News

Grafikkarten-Problem bei der Beta von New World – Hersteller EVGA tauscht aus

Nach den aktuellen Informationen des Herstellers EVGA werden die Grafikkarten, welche Probleme bei der Beta-Version von New World zeigen, ausgetauscht.

Schneller Austausch

Amazon hat nun zwischenzeitlich Informationen des Herstellers EVGA, welcher sich auf den Vertrieb von Computerhardware spezialisiert hat, erhalten. Hier gab bzw. gibt es Grafikkarten-Probleme bei der Beta-Version von New World. Nach Nachfrage beim Hersteller hat dieser sich über das weitere Vorgehen mit der Problematik Gedanken gemacht. So will das Unternehmen die fehlerhaften Grafikkarten so schnell wie möglich austauschen. Ist der Defekt bestätigt schickt EVGA bereits dann schon neue Karten raus, auch wenn die defekte Grafikkarte noch nicht beim Hersteller eingetroffen ist. Damit so die Downtime so niedrig wie nur möglich gehalten werden. EVGA beweist so ein sehr kulantes Vorgehen gegenüber seinen Kunden. Wie es zu den Ausfällen bei den Grafikkarten kommt, ist bisher noch unklar und wird noch geklärt.

Ursachenforschung nicht mehr möglich

Zwischenzeitlich wurde nun auch ein Patch für New World veröffentlicht, welcher keine Probleme mehr aufweisen soll, so kann wieder problemlos gespielt werden. Mit dem aktuellen Patch von New World wird nun die FPS im Menü des Online-Games begrenzt. Jedoch ist EVGA nun nicht mehr in der Lage, Ursachenforschung zu betreiben, da der Fehler nicht mehr nachgestellt werden kann. Hier will der Hersteller die RMA-Rückläufer genauer analysieren, um in der Folge festzustellen, wie es zu den Ausfällen gekommen ist.

Meldungen von Kunden über die Ausfälle sind aktuell noch im einstelligen Bereich. Wie viele Karten genau von diesem Problem betroffen sind lässt sich momentan noch nicht genau sagen, da auch einige Meldungen direkt an die Händler gingen. So dass die Betroffenen evtl. vorhandene Garantieansprüche noch geltend gemacht haben. Die Anzahl der betroffenen Grafikkarten wird somit erst noch bestimmt werden müssen.

Probleme gehen weiter

Von der Problematik waren anscheinend nicht nur die Grafikkarten des Herstellers EVGA betroffen, so sind berichten zufolge auch Spieler mit Gigabyte-Karten von Ausfällen betroffen gewesen. Genaue Informationen sind dazu leider noch nicht bekannt. Es gab bislang Meldungen zur Nvidia GeForce RTX 3090, GeForce RTX 3080 und zu den High-End-Modellen von AMD.

Unklar ist weiterhin, warum bei den entsprechenden Grafikkarten die Notabschaltung nicht aktiviert wurde. Dies würde auch den Fan Control IC hinweisen. Hier wartet man aktuell noch auf weitere Hinweise vom Hersteller, um genaueres zu erfahren.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,114 Beiträge 950 Likes

Nach den aktuellen Informationen des Herstellers EVGA werden die Grafikkarten, welche Probleme bei der Beta-Version von New World zeigen, ausgetauscht. Schneller Austausch Amazon hat nun zwischenzeitlich Informationen des Herstellers EVGA, welcher sich auf den Vertrieb von Computerhardware spezialisiert hat, erhalten. Hier gab bzw. gibt es Grafikkarten-Probleme bei der Beta-Version von New World. Nach Nachfrage beim … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"