und Schild ist zudem das sogenannte Dynamax-Phänomen, mit dem eure Pokémon eine epische Größe annehmen und besondere Attacken vollführen können. Sofern ihr ein Dynamax-Band besitzt, könnt ihr eure bunten Monster einmal pro Duell anwachsen lassen. Zudem dürft ihr euch an dem Gigadynamax-Phänomen bedienen, durch das euer Pokémon nicht nur heranwächst und besondere Moves absolvieren kann, sondern zudem noch eine andere Form annimmt.

Angesiedelt ist das Spielgeschehen von Pokémon Schwert und Schild in der Region Galar, die sich durch Berglandschaften, Täler sowie Dörfer und Städte auszeichnet. An dieser Stelle lohnt es sich für euch, vor allem in den freien Natur unterwegs zu sein, da euch hier die meisten Pokémon erwarten.

Wenn ihr die Arenen mit euren freundlichen Kreaturen erneut aufmischen wollt, dann steht euch Pokémon Schwert und Schild ab dem 15. November 2019 für die Nintendo Switch zur Verfügung.

Planet Zoo – Stellt euer Können als Zoowärter unter Beweis

Wenn ihr Fans von gelungenen Aufbauspielen seid, dann erwartet euch mit Planet Zoo im November eine tierische Simulation.

Direkt zu Beginn des Spiels des Spiels werdet ihr in einem kleinen Tutorial mit den wichtigsten Spielmechaniken vertraut gemacht. Als Zoowärter ist es natürlich eure Aufgabe, für das Wohl eurer Tiere zu sorgen und einen artgerechten Lebensraum für eure Schützlinge zu erschaffen. So gilt es, nicht nur ausreichend große Gehege zu errichten, sondern auch das richtige Futter sowie ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten sicherzustellen. Während die Affen sich über Bäume zum Klettern freuen, fühlen sich andere Tiere vor allem in kleinen Gewässern oder Höhlen wohl. Zwischendurch müsst ihr entlaufenen Antilopen nachjagen oder eure Tiere beispielsweise bei der Auswilderung unterstützen. Die Simulationen der einzelnen Tiere wurden durch die Entwickler enorm authentisch umgesetzt, sodass jede Rasse sich durch ihre ganz eigenen Besonderheiten auszeichnet.

Wenn auch ihr euren virtuellen Zoo errichten wollt, dann ist Planet Zoo ab dem 05. November 2019 für den PC für euch erhältlich.

Death Stranding – Das Action-Adventure der besonderen Art

Mit Death Stranding erwartet euch im November ein ganz besonders mysteriöses Action-Adventure. Ihr übernehmt die Rolle von Sam Porter Bridges, der das Land mit dem Chiral-Netzwerk verknüpfen soll – einem vollumfänglichen Kommunikationssystem, das allen Bewohnern von Amerika zugänglich gemacht werden soll. Doch bevor ihr diese Mission erfüllen könnt, gilt es, viele kleine Aufgaben sowie verschiedene Botengänge zu erledigen.

Dank dem asynchronen Multiplayer können übrigens andere Spieler gezielt auf die Items zurückgreifen, die ihr an einem bestimmten Ort platziert habt. Auf eurem Weg werdet ihr immer wieder mit Gegnern konfrontiert, die ihr entweder auf leisen Sohlen umgehen oder in einem epischen Kampf aus dem Weg räumen müsst.

Habt ihr Death Stranding einmal komplett gemeistert, dann dürft ihr die Spielwelt erneut betreten und andere Spieler in ihrem Vorhaben unterstützen.

Freunde der andersartigen Action-Adventure sollten sich Death Stranding am 08. November 2019 für die PlayStation 4 und den PC nicht entgehen lassen.

Need for Speed Heat – Eine Spritztour im Schein des Mondes

In Need for Speed Heat dürft ihr im November ein paar wilde Fahrten hinlegen. Im Zentrum von Need for Speed Heat stehen dynamische Tag-Nacht-Wechsel, die es euch erlauben, auch unter strahlendem Mondschein unterwegs zu sein.

Besonders lohnend sind die verschiedenen Events in Need for Speed Heat, bei denen Ihr Ingame-Cash verdienen könnt, mit dem sich wiederum das eigene Gefährt tunen lässt.

Optisch erweist sich Need for Speed Heat als wahrer Augenschmaus und erzeugt vor allem durch die stimmungsvollen Lichtspiele die richtige Atmosphäre.

Wenn ihr im November ordentlich aufs Gas drücken wollt, dann lädt euch Need for Speed Heat ab dem 08. November 2019 zu einer virtuellen Spritztour auf der PlayStation 4, der Xbox One sowie dem PC ein.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"