News

Neuer Apple TV 4K vorgestellt

Apple hat im Rahmen seiner Keynote neben dem neuen iMac und iPad Pro auch die neueste Generation des Apple TV 4K vorgestellt. Neben eines neuen Chips in Form des A12 Bionic spendiert Apple seiner Entertainment-Hardware auch eine gänzlich neue Fernbedienung.

Dolby Vision HDR und 60 Bilder pro Sekunde

Der zweiten Generation des Apple TV 4K hat Apple einige Neuheiten spendiert. Für mehr Leistung soll der deutlich modernere Prozessor sorgen. Wenn man auf den „Stammbaum“ der beliebten Set Top Box blickt, war dies auch bitter nötig. Schließlich veröffentlichte Apple die erste Generation des Apple TV 4K im Jahr 2017. Den mittlerweile veralteten Apple A10X Fusion ersetzt Apple nun mit dem hauseigenen A12 Bionic durch einen deutlich moderneren Chip. Erste Benchmarks werden bei dem einen oder anderen jedoch Stirnrunzeln hervorrufen. So soll die CPU-Leistung mit dem neuen Chip zwar stärker ausfallen. Die Grafik-Performance fällt mitunter aber sogar schlechter aus als beim Vorgänger. Hier wird deutlich, dass Apple nun großen Wert auf Schnelligkeit und höhere Bildwiederholraten legt und Gaming in den Hintergrund stellt.

Bild: Apple

Vor allem die neuen HDR-Fähigkeiten des Apple TV 4K stellt Apple in den Fokus. So sollen Inhalte künftig nicht mehr nur in super scharfem 4K daherkommen, sondern obendrein mit tollen Kontrasten und Farbtreue punkten können. Insbesondere setzt Apple hier auf den HDR-Standard Dolby Vision HDR. Die versprochenen 60 Bilder pro Sekunde sollen außerdem dafür sorgen, dass Bewegtbilder sehr geschmeidig und ohne nervige Ruckler wiedergegeben werden. Das Upgrade von WiFi 5 auf WiFi 6 dürfte außerdem für eine zuverlässige Internetverbindung sorgen, die nicht nur schneller, sondern auch stabiler als beim Vorgänger sein dürfte. Äußerlich hat sich bei der kompakten Set Top Box hingegen nichts geändert. Der Apple TV 4K kommt auch in seiner zweiten Generation erfreulich unauffällig daher. Bei den Anschlüssen hat Apple ebenfalls alles beim Alten belassen. Neben einem HDMI 2.1-Anschluss befinden sich ein Strom- und Ethernet-Anschluss an der Rückseite.

Praktische Einbindung des iPhones

Eine effektive Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Apple-Geräten kennen wir bereits von Features wie AirPlay. Doch beim neuen Apple TV 4K soll man sein iPhone auch auf andere Weise sinnvoll nutzen können. So lässt sich die Farbbalance durch ein Abfilmen des eigenen TVs oder Monitors maßgeschneidert anpassen. Die auffälligste Änderung des neuen Apple TVs ist aber ohne Zweifel die neue Fernbedienung. Hier liefert Apple eine komplette Neuauflage ab. Dies war aber angesichts der großen Kritik gegenüber der alten „Siri Remote“ auch nötig. So gehört die fehleranfällige touchsensitive Glasoberfläche des Vorgängers der Vergangenheit an. Nun setzt Apple wieder auf eine eher klassische Bedienung. Praktische Swipes, um bspw. schnelles Scrollen zu ermöglich, sind aber immer noch möglich. Apple-Veteranen werden sich beim kreisförmigen Scrollen an die Bedienung des alten iPods erinnert fühlen.

Doch nicht nur das Design, sondern auch die Anzahl der Knöpfe hat Apple grundlegend überarbeitet. Nun hat man ein paar mehr Knöpfe für die Steuerung zur Verfügung. Eine der praktischsten Neuerungen ist wohl der Ein-/Aus-Knopf, mit dessen Hilfe sich nun nicht nur der Apple TV, sondern zeitgleich auch der Fernseher einschalten lassen. Praktisch ist auch der Mute-Button, mit dessen Hilfe der Fernseher bzw. die Anlage stummgeschaltet werden können. Wer Siris Hilfe benötigt, findet den Button nun an der rechten Seite der neuen Fernbedienung. Dies dürfte die Bedienung im Dunkeln erleichtern.

Preise und Verfügbarkeit

Den neuen Apple TV 4K kann man in den Speichergrößen 32 GB oder 64 GB kaufen. Die UVP der beiden Versionen liegt bei 199 Euro respektive 219 Euro. Wer sich für den Kauf der neuen Set Top Box entscheidet, kann in der zweiten Mai-Hälfte mit einer Auslieferung rechnen. Sollte man sich nur für die neue Fernbedienung interessieren, lässt sich diese auch separat kaufen. Hier ruft Apple eine UVP von 65 Euro auf. Kompatibel soll diese nicht nur zum alten Apple TV 4K, sondern auch zum Apple TV HD sein. Zuschlagen kann man ab sofort auf der offiziellen Webseite von Apple.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,831 Beiträge 2,106 Likes

Apple hat im Rahmen seiner Keynote neben dem neuen iMac und iPad Pro auch die neueste Generation des Apple TV 4K vorgestellt. Neben eines neuen Chips in Form des A12 Bionic spendiert Apple seiner Entertainment-Hardware auch eine gänzlich neue Fernbedienung. Dolby Vision HDR und 60 Bilder pro Sekunde Der zweiten Generation des Apple TV 4K … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"