News

Silence S04: Kompaktes E-Auto mit wechselbarem Akku kommt 2022

Elektroautos werden immer massentauglicher. Dies liegt insbesondere an den immer weiter sinkenden Preisen, die Hersteller für ihre Fahrzeuge aufrufen. So können sich mit Modellen wie dem Renault Zoe oder VW eUp! mittlerweile auch Otto-Normal-Verbraucher für die moderne Art der Mobilität entscheiden. Nun kommt mit dem Silence S04 ein E-Auto auf den Markt, das nicht nur günstig, sondern auch praktisch und nachhaltig sein soll. Ein herausnehmbarer Akku soll es möglich machen.

E-Scooter-Technik in einem E-Auto

Der Hersteller Silence wird wahrscheinlich nur wenigen von euch geläufig sein. Eigentlich steht das Unternehmen für E-Scooter, die sich durch praktische wechselbare Akkus auszeichnen. Nun kommt der austauschbare Akku sogar in einem Auto zum Einsatz. So kann man die Batterie seines Fahrzeugs ganz einfach mit in die Wohnung nehmen und wieder aufladen. Natürlich kann man den Elektroflitzer nicht mit einem Porsche Taycan oder anderen E-Auto-Boliden mit jeder Menge Pferdestärken unter der Haube vergleichen. Der Silence S04 fällt vielmehr unter die Kategorie vierrädriges Leichtfahrzeug.

Bild: Silence

Silence möchte sein E-Auto in zwei verschiedenen Leistungsstufen anbieten. Während die Schwächere Version (Zulassungskategorie L6e) maximal 45 km/h schnell werden können soll, soll man in der stärkeren Version (Zulassungskategorie L7e) bis zu 90 km/h schnell fahren können. Für die schwächere Version genügt also ein Führerschein der Klasse AM. Die stärkere Leistungsstufe erfordert wiederum mit einem 14 kW starken Akku einen PKW-Führerschein.

Interessantes Raumkonzept im Silence S04

Der Silence S04 zeichnet sich durch ein modernes Design aus. Dabei sind es nicht die Formen, die dieses Gefühl ausmachen. Es sind vielmehr die kompakten Maße, auf die die Spanier setzen. So ist das kleine E-Auto gerade mal 1,56 Meter breit und 2,33 Meter lang. Da Parkplätze in Großstädten zunehmend rar gesät sind, dürfte es unter anderem die schrumpfende Fahrzeuggröße sein, welche dieses Problem entschärfen könnte. Die Spanier packen dieses Problem offensichtlich an. Trotz geringer Größe sollen neben zwei Personen auch 310 Liter Ladung in dem Auto Platz finden können. Möglich machen dies die versetzten Sitzplätze.

Gute Ausstattung und wechselbarer Akku

Ein Blick auf die Ausstattung macht klar, dass der Silence S04 auch hier punkten kann. Neben elektrischen Fensterhebern besitzt das spanische E-Auto ein Soundsystem inkl. Bluetooth und einen 7 Zoll großen Screen. Auch eine Zentralverriegelung ist mit an Bord. Während diese Ausstattung serienmäßig ist, gibt es auch optionale Ausstattungspositionen, mit denen man das kompakte Fahrzeug ausrüsten kann. Hierzu gehören auch ABS und eine Klimaanlage.

Bild: Silence

Wer schon einmal einen E-Roller des Unternehmens genutzt hat, wird den Akku sicherlich wieder erkennen. Schließlich gleichen sich die Gehäuse wie einem Ei dem anderen. Doch in Sachen Kapazität ist die Variante für das vierrädrige Elektro-Fahrzeug natürlich viel größer. Auch zwischen den beiden Versionen des S04 gibt es Unterschiede. Während die kleine Variante einen Akku mit 5,6 kWh besitzt, verfügt die größere Version über zwei Akkus dieser Größe.

Bild: Silence

Da es sich um einen Auto-Akku handelt, ist er natürlich nicht so handlich wie vergleichbare Akkus eines E-Bikes oder E-Rollers. Um die schwergewichtige Batterie auch ohne Rückenschmerzen transportieren zu können, setzen die Spanier auf ein Trolley-Design. Dadurch lässt sich der Akku wie ein kleiner Koffer auf Rädern durch die Gegend rollen. Wie schwer die Akkus schlussendlich sind, wissen wir noch nicht. Da die maximale Reichweite des S04 allerdings stolze 150 km haben soll, dürften es keine Leichtgewichte sein.

Preise und Verfügbarkeit des Silence S04

Wem die schwächere Version genügt, der darf sich über einen attraktiven Preis ab 7.500 Euro freuen. Wieviel wiederum die stärkere Version mit zwei Akkus kosten soll, ist bislang noch unbekannt. Im Sommer nächsten Jahres soll die Produktion des spannenden E-Autos für kleine Budgets und Parkplätze starten.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,233 Beiträge 1,471 Likes

Elektroautos werden immer massentauglicher. Dies liegt insbesondere an den immer weiter sinkenden Preisen, die Hersteller für ihre Fahrzeuge aufrufen. So können sich mit Modellen wie dem Renault Zoe oder VW eUp! mittlerweile auch Otto-Normal-Verbraucher für die moderne Art der Mobilität entscheiden. Nun kommt mit dem Silence S04 ein E-Auto auf den Markt, das nicht nur … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"