News

CES 2023: Alienware x14 R2 ist dünnstes Gaming-Notebook

Alienware überrascht auf der CES 2023 mit einigen spannenden Gaming-Highlights. Darunter befindet sich sogar ein Weltrekord, der Freunden ultradünner Gaming-Notebooks gefallen dürfte. Mit dem Alienware x14 R2 bringt die Gaming-Marke von Dell nämlich den bislang dünnsten Gaming-Laptop der Welt an den Start.

Alienware x14 R2 als neuer Rekordhalter

Mit dem Alienware x14 R2 kann Dell direkt auf dem Thron des dünnsten Gaming-Notebooks sitzen bleiben. Schließlich ist das 14 Zoll große Notebook mit 14,5 mm Dicke nach wie vor Rekordhalter im Bereich der dünnen Gaming-Boliden. Das ist angesichts der neuen, leistungsstärkeren Hardware durchaus beeindruckend.

alienware x14 r2
Bild: Alienware

So spendiert Dells Gaming-Sparte dem Update nicht nur ein besseres Display, das höher auflösen und eine bessere Bildwiederholrate bieten können soll. Für zeitgemäße Grafikpower soll Nvidias GeForce RTX 4000 Serie sorgen. Als Prozessor soll eine Intel CPU in Form von Raptor Lake-H zum Einsatz kommen. Auch, wenn das Alienware x14 R2 in seiner neuen Version ebenso dünn ist, steigt das Gewicht des Gaming-Notebooks. Wog der Vorgänger noch 1,84 kg, ist die Neuauflage mit 2,08 kg deutlich schwerer.

Weitere Highlights von der CES 2023:

Hochauflösendes Display mit 165 Hz

Ein Highlight ist sicherlich das 14 Zoll große Display, das im 16:10 Format daherkommt. Dieses löst mit 2.560 x 1.600 Pixeln auf und bietet eine Bildwiederholrate von 165 Hz. Als Herzstück fungiert wahlweise ein Intel Core i5-13420H oder aber ein Intel Core i7-13620H. Auch bei der Grafikkarte hat man die Wahl. Zum einen kann man sich für die neueste Version der GeForce RTX 3050 entscheiden. Diese bietet im Unterschied zur bisherigen Variante nun 6 GB Grafikspeicher. Wer hingegen den Sprung in die neueste Generation von Nvidia wagen möchte, kann auch Laptop-GPU der 4000er Serie wählen.

Bild: Alienware

Beim Speicher spürt man ebenfalls, dass es sich hier um Highend-Gaming-Technik handelt. So sind bis zu 32 GB LPDDR5 RAM möglich. Für ausreichend Flashspeicher ist dank der M.2-SSD gesorgt, die bis zu 4 TB groß sein kann. Trotz seiner kompakten Maße zeigt sich das Alienware x14 R2 erfreulich anschlussfreudig. Neben 1x USB-C (3.2 Gen 2) bietet es 1x USB-A, 1x HDMI 2.1, 2x Thunderbolt 4 und sogar einen microSD Kartenleser. Der Akku bietet eine Kapazität von 80,5 Wh.

Preise und Verfügbarkeit

Lange musst du nicht warten, bis das Alienware x14 R2 in den Handel kommt. Noch im Frühjahr 2023 soll es soweit sein. Für die Einstiegsversion mit den „schwächsten“ Komponenten verlangt Alienware 1.799 US-Dollar, was umgerechnet knapp 1.680 Euro entspricht.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,163 Beiträge 2,614 Likes

Alienware überrascht auf der CES 2023 mit einigen spannenden Gaming-Highlights. Darunter befindet sich sogar ein Weltrekord, der Freunden ultradünner Gaming-Notebooks gefallen dürfte. Mit dem Alienware x14 R2 bringt die Gaming-Marke von Dell nämlich den bislang dünnsten Gaming-Laptop der Welt an den Start. Alienware x14 R2 als neuer Rekordhalter Mit dem Alienware x14 R2 kann Dell … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"