News

QNAP QuTS hero: Version 5.0 erhält ein neues Kernel

Bereits im Oktober veröffentlichte QNAP die fertige Version seines QTS 5.0. Nun folgt auch die Version, die sich ganz speziell an professionelle Anwender richtet. QuTS hero ist ZFS-basiert und soll sich ganz speziell an die Bedürfnisse anpassen, die vor allem Unternehmen im Bereich der NAS-Lösungen haben. Wir schauen uns mal an, was sich in Version 5.0 geändert hat.

Maximale Datensicherheit

Was ist Unternehmen bei der Ausgestaltung ihrer Netzwerk- und Serverlösungen besonders wichtig? Der Schutz von persönlichen (Kunden-)Daten. Notwendig machen dies immer vermehrter auftretende Cyberangriffe selbst auf kleine Unternehmen. Da kommt das neue QuTS hero mit seiner begehrten Datenintegrität und vielen weiteren wichtigen Features natürlich wie gerufen. Die neuste Version 5.0 setzt dabei auf einen überarbeiteten Kernel. Dies soll nicht nur für mehr Sicherheit von unternehmenseigenen Daten sorgen. Obendrein möchte man mit dem neuen Kernel auch ein neues Feature namens „Instant Clone“ an den Start bringen. Im Rahmen einer öffentlichen Mitteilung hat QNAP verraten, wo die Reise mit QuTS hero hingehen soll.

Überarbeiteter Kernel

Natürlich unterscheidet sich die Version für professionelle Kunden nicht in allen Punkten vom „herkömmlichen“ QTS 5.0. So kommt auch hier ein Linux-Kernel 5.10 zum Einsatz. Selbiger soll übrigens bis zum Dezember 2026 Support erhalten. Der Leistungszuwachs des neuen Kernels lässt sich laut QNAP beispielsweise in einer Leistungssteigerung der eingebundenen NVMe-SSDs sehen. So sorgt der Kernel dafür, dass durch mehr Effizienz eine erhöhte Leistung aus der SSD gekitzelt werden soll. Möglich sei dies, wenn man den Cache beschleunigt. Die Einführung von QNAP QuTS hero bietet außerdem auch einen kostenlosen Support von exFAT auch auf NAS-Systemen auf x86-Basis. Dank WireGuard VPN und neuen Sicherheitsfeatures verspricht der Hersteller außerdem mehr Sicherheit und Datenschutz.

Cache wird effizienter genutzt

Wie bereits angedeutet, soll der neue Kernel den Cache für mehr Leistungseffizienz gewissermaßen trennen. Insbesondere werden bei diesem Vorgang Schreib- und Lesecache voneinander separiert. Das sorgt dafür, dass sich die Arbeitslast besser auf verschiedene SSDs verteilt. Im Endeffekt verspricht sich QNAP davon nicht nur eine höhere Leistung des gesamten Systems, sondern auch eine längere Lebenszeit des Flashspeichers. Ein weiteres neues Feature ist wiederum Snapshot Instant Clone. Dieses macht es möglich, Snapshots sofort von einem auf ein anderes NAS zu kopieren. Spannend klingt auch der neue Drive Analyzer. Mit dessen Hilfe soll man einsehen können wie lange eine Laufwerk wohl noch durchhalten wird.

Dies beugt einem ungewollten Defekt vor und sorgt dafür, dass man schnell einen Wechsel durchführt. Für zuverlässige Ergebnisse soll die hauseigene Künstliche Intelligenz auf Cloud-Basis sorgen. Zu guter Letzt verspricht QNAP auch noch, bei seinem QuTS hero 5.0 die Bilderkennung verbessert zu haben. Dies scheint sowohl Foto- als auch Videoaufnahmen zu betreffen. So soll man in QuMagie nun von einer besseren Erkennung von Gesichtern und Objekten profitieren können. In der Anwendung QVR Face wird im Rahmen der Videoanalyse nun eine sofortige Gesichtserkennung ermöglicht.

Ab sofort verfügbar

Unternehmen, die an QuTS hero 5.0 interessiert sind, können sich ab sofort in QNAPs Download-Center die neueste Version herunterladen. Nähere Infos kannst du im Whitepaper von QNAP nachlesen.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,458 Beiträge 960 Likes

Bereits im Oktober veröffentlichte QNAP die fertige Version seines QTS 5.0. Nun folgt auch die Version, die sich ganz speziell an professionelle Anwender richtet. QuTS hero ist ZFS-basiert und soll sich ganz speziell an die Bedürfnisse anpassen, die vor allem Unternehmen im Bereich der NAS-Lösungen haben. Wir schauen uns mal an, was sich in Version … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"