PC-Komponenten

Alpenföhn Brocken 3: Sehr leiser CPU-Kühler für warme Sommertage

Der Alpenföhn Brocken 3 wird vom Hersteller als CPU-Kühler für den Silent-Betrieb beworben. Ob eben dieser Anspruch erfüllt wird, werde ich in dieser Review bewerten. Aufgrund seiner Größe von 16,5 cm passt der Prozessor-Kühler nicht in jedes Gehäuse, sodass man auf jeden Fall vorher prüfen sollte, ob das Case ausreichend Platz bietet. Die angegebene Kühlleistung des Alpenföhn Brocken 3 liegt bei enormen 220 Watt TDP, wodurch der CPU-Kühler auch übertaktete High-End-Prozessoren wie Intels Core i7-8700K oder AMDs Ryzen 7 2700X problemlos kühlt.

Technische Details

Maße (mit Lüfter) 146 x 165 x 125 mm (B x H x T)
Gewicht (mit Lüfter) ca. 850 g
Material Kupfer (Bodenplatte), vernickeltes Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Heatpipes 5x Ø 6 mm
Lüfter 140 mm PWM (max. 22 dB(A), 400 – 1.050 U/min, max. 103 m³/h)
Kühlleistung 220 W TDP
Anschluss 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1
Kompatibilität Intel 775, 115x, 2011, 2011-v3, 2066
Preis € 49,90*

Verpackung, Lieferumfang & Verarbeitung

Der in Schaumstoff verpackte Alpenföhn Brocken 3 wird mit dem notwendigen Montagekit, einer Montage-Anleitung, einem Schraubendreher sowie dem PWM-Lüfter ausgeliefert. Der Brocken 3 ist sehr gut verarbeitet und keine der Lamellen wies eine scharfe Kante oder andere Mängel auf

Design

Der asymmetrische Aufbau des Alpenföhn Brocken 3 garantiert, dass der CPU-Kühler im Tower-Format mit so ziemlich jedem Arbeitsspeicher kompatibel ist. Die aerodynamisch optimierten Lamellen sollen einen guten Airflow sicherstellen, welcher von einem 140-mm-Lüfter der Wing-Boost-3-Serie erzeugt wird. Fünf vernickelte Kupfer-Heatpipes mit einem Durchmesser von 6 mm verbinden die Aluminium-Lamellen mit der Bodenplatte aus Kupfer. Für eine noch bessere Kühlleistung kann ein zusätzlicher Lüfter auf dem Alpenföhn Brocken 3 montiert werden – ausreichend Platz vorausgesetzt. Der mitgelieferte Lüfter verfügt über einen 4-Pin-PWM-Anschluss, sodass die Drehgeschwindigkeit automatisch an die benötigte Kühlleistung angepasst wird.

Montage & Leistung

Die Montage (in diesem Fall auf einem AM4-Mainboard) ist kinderleicht. Neben der guten Bedienungsanleitung sind auf der Herstellerseite zudem Videos zur Montage zu finden. Auf den folgenden Fotos kann man den Montage-Prozess sehen. Zuerst wird die Backplate vorbereitet, indem die vier Rückplatten-Schrauben durch die entsprechende Durchführung an der Rückplatte gesteckt und mit Hilfe der Plastik-Clips fixiert werden. Anschließend werden die Schrauben durch die Öffnungen im Mainboard gesteckt. Bei einigen (AMD-)Mainboards muss gegebenenfalls die vormontierte Kühler-Halterung abgeschraubt werden.

Auf die von hinten durchgesteckten Schrauben müssen nun die Abstandshalter geschoben werden, bevor der AMD-Montagerahmen per Rändelschrauben montiert wird. Wenn der Montagerahmen fest verschraubt ist, kann die Wärmeleitpaste aufgetragen werden und die Schutzfolie von der Bodenplatte entfernt werden.

Nun muss nur noch der CPU-Kühler mittels zweier Schrauben befestigt werden. Beim Aufsetzen des Kühlers muss auf die Ausrichtung geachtet werden: die Seite für den Lüfter sollte zum RAM zeigen. Für das Festziehen der Schraube, die unter den Lamellen liegt, wird der mitgelieferte Schraubendreher durch das Loch im Deckel des Kühlers geführt. Nun muss nur noch der Lüfter befestigt werden und nach dem Anschließen des Lüfter-Kabels am entsprechenden Fan-Header auf dem Mainboard ist der CPU-Kühler einsatzbereit.

Die für den Alpenföhn Brocken 3 angegebene TDP von 220 Watt kühlt die CPU auch unter Vollast sehr gut, im Idle und beim Zocken ist der Lüfter des CPU-Kühlers nicht zu hören.

Fazit zum Alpenföhn Brocken 3

Der Alpenföhn Brocken 3 CPU-Kühler* hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern meine Ansprüche übertroffen. Der Einbau war sehr einfach und die Kühlleistung von 220 Watt TDP erlaubt es, dass der Lüfter sich in der Regel im unteren Regelbereich bewegt und so sehr leise ist. Meine vorherige Wasserkühlung mit 280-mm-Radiator für über 100 Euro hat eine lautere Geräuschkulisse erzeugt. Für einen Preis um die 45 Euro eine sehr gute Performance, wenn man einen Silent-PC als Ziel hat. Wer die ohne hin gute Kühlleistung weiter optimieren möchte, kann den Standard-Lüfter gegen ein Model mit höherem statischen Druck austauschen – oder einen zweiten Lüfter am Kühler anbringen. Aufgrund des Platzbedarfs von 165 mm in der Höhe passt der Alpenföhn Brocken 3 leider nicht in jedes Gehäuse, aber das muss man bei der Leistung in Kauf nehmen. Und auch optisch gefällt mir der CPU-Kühler sehr gut und vor allem das Design des „Deckels“ finde ich sehr gelungen.

Alpenföhn Brocken 3

Design
Verarbeitung
Kompatibilität
Lautstärke
Kühlung
Preis-Leistung

Leise und leistungs-stark

Der Alpenföhn Brocken 3 ist ein erstklassiger CPU-Kühler, der einfach zu montieren ist und nur ein Manko hat: er passt nicht in jedes Gehäuse.

Alpenföhn Brocken 3 im Preisvergleich



€ 49,90
Zu Amazon

€ 52,96
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

h
hauke

Neues Mitglied

22 Beiträge 2 Likes

Der Alpenföhn Brocken 3 wird vom Hersteller als CPU-Kühler für den Silent-Betrieb beworben. Ob eben dieser Anspruch erfüllt wird, werde ich in dieser Review bewerten. Aufgrund seiner Größe von 16,5 cm passt der Prozessor-Kühler nicht in jedes Gehäuse, sodass man auf jeden Fall vorher prüfen sollte, ob das Case ausreichend Platz bietet. Die angegebene Kühlleistung des Alpenföhn Brocken 3 liegt bei enormen 220 Watt TDP, wodurch der CPU-Kühler auch übertaktete High-End-Prozessoren wie Intels Core i7-8700K oder AMDs Ryzen 7 2700X problemlos kühlt.
Technische Details

Maße (mit Lüfter)
146 x 165 x 125 mm (B x H x T)

Gewicht (mit Lüfter)
ca. 850 g

Material
Kupfer (Bodenplatte), vernickeltes Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)

Heatpipes
5x Ø 6 mm

Lüfter
140 mm PWM (max. 22 dB(A), 400 – 1.050 U/min, max. 103 m³/h)

Kühlleistung
220 W TDP

Anschluss
4-Pin-PWM

Kompatibilität AMD
AM2, AM2+, AM3...

Weiterlesen...

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"