News

Philips stellt drei neue Gaming-Monitore der M3000 Serie vor

Philips erweitert seine M3000 Momentum-Serie an Flaggschiff-Gaming-Monitoren um drei neue Modelle. Der 27M1N3200VA, 27M1N3200VS und 27M1N3200ZA kommen allesamt auf 27 Zoll (68,5 cm), sie versprechen ein noch intensiveres Spielerlebnis.

Philips M3000 Serie: Drei neue Gaming-Monitore vorgestellt

Die M3000 Serie von Philips richtet sich an ambitionierte Gamerinnen und Gamer, die die bestmögliche Bildqualität benötigen. Dabei kombinieren die drei neuen Modelle 27M1N3200VA, 27M1N3200VS und 27M1N3200ZA ein edles Design mit starker Technik. Vor allem der stabile Standfuß mit metallischer Textur sticht ins Auge und sorgt für einen minimalistischen Look im Gaming-Setup sowie Office-Betrieb.

Alle drei neuen Gaming-Monitore setzen auf ein dreiseitig rahmenloses Design, bei dem das Display fast die gesamte Front einnimmt. Dabei teilen die Monitore eine flüssige, kristallklare Darstellung dank Full-HD-Auflösung (1920 x 1080), 165 Hz Bildwiederholrate und einer Reaktionszeit von nur 1 ms (MPRT). Die Displays sind 27 Zoll groß, unterscheiden sich allerdings hinsichtlich der Technik.

So setzt der Philips 27M1N3200ZA auf ein IPS-Panel für eine hohe Farbtreue, während beim  27M1N3200VA und dem 27M1N3200VS ein VA-Displays für besonders kontrastreiche Bilder zum Einsatz kommen.

Hoher Komfort

Hinzu gesellen sich ein LowBlue-Modus und die Flicker-Free-Technologie, um der Ermüdung der Augen entgegenzuwirken. Auf den aktuellen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X/S realisieren die Philips M3000 Monitore eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz mit FHD-Auflösung.

Feinabstimmungen lassen sich per Schnellzugriff auf das speziell nach den Anforderungen von Gamern abgestimmte OSD vornehmen. Für eine verbesserte Ergonomie lassen sich die Modelle 27M1N3200VA und 27M1N3200ZA zudem neigen, schwenken, drehen (Pivot-Funktion) und in der Höhe verstellen. Der 27M1N3200VS hingegen ist lediglich neigbar.

Zu den weiteren Features zählen beispielsweise ein „SmartImage Game mode“, der das Bild auf verschiedene Genres wie Shooter, Racing oder RTS optimiert, sowie verbaute Stereo-Lautsprecher mit 5 Watt Leistung. Hinsichtlich der Anschlüsse setzen alle Modelle auf zwei Mal HDMI 2.0, ein Mal DisplayPort 1.2 und einen 3,5-mm-Klinkenanschluss.

Preise und Verfügbarkeit

Zwei der drei neuen Gaming-Monitore der Philips M3000 Momentum-Serie sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Modelle Philips 27M1N3200VS und 27M1N3200VA liegen bei einer UVP 269,00 Euro, beziehungsweise 279,00 Euro. Der Philips 27M1N3200ZA folgt im März 2022 für 309,00 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,790 Beiträge 1,487 Likes

Philips erweitert seine M3000 Momentum-Serie an Flaggschiff-Gaming-Monitoren um drei neue Modelle. Der 27M1N3200VA, 27M1N3200VS und 27M1N3200ZA kommen allesamt auf 27 Zoll (68,5 cm), sie versprechen ein noch intensiveres Spielerlebnis. Philips M3000 Serie: Drei neue Gaming-Monitore vorgestellt Die M3000 Serie von Philips richtet sich an ambitionierte Gamerinnen und Gamer, die die bestmögliche Bildqualität benötigen. Dabei kombinieren … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"