News

Autonome Taxis legen auf Kreuzung Verkehr lahm

Es klingt wie der Anfang eines schlechten Witzes: Treffen sich zwei autonome Taxis, nichts geht mehr. Zwei fahrerlose Taxis haben im US-amerikanischen San Francisco genau das getan. Sie trafen sich auf einer Kreuzung und sorgten dort für einen Stau, der den Verkehr über mehrere Stunden hinweg zum Erliegen brachte.

Autonome Taxis verursachen Stau auf Kreuzung

Für einen kuriosen Vorfall sorgte rund ein halbes Dutzend Robotaxis des Unternehmens Cruise, die am vergangenen Dienstag in der US-Metropole San Francisco über mehrere Stunden hinweg den Verkehr lahmlegten. Das berichtet die Website Techcrunch.

Erst nachdem Mitarbeitende des Unternehmens ausrückten und die fahrerlosen Taxis von Hand wegbewegten, konnte der Verkehr wieder wie geplant fließen. Seit Februar 2022 dürfen die Roboter-Taxis der GM-Tochter Cruise in einem Testlauf die Straßen der kalifornischen Großstadt unsicher machen, wenn auch nur nachts und zwar zwischen 22 Uhr und 6 Uhr morgens.

In Deutschland ist autonomes Fahren hingegeben nur mit sogenannten Level 3-Systemen erlaubt. Grundvoraussetzung ist ein Systemaufbau, der es ermöglichen muss, einfache und schwerwiegende Störungen schnell und sicher zu beheben. Eine menschliche Fahrerin oder ein Fahrer hinter dem Lenkrad ist Pflicht. Mercedes-Benz gilt mit DRIVE PILOT hierzulande als Vorreiter für autonomes Fahren.

Cruise Robotaxis rotten sich zusammen

Laut eines Unternehmenssprechers sei ein technischer Fehler der Grund für die Ansammlung der Robotaxis gewesen der dafür sorgte, dass sich „einige unserer Vehikel sich zusammenscharten“. Fahrgäste seien allerdings nicht betroffen gewesen, heißt es seitens Cruise.

Die betroffenen Fahrzeuge seien mit einer Kombination aus Remote-Zugriffen und manueller Einflussnahme durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens von der Kreuzung bewegt worden.

Indes schlug das nächtliche Treffen der autonomen Taxis auf Reddit große Wellen. In einem Thread teilten Augenzeugen Bilder der E-Auto-Versammlung, die die Situation als surreal beschreiben. „Sie versammeln sich, um uns zu töten,“ schreibt eine Person.

Sogar der Straßenkehrer habe am kompletten Block nicht arbeiten können, was in San Francisco mit einer Strafe von 76 US-Dollar pro Auto belegt ist. Cruise darf die umgebauten Chevrolet Bolt-Modelle erst seit rund einer Woche kommerziell als autonome Taxis nutzen.

Im April 2022 kam es während eines vorangegangenen Testlaufs zu einer ähnlich kuriosen Situation. Hier hielten Polizisten des SFPD ein fahrerloses Cruise Robotaxi an einer roten Ampel an und zeigten sich sichtlich irritiert, dass sich kein Fahrer hinter dem Lenkrad befand.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Als die Ampel auf grün schaltete, fuhr das autonome Taxi den Beamten einfach davon und kam wenige später erst wieder zum Halten. Grund für die Kontrolle war offenbar eine Fehlfunktion der Scheinwerfer.

Dieser Vorfall und die aktuelle Blockade der autonomen Taxis dürften den Weg hin zu einer Zulassung tagsüber für Cruise aber weiter erschweren. Tesla beispielsweise bietet in den USA lediglich ein Autopilot-System an, das eine menschliche Person hinter dem Lenkrad zwingend voraussetzt. Aufgrund einer steigenden Zahl an Unfällen musste sich der Autobauer aber ebenfalls vor der US-Verkehrssicherheitsbehörde verantworten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,489 Beiträge 1,874 Likes

Es klingt wie der Anfang eines schlechten Witzes: Treffen sich zwei autonome Taxis, nichts geht mehr. Zwei fahrerlose Taxis haben im US-amerikanischen San Francisco genau das getan. Sie trafen sich auf einer Kreuzung und sorgten dort für einen Stau, der den Verkehr über mehrere Stunden hinweg zum Erliegen brachte. Autonome Taxis verursachen Stau auf Kreuzung … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"