News

CES 2023: Phanteks zeigt neue Gehäuse, Netzteile, Lüfter und mehr

Auch Hersteller Phanteks war auf der CES 2023 in Las Vegas zugegen, die am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen ist. Vor Ort auf der Messe präsentierte man zahlreiche Produktneuheiten wie das neue NV7 ATX-Gehäuse, die Eclipse G300A und vieles mehr.

Die Phanteks-Neuheiten der CES 2023

Hersteller Phanteks präsentierte im Rahmen der CES 2023 etliche Neuheiten. Darunter beispielsweise das ATX-Gehäuse NV7, das mit seinem einzigartigen Design die verbauten Komponenten in der Mitte gekonnt in Szene setzen will. Dabei setzt das Case auf ein von allen Seiten sauberes Auftreten, das eine bessere Positionierung im Raum erlauben soll, da auch die (normalerweise unansehnliche) Rückseite des Rechners schick aussieht.

Phanteks NV7
Bild: Phanteks

Hinzu gesellt sich mit dem Eclipse G300A ein weiteres Gehäuse. Es ergänzt das im November 2022 vorgestellte Eclipse G500A und das G360A (unser Test) und setzt auf eine schicke Optik mit neuer Frontpartie samt Mesh-Panel, durch das die ARGB-Lüfter zu erkennen sind.

Dabei soll das G300A auf ein besonders feines Mesh setzen, das die beste Performance ermöglichen und gleichzeitig Staub aus dem Innenraum des Rechners fernhalten soll. High-End-Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 390 mm finden im Gehäuse Platz.

Netzteil und Lüfter

Mit dem Phanteks Revolt SFX 850 Platinum Edition erwartet dich darüber hinaus ein neues Netzteil im super-kompakten SFX-Formfaktor, das sich entsprechend für kompakte Builds eignet oder in größeren Systemen mehr Platz für andere Komponenten freiräumt.

Der Hersteller verbaut im Netzteil einen 92 mm großen Fluid Dynamic Bearing (FDB) Lüfter, der dank intelligenter Wärmekontrolle die Lautstärke und Kühlleistung in einem 0-RPM-Modus reguliert, wenn die Systemauslastung bei unter 30 Prozent liegt.

Phanteks Revolt SFX 850 Platinum Edition
Bild: Phanteks

Ebenfalls neu sind zwei All-in-One-Wasserkühlungen aus der Glacier-Serie: die Glacier One T30 Gen2 und Glacier R260. Letztere kombiniert dabei eine Luft- mit einer Wasserkühlung, während die T30 Gen2 mit Radiator-Größen von 240 mm und 360 mm angeboten wird und auf neue Asetek Pumpen der Gen8 setzt.

Zu guter Letzt zeigte Phanteks drei neue Lüfter der Polar-Serie, namentlich der Polar S4, S5 und S6, die eine hervorragende Kühlleistung zu einem günstigen Preis realisieren sollen. Wann und zu welchen Preise die neuen Komponenten von Phanteks erhältlich sein werden, verriet der Hersteller jedoch leider nicht.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,235 Beiträge 2,615 Likes

Auch Hersteller Phanteks war auf der CES 2023 in Las Vegas zugegen, die am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen ist. Vor Ort auf der Messe präsentierte man zahlreiche Produktneuheiten wie das neue NV7 ATX-Gehäuse, die Eclipse G300A und vieles mehr. Die Phanteks-Neuheiten der CES 2023 Hersteller Phanteks präsentierte im Rahmen der CES 2023 etliche Neuheiten. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"