News

Ebike-Hersteller Prophete wird übernommen

Das Unternehmen Dutech aus Singapur übernimmt den insolventen Fahrrad- und E-Bike-Hersteller Prophete aus Rheda-Wiedenbrück. Der Geschäftsbetrieb soll in seiner jetzigen Form und mit den bisherigen Mitarbeitenden erhalten bleiben. Die Prophete-Gruppe kann die Insolvenz damit allem Anschein nach überstehen.

Insolvenz nach Cyberangriff

Prophete hatte nach einem Cyberangriff Insolvenz anmelden müssen. Das Unternehmen ist im November des vergangenen Jahres angegriffen worden, woraufhin der Geschäftsbetrieb für beinahe einen Monat vollständig stillstand. Das zuvor bereits finanziell angeschlagene Unternehmen konnte die dadurch entstehenden Verluste nicht kompensieren und meldete Insolvenz an. Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens am Amtsgericht Bielefeld wurde Manuel Sack von der Kanzlei Brinkmann & Partner zum Insolvenzverwalter bestellt.

Geschäftsbetrieb soll weiterlaufen

Die nun erfolgte Übernahme durch Dutech bewertet Sack überaus positiv. Der Insolvenzverwalter betont diesbezüglich nicht nur die Mitarbeit aller Beteiligten, sondern auch den Umstand, dass sowohl die Mitarbeitenden als auch die Kunden des Unternehmens die Übernahme in vollem Umfang unterstützten. Ferner verwies er darauf, dass der Verkaufsprozess äußerst schnell abgeschlossen worden sei und die Nachhaltigkeit der Unternehmensausrichtung durch das rege Interesse unterstrichen werde: „Innerhalb von nur zehn Wochen ist es gelungen, die Prophete-Gruppe auf neue unternehmerische Grundfeste zu stellen. Der internationale Verkaufsprozess hat gezeigt, für wie nachhaltig strategische Investoren den Trend zur E-Mobilität einschätzen. Gleichzeitig beweist das rege Bieterinteresse an Prophete und Cycle Union, dass die strategische Ausrichtung der beiden E-Bike- und Fahrrad-Hersteller stimmt“.

Der Geschäftsbetrieb wurde nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens wieder aufgenommen und soll auch unter Dutech weiterlaufen. Die Mitarbeitenden bleiben im Unternehmen und die strategische Ausrichtung wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in nennenswertem Ausmaß ändern.

Dutech übernimmt neben Prophete auch CycleUnion. Die beiden Unternehmen beschäftigten 2018, neuere Zahlen liegen nicht vor, insgesamt 450 Mitarbeitende und erwirtschafteten einen Umsatz von 150 Millionen Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

10,166 Beiträge 2,617 Likes

Das Unternehmen Dutech aus Singapur übernimmt den insolventen Fahrrad- und E-Bike-Hersteller Prophete aus Rheda-Wiedenbrück. Der Geschäftsbetrieb soll in seiner jetzigen Form und mit den bisherigen Mitarbeitenden erhalten bleiben. Die Prophete-Gruppe kann die Insolvenz damit allem Anschein nach überstehen. Insolvenz nach Cyberangriff Prophete hatte nach einem Cyberangriff Insolvenz anmelden müssen. Das Unternehmen ist im November des … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"