News

Amazon kürzt Rückgabefrist auf 14 Tage

Wer in der Vergangenheit etwas bei Online-Versandriesen Amazon bestellt hat, profitierte bislang von einer einzigartigen und äußerst großzügigen Rückgabefrist von 30 Tagen. Diese galt für alle Produkte, egal ob Bekleidung, Videospiel, Smartphone oder anderes. Das hat jedoch bald ein Ende: Ab Ende April 2024 verkürzt sich die Amazon Rückgabefrist für viele Produkte auf 14 Tage.

Amazon halbiert Rückgabefristen

Pullover bestellt, doch die Farbe gefällt euch nicht? Eine neue Grafikkarte geordert, doch euch fehlen 5 fps bis zum flüssigen Spielerlebnis? Alles kein Problem. Wer bislang bei Amazon bestellt hat, profitierte von dem einzigartigen Rückgaberecht des Anbieters. 30 Tage lang konntet ihr Artikel zurückschicken – selbst bei Nichtgefallen.

Damit ist schon bald Schluss, wie Amazon derzeit in einer E-Mail an Verkäuferinnen und Verkäufer mitteilt. Künftig reduziert sich die Amazon Rückgabefrist auf maximal 14 Tage. Der Zeitraum beginnt am Tag der Lieferung und ist unabhängig vom Versandkanal.

Das betrifft zunächst einmal die folgenden Kategorien, die Amazon in der E-Mail anmerkt:

  • Kameras
  • Elektronik
  • Bürobedarf
  • Computer
  • Drahtlose Produkte
  • Videospiele
  • Musik
  • Videos / DVDs

Explizit ausgeschlossen sind Amazon-eigene Produkte wie Echo-Lautsprecher, Kindle, Fire TV, sowie Amazon Renewed-Produkte.

Die neuen Rückgabefristen sollen automatisch auf der Detailseite jedes Produktes angezeigt werden. Betroffen sind davon offenbar auch Prime Kundinnen und Kunden, denn hier wird in der E-Mail explizit nichts anderes erwähnt.

Das dürfte Kundinnen und Kunden einmal mehr nicht schmecken. Zuletzt sorgte man bereits beim Streamingservice Amazon Prime Video für Verärgerung, da das Abo mittlerweile ebenfalls mit Werbeeinblendungen torpediert wird. Die kostenlose Alternative Freevee steht Gerüchten zufolge sogar vollständig vor dem Aus.

Übergangsfrist bis Ende April

Um Kundinnen und Kunden eine reibungslose Umstellung zu ermöglichen, werden die neuen Amazon Rückgabefristen mit einer Übergangsfrist eingeführt. Zwischen dem 25. März 2024 und 25. April 2024 können Retrouren über das Online-Rücksendezentrum weiterhin mit einer Rückgabefrist von 30 Tagen beantragt werden.

Ab dem 25. April 2024 gilt dann die neue Frist von 14 Tagen. Zumindest sind Verkäufer dann nicht mehr verpflichtet, Rücksendungen anzubieten. Freiwillig ist es den Anbietern jedoch weiterhin gestattet, Artikel auch nach Ablauf der 14 Tage zurückzunehmen. Für die Abwicklung müssen die Händler dann aber selbst aufkommen.

Philipp Briel

Ich bin leidenschaftlicher Gamer seit meiner frühen Kindheit und habe neben dem PC nahezu jede Spielekonsole bereits besessen. Auch Technik begeistert mich, vor allem brenne ich für Peripherie, PCs, Notebooks und Gadgets.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

12,902 Beiträge 3,018 Likes

Wer in der Vergangenheit etwas bei Online-Versandriesen Amazon bestellt hat, profitierte bislang von einer einzigartigen und äußerst großzügigen Rückgabefrist von 30 Tagen. Diese galt für alle Produkte, egal ob Bekleidung, Videospiel, Smartphone oder anderes. Das hat jedoch bald ein Ende: Ab Ende April 2024 verkürzt sich die Amazon Rückgabefrist für viele Produkte auf 14 Tage. Amazon halbiert Rückgabefristen Pullover bestellt, doch die Farbe gefällt euch nicht? Eine neue Grafikkarte geordert, doch euch fehlen 5 fps bis zum flüssigen Spielerlebnis? Alles kein Problem. Wer bislang bei Amazon bestellt hat, profitierte von dem einzigartigen Rückgaberecht des Anbieters. 30 Tage lang konntet ihr … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"