News

Jackery präsentiert erstes eigenes Balkonkraftwerk

Jackery hat eine spanende Neuigkeit zu verkünden. Der Experte für modere Energielösungen hat nämlich sein erstes eigenes Balkonkraftwerk vorgestellt – das Jackery Navi 2000.

Jackery entert Branche der Balkonkraftwerke

Balkonkraftwerke werden immer beliebter. Schließlich hat nicht jeder Otto-Normal-Verbraucher eine große Dachfläche für die Installation großformatiger PV-Paneele zur Verfügung. Da sind die kompakten Sammler von Sonnenenergie eine gern gesehene Alternative. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis auch Jackery auf den Erfolgszug aufspringen wird. Das ist nun geschehen.

Mit der Jackery Navi 2000 hat das Unternehmen ein Balkonkraftwerk präsentiert, das auf den ersten Blick wie eine herkömmliche Powerstation aussieht. Doch der Schein trügt. Dank eines integrierten Wechselrichters, eines PV-Controllers sowie EMS kannst du den Neuling optimal als kompakte PV-Anlage für den Balkon oder dein Gartenhäuschen nutzen. Dabei möchte Jackery das Ganze auch im Bundle mit vier Solarpanels mit einer Leistung von insgesamt 800 Watt anbieten.

jackery navi 2000
Bild: Jackery

Solltest du Paneele anderer Hersteller bevorzugen, soll auch das kein Problem sein. Schließlich bietet das System dank MC4-Anschluss eine umfangreiche Kompatibilität zu anderen Modellen. Natürlich kann das Unternehmen bei der Jackery Navi 2000 nicht verbergen, wo die Wurzeln liegen. So lässt sich der Energiespeicher auch überaus bequem als mobile Powerstation nutzen. Dank Schuko-Stecker kannst du hier so ziemlich jedes elektronische Gerät anschließen.

Jackery verspricht Nutzerkomfort

Auch in Sachen Komfort will Jackery punkten. So soll man das nach IP65-Standard wetterfeste und bei Temperaturen zwischen -20 und 55°C einsetzbare System ohne Bohren installieren können. Spezielle Halterungen für die Paneele sollen wiederum den Einsatz in verschiedenen Szenarien ermöglichen. Und auch das übliche Handling soll für Komfort sorgen.

So soll man das System beispielsweise mittels zusätzlicher Battery-Packs von 2.000 Wh auf eine Gesamtkapazität von satten 8.000 Wh erweitern können. Dank der Integration wichtiger Hardware wie dem Wechselrichter ins Innere der Powerstation fällt auch jede Menge Kabelwirrwarr weg. Natürlich verspricht Jackery auch eine gesetzeskonforme Arbeitsweise des Systems.

Preis und Verfügbarkeit

Am 6. Juni will Jackery das Navi 2000 auf den Markt bringen. Wer schnell ist, soll sich derzeit einen attraktiven Frühbucherrabatt von 399 Euro sichern können. Dafür muss man zwischen dem 16. Mai und 5. Juni 2024 den sogenannten „Stay tuned Gutschein“ zum Preis von 1 Euro kaufen. Im Anschluss gibt es 400 Euro Preisnachlass auf das Balkonkraftwerk. Der finale Preis des Systems soll laut Herstellerangaben unter 2.000 Euro liegen.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,722 Beiträge 3,157 Likes

Jackery hat eine spanende Neuigkeit zu verkünden. Der Experte für modere Energielösungen hat nämlich sein erstes eigenes Balkonkraftwerk vorgestellt – das Jackery Navi 2000. Jackery entert Branche der Balkonkraftwerke Balkonkraftwerke werden immer beliebter. Schließlich hat nicht jeder Otto-Normal-Verbraucher eine große Dachfläche für die Installation großformatiger PV-Paneele zur Verfügung. Da sind die kompakten Sammler von Sonnenenergie eine gern gesehene Alternative. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis auch Jackery auf den Erfolgszug aufspringen wird. Das ist nun geschehen. Mit der Jackery Navi 2000 hat das Unternehmen ein Balkonkraftwerk präsentiert, das auf den ersten Blick wie eine herkömmliche Powerstation aussieht. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"