News

CES 2023: Reolink stellt Überwachungskameras vor

Auch Reolink war auf der diesjährigen CES vertreten. In Las Vegas stellte das Unternehmen wenig überraschend einige neue Überwachungskameras vor. Präsentiert wurden drei neue High-End-Dual-Lens-Kameras sowie eine neue 360-Grad-Fisheye-Kamera.

Argus PT 4K

Bei der Argus Pt 4K handelt es sich um die erste 4K-Kamera mit Akku aus der Argusserie. Sie liefert sowohl bei Tageslicht als auch im Dunkeln Videos in HD-Qualität. Darüber hinaus punktet sie mit Personen- und Fahrzeugerkennung, die präzise Warnungen ermöglichen und Fehlalarme verhindern soll. Die WiF-Kamera funkt sowohl auf dem 2,4- als auch auf dem 5-GHz-Band. Der Schwenkwinkel beträgt 355 Grad. Der Neigungswinkel liegt bei 140 Grad. Seine letzte 4K-Kamera hatte Reolink im November mit der Duo Floodlight 4K vorgestellt.

Argus Track

Erweitert wird die Argusserie darüber hinaus um die neue WiFi-Kamera Argus Track. Diese Kamera ist besonders schlank designt und mit zwei Objektiven ausgestattet. So soll ein besonders großes Überwachungsfeld abgedeckt werden. Ferner ermöglicht die Kombination zweier Objektive die Vergrößerung sich bewegender Objekte. Auch diese Kamera ist mit einer Erkennungsfunktion für Personen und Fahrzeuge ausgestattet. Ebenfalls erkannt werden können Haustiere.

Duo 2

Die neu vorgestellte Duo 2 richtet sich primär an Menschen, die Bereiche mit schlechter WLAN-Ausstattung überwachen möchten. Besonders gut geeignet ist sie für diese Orte, da sie mit LTE-Verbindung funktioniert und somit über das Mobilfunknetz betrieben wird. Die Kamera funktioniert in den allermeisten Netzen. Ausgestattet ist sie mit zwei Objektiven, die ein 180-Grad-Panorama in 6 MP Super-HD mit geringer Verzerrung schaffen.

TrackMix

Ergänzt wird das Portfolio neuer High-End-Dual-Lens-Kameras durch die Überwachungskamera TrackMix. Sie wird kabellos und ebenfalls im Mobilfunknetz betrieben. Gegenüber den bisher vorgestellten Kameras punktet sie mit ihrer Auto-Zoom-Verfolgung. Hinzu kommen unter anderem eine Weitwinkel- und ein Teleobjektiv. Mit diesen beiden Objektiven sind sowohl sehr breite Blickwinkel als auch scharfe Nahaufnahmen möglich.

Fisheye-Kamera

Neben den High-End-Dual-Lens-Kameras wurde in Las Vegas eine neue Fisheye-Kamera vorgestellt. Derartige Kameras kommen primär im geschäftlichen Kontext zum Einsatz. Sie leisten eine 360-Grad-Überwachung eines Raumes und sind daher beliebt in Ladengeschäften oder Lagerräumen. Die neu vorgestellte Kamera bietet 6-MP-Super-HD-Bilder.

Preise und Verfügbarkeit

Weder zu den Preisen noch zur Verfügbarkeit hat Reolink bisher konkrete Angaben gemacht. Bekannt ist bisher lediglich, dass weitere Informationen in Kürze folgen sollen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,157 Beiträge 2,614 Likes

Auch Reolink war auf der diesjährigen CES vertreten. In Las Vegas stellte das Unternehmen wenig überraschend einige neue Überwachungskameras vor. Präsentiert wurden drei neue High-End-Dual-Lens-Kameras sowie eine neue 360-Grad-Fisheye-Kamera. Argus PT 4K Bei der Argus Pt 4K handelt es sich um die erste 4K-Kamera mit Akku aus der Argusserie. Sie liefert sowohl bei Tageslicht als … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"