News

OnePlus 10 Pro kommt mit zweiter Generation der Hassleblad Kamera

Mit dem OnePlus 10 Pro 5G hat OnePlus sein neuestes Smartphone vorgestellt. Und die Highlights klingen schon einmal vielversprechend. So möchte der Hersteller die Kameraeinheit des Android-Smartphones noch einmal verbessert haben. Auch die Leistung von Prozessor und Display sollen nun besser sein.

Hasselblad Kamera der nächsten Generation

Es ist schon erstaunlich, dass OnePlus mittlerweile einen großen Wert auf gute Kameraleistung legt. Zwar reichten die Kameras früherer Modelle des chinesischen Unternehmens für einen Schnappschuss zwischendurch aus, mehr war aber nicht drin. Dies hat sich spätestens mit dem letztjährigen OnePlus 9 Pro und der dazugehörigen Hasselblad Kamera geändert. Selbige kommt nun in der zweiten Generation im OnePlus 10 Pro zum Einsatz. Dank seiner Billion Color Solution sollen die Bilder nun noch natürlichere Farben aufweisen als beim Vorgänger.

Bild: OnePlus

Neu ist auch die Ultraweitwinkel-Kamera, deren Sichtfeld nun auf 150 Grad angehoben wurde. Hassleblad sorgt nicht nur für die passende Kameratechnik, sondern versorgt die Nutzer auch mit einem speziellen Pro-Modus. Mithilfe des OnePlus 10 Pro soll man so Aufnahmen 12-Bit-RAW machen können. Auch bei Bewegtbildern hat sich was getan. So soll man nun während der Aufnahme Parameter wie Weißabgleich oder ISO anpassen können.

Aktuellster Qualcomm-Prozessor

Unter der Haube des OnePlus 10 pro werkelt der Snapdragon 8 Gen 1 aus dem Hause Qualcomm. In Kombination zum modernen 3D Passive Kühlsystem soll das Smartphone eine tolle Performance bieten können. Ist der 5.000 mAh große Akku einmal leer, soll man ihn rasend schnell wieder aufladen können. Dabei kommt die neue Ladetechnik namens SUPERVOOC mit satten 80 Watt Leistung zum Einsatz. OnePlus verspricht, dass man das 10 Pro binnen 32 Minuten von 0 auf 100 Prozent laden können soll. Auch kabelloses Laden über sogenanntes AIRVOOC soll nur 47 Minuten benötigen, um das Smartphone vollständig zu laden. Angesichts einer beeindruckenden Leistung von 50 Watt verwundert das aber kaum.

QHD+ Display mit 120 Hz

Das OnePlus 10 Pro verfügt über ein 6,7 Zoll großes Display, welches in QHD+ auflöst und bis zu 120 Hz Bildwiederholrate bietet. Dank der LTPO-Technologie kann das Gerät die Hertz-Zahl an den gegenwärtigen Bedarf des Smartphones anpassen. Zwischen 1 und 120 hz ist hier alles möglich. Das soll insbesondere den Akku schonen. Ähnlich wie G-Sync oder andere VRR-Features Gaming auf Konsolen oder PCs flüssiger machen, möchte OnePlus dies beim 10 Pro mit seiner HyperBoost Gaming Engine erreichen. Diese soll die Framerate stabilisieren, damit keine fiesen Ruckler die Highscore-Jagd behindern.

Oxygen OS 12 auf Basis von Android 12

OnePlus setzt bei seinem 10 Pro auf das hauseigene Betriebssystem Oxygen OS 12.1. Dieses basiert auf Android 12 und macht den Anschein als wäre es wieder erfreulich schlank gehalten. Ohne viel Schnick Schnack erinnert es stark an Stock-Android. Der Hersteller garantiert Langlebigkeit, indem er die nächsten drei großen Android-Updates garantiert und vier Jahre Sicherheitsupdates zusichert.

Preis und Verfügbarkeit

Das Design des OnePlus 10 Pro unterscheidet sich zum Teil doch deutlich vom Vorgänger. Da wäre zum einen das komplett neu gestaltete Kameramodul, das nun deutlich wuchtiger daherkommt. Angesichts der Keramikbeschichtung sieht es aber auch deutlich hochwertiger aus. OnePlus sichert materialbedingt auch einen zuverlässigen Schutz vor Kratzern zu. Das neue Flaggschiff soll am 5. April 2022 in den Farben Volcanic Black und Emerald Forest in den Handel kommen.

Bild: OnePlus

Vorbestellungen auf Amazon und OnePlus.com sind bereits ab heute, den 31.03.22, möglich. Zur Wahl steht eine Version mit 8 GB RAM und 128 Gb Speicherplatz sowie eine Version mit 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. Auf dem Papier klingt das alles schon mal vielversprechend, was OnePlus mit seinem neuen Flaggschiff vorhat. Ob der Hersteller seine Versprechen auch einhalten kann, lest ihr in unserem baldigen Test.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

4,795 Beiträge 1,841 Likes

Mit dem OnePlus 10 Pro 5G hat OnePlus sein neuestes Smartphone vorgestellt. Und die Highlights klingen schon einmal vielversprechend. So möchte der Hersteller die Kameraeinheit des Android-Smartphones noch einmal verbessert haben. Auch die Leistung von Prozessor und Display sollen nun besser sein. Hasselblad Kamera der nächsten Generation Es ist schon erstaunlich, dass OnePlus mittlerweile einen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"