News

Lexus RZ 450e: Neuer Elektro-SUV offiziell vorgestellt

Mit dem Lexus RZ 450e hat der Hersteller ein von Grund auf neu entwickeltes Elektroauto vorgestellt. Der voll-elektrische SUV zeichnet sich durch ein futuristisches Design aus und will auch hinsichtlich der Funktionen und Fahreigenschaften punkten. Wir haben alle Infos zusammengefasst.

Lexus RZ 450e im Detail

Der voll-elektrische Lexus RZ 450e soll sämtliche Qualitäten in Sachen Performance und Handwerkskunst bieten, die man von der Marke erwarten würde. Gleichzeitig hat man allerdings auch einige spannende Innovationen einfließen lassen.

So setzt der RZ 450e auf ein „One-Motion-Grip“ Yoke-Lenkrad und eine Steer-by-Wire-Lenkung, die keine direkte mechanische Verbindung zu den Rädern vorweist. Im Gegensatz zum ähnlich gearteten Pendant, das im Tesla Model S zum Einsatz kommt, ist das System bei Lexus aber rein optional erhältlich.

Beim Steer-by-Wire-System wird der Input des Fahrers bzw. der Fahrerin vom Lenkrad über eine elektrische Steuerung an die Räder übertragen, was laut Angabe des Herstellers eine sofortige Reaktion und eine präzisere Lenkkontrolle ermöglicht. Außerdem sollen dadurch Vibrationen bei Fahrten über unebene Straßen reduziert werden, während starker Seitenwind weniger in die Lenkung eingreift als bei einem gewöhnlichen System.

Es gibt außerdem eine Ausfallsicherung für die Prozessoren und eine Notstromversorgung, falls das System seine Hauptstromversorgung verlieren sollte. Das Yoke-Lenkrad soll zudem einen niedrigeren Lenkaufwand erfordern. Von der mittleren Position bis zum linken oder rechten Anschlag ist nur eine 150-Grad-Drehung erforderlich, ein Übergreifen der Hand ist nicht mehr notwendig.

Gleichzeitig ermöglicht das Lenkrad aufgrund seiner Formgebung eine bessere Einsicht auf die Instrumente und auf die Straße. Dafür wurden zudem die Anzeigen höher und weiter entfernt platziert, als es mit einem herkömmlichen Lenkrad möglich wäre. Dies reduziert Augenbewegungen und trägt dazu bei, dass der Fahrer seine Aufmerksamkeit auf die Straße richten kann.

Modernes Interieur

Die optimierte Anordnung von Instrumenten, Head-up-Display und 14-Zoll-Multimedia-Display sowie die nach unten gerückte Instrumententafel verbessern die Sicht nach vorne. Ansonsten setzt der Lexus RZ 450e im Inneren für einen minimalistischen Look samt hochwertiger Materialien.

Das Interieur ist als heller und offener Raum gestaltet, den eine stimmungsvolle Ambiente-Beleuchtung weiter aufwertet. Hier lassen sich verschiedene Farben für die Innenbeleuchtung auswählen. Dank eines neu entwickelten Beleuchtungseffekts lassen sich sogar Licht- und Schattenmustern verschiedene Effekte auf den Türverkleidungen darstellen.

Hinzu gesellen sich optional ein dimmbares Panoramadach mit einer speziellen Beschichtung zur Reduzierung der Wärmeeinstrahlung und ein Heizstrahlsystem für den Innenraum. Die neuen Heizstrahler befinden sich auf Kniehöhe vor Fahrer und Beifahrer unter der Lenksäule und der unteren Instrumententafel. Zusätzlich zu den Sitzheizungen und dem beheizten Lenkrad tragen sie dazu bei, dass sich der Innenraum schneller erwärmt und sich die Wärme wie eine Decke um die Beine legt.

Multimedia und Sicherheit

Zum Einsatz kommt zudem die Multimedia-Plattform Lexus Smart Connect, die mit verschiedenen intuitiven Funktionen daherkommt. Dazu zählen beispielsweise eine Cloud-basierte Online-Navigation, Spracherkennung samt eines neuen „Hey Lexus“-Assistenten und eine Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto.

Das DCM (Datenkommunikationsmodul) ermöglicht eine komfortable „Over-the-Air“-Aktualisierung oder -Erweiterung von Funktionen, ohne die Nutzung des Fahrzeugs zu unterbrechen. Für zusätzliche Sicherheit sorgen zudem Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme der dritten Generation des Lexus Safety System +. Eine Premiere feiern dabei der proaktive Fahrassistent mit Lenkunterstützung und ein neuer Monitor, der das Fahrverhalten auf Anzeichen von Müdigkeit oder Ablenkung überprüft. Der Fahrassistent bestimmt mithilfe der Frontkamera den Winkel von Kurven und passt die Lenkung beim Anfahren und Einbiegen entsprechend an.

Hinzu gesellt sich ein E-Latch-System mit Safe Exit Assist, das eine leichtgängige automatische Öffnung der Türen ermöglicht und dabei gleichzeitig den toten Winkel im Auge behält. Werden Fahrradfahrer oder andere Verkehrsteilnehmer erkannt, wird ein Entriegeln der Türen verhindert. So sollen sich laut Angabe von Lexus bis zu 95 Prozent der Unfälle verhindern lassen, die durch das Öffnen von Fahrzeugtüren verursacht werden.

Ein optional erhältlicher digitaler Rückspiegel ermöglicht zudem den Blick nach hinten, der nicht durch Kopfstützen oder Gepäckstücke beeinträchtigt wird.

230 kW Leistung

Der Lexus RZ 450e setzt auf einen Allradantrieb, bei dem die neue E-Axle Antriebstechnologie zum Einsatz kommt. Damit lassen sich dank DIRECT4 Allradsteuerung Traktion und Kraftverteilung den jeweiligen Fahrbedingungen anpassen.

DIRECT4 nutzt Steuergerätesensoren, um Faktoren wie Fahrzeuggeschwindigkeit, Lenkwinkel und G-Kräfte zu erfassen und auszuwerten. Aus diesen Daten berechnet es das passende Antriebsmoment für jede E-Achse. Die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse kann innerhalb von Millisekunden im Bereich zwischen 0:100 und 100:0 angepasst werden.

Angetrieben wird der E-SUV von einem 150 kW starken Elektromotor in der Front, sowie einem 80 kW Motor hinten, was in einer Gesamtleistung von 230 kW resultiert. Der Radstand beträgt 2.850 mm, standardmäßig setzt der RZ 450e auf 18-Zoll-Räder, die sich mit dem Luxury Paket auf bis zu 20 Zoll vergrößern lassen.

Der RZ baut laut Angabe des Herstellers auf einer neuen, eigens entwickelten Fahrzeugplattform auf. Zum Einsatz kommt eine Lithium-Ionen-Batterie mit 96 Zellen und einer Kapazität von 71,4 kW, die im Fahrzeugboden verbaut ist. Sie soll besonders langlebig sein und nach zehn Jahren noch mehr als 90 Prozent ihrer Kapazität vorweisen. Einzelheiten zur Reichweite und zu den Ladezeiten will Lexus zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Im kombinierten WLTP-Zyklus soll das E-Auto mehr als 400 km pro Batterieladung zurücklegen können.

Preise und Verfügbarkeit

Die Homologisierung des Lexus RZ 450e ist noch nicht abgeschlossen. Dennoch soll das neue E-Auto in Deutschland ab dem 20. April auf der Homepage von Lexus reserviert werden können. Die Auslieferung erster Fahrzeuge soll dann ab Januar 2023 erfolgen. Details zu den Preisen hat Lexus noch nicht verraten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,566 Beiträge 1,871 Likes

Mit dem Lexus RZ 450e hat der Hersteller ein von Grund auf neu entwickeltes Elektroauto vorgestellt. Der voll-elektrische SUV zeichnet sich durch ein futuristisches Design aus und will auch hinsichtlich der Funktionen und Fahreigenschaften punkten. Wir haben alle Infos zusammengefasst. Lexus RZ 450e im Detail Der voll-elektrische Lexus RZ 450e soll sämtliche Qualitäten in Sachen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"