News

Apple bringt mit dem neuen iMac und M1 ARM-Prozessor Farbe ins Leben

Der neue 24 Zoll iMac wurde nun mit dem neuen M1 ARM-Prozessor vorgestellt. Dabei ist der iMac nicht nur auf den neuen Prozessor ausgerichtet, sondern kommt auch in vielen verschiedenen Farben im neuen Design super zur Geltung.

Mehr Leistung und 4K

Das neue Modell des iMac bringt laut Apple durch den neuen M1-Chip im Vergleich zum 21,5-Zoll-Vorgänger eine bis zu 85 Prozent schnellere Prozessorleistung und eine bis zu 50 Prozent bessere Grafikleistung. Dabei ist der Chip deutlich stromsparender und produziert damit weniger Hitze. Die beiden neuen Lüfter kommen nach Apple gerade mal auf eine Lautstärke von 10 dB. Nutzer dürfen sich also über ruhiges arbeiten freuen.

Abgesehen von der Leistung des neuen Chips im iMac, kommt er mit einem neuen 4,5K-Display und löst bei einer maximalen Helligkeit von 500 Nits in 4.480 x 2.520 Pixel auf. Dabei ist das Gehäuse des iMac nur 11,5 mm dünn. Eine Krümmung gibt es wie auch beim iPad Pro nicht, so ist die Rückseite komplett flach gehalten. Zudem hat sich Apple bei den Farben etwas einfallen lassen, so kommt der 24 Zoll iMac in den Farben Grün, Gelb, Orange, Rosé, Violett, Blau und Silber auf den Markt.

Innovativ in Design und Technik

Das Netzteil des iMac verbindet sich magnetisch mit dem PC und zugleich wurde auch der Ethernet-Stecker in das Netzteil integriert. Damit hat man noch weniger Kabel die zum PC gehen. Die Anschlüsse befinden sich an der Rückseite des iMac, hier sind vier USB-C-Anschlüsse vorhanden, wovon zwei Thunderbolt unterstützen.

Das Soundsystem, die Mikrofone, das Keyboard und auch die Kamera haben eine Überarbeitung erhalten. So gibt es eine 1.080p FaceTime HD Kamera. Im Soundsystem sind vier Tieftöner und zwei Hochtöner zur Unterstützung von Apples Spatial Audio verbaut und die Mikrofone wurden verbessert. Das Magic Keyboard bietet nun die Möglichkeit via Touch ID zu entsperren, dafür wurde ein Fingerabdrucksensor verbaut. Die Magic Mouse und das Magic Trackpad sind zudem in den neuen Farben passend zum jeweiligen iMac erhältlich.

Verfügbarkeit und Preise

Der neue 24 Zoll iMac kann ab dem 30. April 2021 bestellt werden und soll ab der zweiten Maihälfte ausgeliefert werden. Die Preise starten ab 1.449 Euro für das Basismodell mit 8 GB RAM und einer 256 GB SSD. Für das Magic Keyboard, zwei weitere USB-C-Stecker und einen Ethernet-Anschluss kommen noch einmal 220 Euro oben drauf.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,131 Beiträge 951 Likes

Der neue 24 Zoll iMac wurde nun mit dem neuen M1 ARM-Prozessor vorgestellt. Dabei ist der iMac nicht nur auf den neuen Prozessor ausgerichtet, sondern kommt auch in vielen verschiedenen Farben im neuen Design super zur Geltung. Mehr Leistung und 4K Das neue Modell des iMac bringt laut Apple durch den neuen M1-Chip im Vergleich … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"