News

Sharkoon V1000 RGB: Beliebtes PC-Gehäuse kehrt mit RGB-Beleuchtung zurück

Hersteller Sharkoon veröffentlicht eine Neuauflage des beliebten Micro-ATX-PC-Gehäuses V1000. Das Sharkoon V1000 RGB setzt, wie der Name bereits vermuten lässt, auf eine RGB-Beleuchtung. Trotz kompakter Abmessungen finden dabei auch besonders große Komponenten wie beispielsweise eine Grafikkarte mit bis zu 40 cm Länge im Gehäuse Platz.

Sharkoon V1000 RGB vorgestellt

Hinsichtlich des grundlegenden Designs unterscheidet sich das Sharkoon V1000 RGB kaum von seinem Bruder. Noch immer setzt der Hersteller auf einen recht kompakten, in Schwarz gehaltenen Tower, der sowohl im Office als auch beim Gaming eine gute Figur abgibt.

Neu hingegen: Vorinstalliert sind im V1000 RGB jeweils zwei 120-Millimeter-RGB-LED-Lüfter hinter der Mesh-Front und einer auf der Hinterseite. Mittels einer am Mainboard integrierten RGB-Steuerung mit einer Pinbelegung von 5V-D-G oder 5V-D-coded-G lässt sich das Gehäuse in den verschiedensten Farben erleuchten. Die Beleuchtung lässt sich dabei in die Systeme verschiedener Hersteller wie ASRock, ASUS, MSI oder Gigabyte integrieren und mit anderer Beleuchtung synchronisieren.

Optimierte Lüftung und jede Menge Platz

In Front und Rückseite des Sharkoon V1000 RGB sind bereits drei 120-mm-RGB-LED-Lüfter verbaut. Auf der Oberseite offeriert das Gehäuse zudem Platz für bis zu drei weitere 120-Millimeter-Lüfter oder zwei 140-mm-Lüfter. Durch herausnehmbare Staubfilter auf Ober-, Vorder-, und Unterseite sind die Komponenten gut geschützt und das Gehäuse bleibt sauber.

In der Front befindet sich eine entfernbare 5,25-Zoll-Laufwerkshalterung. Mittels der beiliegenden 5,25-Zoll-Frontblende mit 3,5-Zoll-Öffnung kann auch ein externes 3,5-Zoll-Laufwerk eingebaut werden. Im Festplattenkäfig finden zwei 3,5-Zoll- oder zwei 2,5-Zoll-Festplatten Platz. Zwei weitere 2,5-Zoll-Festplatten können hinter dem Mainboard-Tray untergebracht werden.

Obwohl das Gehäuse kompakt ausfällt, lässt sich beispielsweise auch ein Radiator an der Front verbauen (maximale Höhe: 5,9 cm). Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 40 Zentimetern finden ebenfalls bequem Platz. Ein CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von ca. 15,8 Zentimetern, sowie ein Netzteil mit maximal 24,0 cm Länge können im Micro-ATX-Gehäuse ebenfalls verbaut werden. Zahlreiche Kabeldurchlässe im Gehäuseinneren sorgen dafür, dass auch die restliche Verkabelung sauber hinter dem Mainboard-Tray verschwinden kann.

Preis und Verfügbarkeit

Das PC-Gehäuse Sharkoon V1000 RGB ist ab sofort im Handel erhältlich. Verschiedene Händler listen das Case bereits ab einem Preis von 79,89 Euro. Die gesamten Spezifikationen findet ihr auf der Produktseite des Herstellers.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,773 Beiträge 1,487 Likes

Hersteller Sharkoon veröffentlicht eine Neuauflage des beliebten Micro-ATX-PC-Gehäuses V1000. Das Sharkoon V1000 RGB setzt, wie der Name bereits vermuten lässt, auf eine RGB-Beleuchtung. Trotz kompakter Abmessungen finden dabei auch besonders große Komponenten wie beispielsweise eine Grafikkarte mit bis zu 40 cm Länge im Gehäuse Platz. Sharkoon V1000 RGB vorgestellt Hinsichtlich des grundlegenden Designs unterscheidet sich … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"