News

Schweiz plant Solar-Panels über Autobahnen

Lässt sich die Autobahn zur Erzeugung von Strom nutzen? Das überprüft die Schweiz derzeit. Die Pläne, die Autobahnen mit Solar-Panels zu überdachen, werden konkreter.

Schweiz will Autobahnen mit Solar-Panels überdachen

Die Schweizer Regierung lässt aktuell konkret überprüfen, ob und falls ja welche Autobahn-Abschnitte für die Stromerzeugung mit Solar-Panels geeignet sind. Energieministerin Simonetta Sommaruga habe das Schweizerische Bundesamt für Straßen (Astra) damit beauftragt, sämtliche geeignete offene Autobahnstrecken aufzuzeigen und die Informationen dem Markt für die Solar-Stromproduktion zur Verfügung zu stellen. Das geht aus einem Bericht der Neuen Züricher Zeitung hervor.

Von rund 1.500 km Autobahnstrecke in der Schweiz kommen dabei, zumindest in der Theorie, ganze 1.300 km in Frage, die nicht in einem Tunnel verlaufen. Welche Strecken wirklich für die Solar-Stromproduktion geeignet sind, soll Astra nun herausfinden und diese Abschnitte gratis ausschreiben.

Dabei gilt es zu prüfen, ob sich die offenen Autobahnabschnitte einfach mit einem Solardach versehen lassen. Außerdem ließen sich Lärmschutzwände und Galerien mit Solar-Panels ausstatten, um Energie zu erzeugen. Allein bei den Lärmschutzwänden gäbe es demnach ein Potenzial für 55 GWh Strom pro Jahr, was rund 0,05 Prozent des Stromverbrauchs der Schweiz entspricht.

Erste Pilotprojekte bereits angestoßen

Ein erstes Pilotprojekt zur Überdachung von Autobahnen wurde in der Schweiz bereits angestoßen und soll bereits in Kürze getestet werden. Das Unternehmen Energypier will im Kanton Wallis zunächst einen 1,6 km langen Teilabschnitt mit 40.000 Solarpanels überdachen und zusätzlich mit Windturbinen versehen.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sich allein in diesem Bereich im schweizerischen Fully 50 GWh Strom pro Jahr produzieren ließe, was eine Versorgung von rund 12.500 Haushalten ermöglicht. Das Pilotprojekt soll im Verlauf des kommenden Jahres gebaut und umgesetzt werden. Allein die Turbinen würden dabei 30 GWh pro Jahr produzieren, heißt es weiter.

In der Nähe von Zürich plant Energypier zudem, einen 2,5 km langen Abschnitt der Autobahn A4 mit Solar-Panels überdachen. Auch hier sollen zusätzliche Windkraftanlagen zum Einsatz kommen, womit sich zusammengenommen rund 80 GWh Strom produzieren ließe.

Die Firma Helion hat bereits 2017 im Rahmen eines anderen Pilotprojekts begonnen, die an der A13 eingesetzten Solar-Panels zu erneuern. Diese wurden bereits 1989 installiert und versorgten 35 Haushalte komplett mit Energie. Durch die Modernisierungsmaßnahmen wurde die Stromerzeugung deutlich verbessert, sodass nun 313.800 kWh für 92 Haushalte erzeugt werden.

Bis zu 700 km Überdachung

Nach den Schätzungen von Energypier könnten zwischen 100 und 700 Autobahn-Kilometer in der Schweiz mit Solardächern ausgestattet werden. Optimistisch hochgerechnet könnten somit auf dem gesamten überdachten Autobahnnetz 10 TWh Solarstrom pro Jahr generiert werden.

Das entspricht rund ein Drittel dessen, was Schweizer Atomkraftwerke pro Jahr zu produzieren in der Lage sind. Entsprechende Photovoltaikanlagen über den Schweizer Autobahnen wären also die deutlich umweltfreundlichere Lösung und würden gleichzeitig zusätzlich zum Lärmschutz beitragen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

r
renatomitra

Neues Mitglied

1 Beiträge 0 Likes

Besten Dank für die Berichterstattung. Ich hätte nur eine kleine Ergänzung. Die Erneuerung von dem Pionierprojekt von 1989 wurde 2017 nicht nur geplant, sondern auch umgesetzt und leistet nun 313’800 kWh Strom für 92 Haushalte. Inzwischen arbeitet Helion an zwei weiteren Projekten für das ASTRA. Einmal in Neuenhof und Leuzigen. Dort sollen bestehende Überdachungen mit Solaranlagen ausgerüstet werden. Mehr dazu gibt es hier: https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6894521728543141888

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"