News

Philips 16B1P3302: Tragbarer 15,6-Zoll-Monitor mit USB-C vorgestellt

Mit dem neuen Philips 16B1P3302 erwartet dich ein tragbares 15,6-Zoll-Display, das mit einer Full-HD-Auflösung daherkommt und per USB-C Anschluss findet.

Der Philips 16B1P3302 im Detail

Der neue Philips 16B1P3302 Monitor richtet sich laut Angabe des Herstellers vor allem an Business-Anwenderinnen und -Anwender, die auch unterwegs flexibel arbeiten möchten. Ein Dual-USB-Mesh-Kabel mit DisplayLink ermöglicht die Freigabe und das Präsentieren sowie den Betrieb einer Workstation mit zwei Bildschirmen zur Produktivitätssteigerung unterwegs.

Dank des stufenlos neigbaren Standfußes lässt sich das Display von 0 bis 90 Grad neigen und flexibel nutzen. „Dank des EasyRead Modus können Sie wie auf Papier lesen,“ verspricht Philips auf der Produktwebsite. Ein LowBlue-Modus und die FlickerFree Technologie beugen zudem einer Ermüdung der Augen vor.

Rein technisch setzt der 16B1P3302 auf ein 15,6 Zoll großes IPS-Display mit W-LED-Hintergrundbeleuchtung und einen entsprechend großen Blickwinkel von 178/178 Grad. Er löst in Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) auf und bietet eine Bildwiederholrate von 75 Hz. Die maximale Helligkeit liegt bei 250 c/m², der typische Kontrast bei 700:1. Allerdings kann er dank SmartContrast sogar auf 50.000.000:1 ansteigen.

Außerdem bietet der Monitor die von Philips entwickelte SmartImage Bildoptimerung, die angezeigte Bildinhalte analysiert und dir so eine optimale Anzeigeleistung garantiert. Die benutzerfreundliche Oberfläche bietet die Auswahl zahlreicher Modi für Büro, Fotos, Filme, Spiele, Energieeinsparung und vieles mehr und optimiert darin Kontrast, Farbsättigung und Schärfe von Bildern und Videos.

Die Grau-zu-Grau-Reaktionszeit liegt bei 4 Millisekunden, während das sRGB-Farbspektrum zu 64 Prozent abgedeckt wird. Dargestellt wird das Bild über ein USB-C- auf USB-A-Kabel, mit dem der Monitor auch direkt am Laptop aufgeladen werden kann.

Preis und Verfügbarkeit

Der tragbare Monitor Philips 16B1P3302 soll noch im Juli 2022 im Handel erhältlich sein. Preislich ruft der Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung von 309 Euro auf.

Wer eine höhere Auflösung und mehr Details wünscht, der kann sich den LC Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED anschauen, den wir erst vor Kurzem getestet haben. Er bietet mehr Anschlüsse, eine schnellere Reaktionszeit und eine 4K-Auflösung auf einer Bilddiagonale von 15,6 Zoll. Der LC-Power kostet 699 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,417 Beiträge 1,874 Likes

Mit dem neuen Philips 16B1P3302 erwartet dich ein tragbares 15,6-Zoll-Display, das mit einer Full-HD-Auflösung daherkommt und per USB-C Anschluss findet. Der Philips 16B1P3302 im Detail Der neue Philips 16B1P3302 Monitor richtet sich laut Angabe des Herstellers vor allem an Business-Anwenderinnen und -Anwender, die auch unterwegs flexibel arbeiten möchten. Ein Dual-USB-Mesh-Kabel mit DisplayLink ermöglicht die Freigabe … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"