News

SpaceX präsentiert neuen Raumanzug

Auch, wenn sich SpaceX derzeit vor allem mit gescheiterten Raketenstarts herumschlagen muss, ist das Raumfahrtunternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk hinter den Kulissen auch mit anderen Produkten beschäftigt. Nun hat das Unternehmen seinen neuen Raumanzug vorgestellt.

Raumanzug von SpaceX für Außeneinsätze konzipiert

Damit Astronauten sich im Weltraum auch außerhalb des Raumschiffes aufhalten können, ist ein Raumanzug unerlässlich. Das weiß auch Elon Musk. Da der umstrittene Unternehmer hier offenbar eine steigende Nachfrage vermutet, hat er SpaceX einen neuen Raumanzug entwickeln lassen. Die Ergebnisse wurden nun vorgestellt und machen zumindest auf den ersten Blick einen tollen Eindruck.

Um eine komplette Neuentwicklung handelt es sich bei den Anzügen streng genommen nicht. Vielmehr nutzte SpaceX eigenen Angaben zufolge die Raumanzüge der Dragon-Mission als Basis. Doch vor allem in technischer Hinsicht soll sich einiges getan haben. So soll man sich in den überarbeiteten Anzügen nicht nur deutlich besser bewegen können.

Obendrein gibt es nun ein Head-up-Display. Über dieses soll der Astronaut wichtige Parameter einsehen können. Weiterhin spendiert SpaceX dem Raumanzug eine Kamera, was die Fremdüberwachung erleichtern dürfte. Für mehr Sicherheit sollen die überarbeitete Druckventile und Dichtungen sorgen. Hier wird deutlich, für welchen Anwendungsbereich die Anzüge konzipiert sind.

Premiere ist in Sicht

In der Theorie klingt die Überarbeitung natürlich sehr gut. Doch schon bald wird SpaceX unter Beweis stellen dürfen, ob der Anzug auch in der Praxis etwas taugt. Im Sommer diesen Jahres soll eine von Milliardär Jared Isaacman finanzierte Weltraummission stattfinden. Insgesamt vier Astronauten sollen dabei fünf Tage an Bord des von SpaceX gebauten Raumschiffs „Dragon“ verbringen.

Seine Reifeprüfung hat der Anzug dann, wenn die Astronauten im Rahmen der Mission das Raumschiff verlassen werden. Im Weltraum selbst wird sich dann zeigen, ob die Entwicklung erfolgreich war oder es bei den neuen Raumanzügen noch Probleme gibt. Sollte sich die Premiere als erfolgreich erweisen, könnte das für SpaceX der Anfang von etwas ganz Großem sein.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

So hat das Raumfahrtunternehmen auf X mitgeteilt, dass man den Anzug in Masse produzieren möchte. Nicht, um einfach nur Geld zu verdienen. Vielmehr plane man auf lange Sicht, eine Mondbasis sowie eine Stadt auf dem Mars zu errichten. Hierfür wird man natürlich jede Menge Raumanzüge benötigen.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,644 Beiträge 3,157 Likes

Auch, wenn sich SpaceX derzeit vor allem mit gescheiterten Raketenstarts herumschlagen muss, ist das Raumfahrtunternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk hinter den Kulissen auch mit anderen Produkten beschäftigt. Nun hat das Unternehmen seinen neuen Raumanzug vorgestellt. Raumanzug von SpaceX für Außeneinsätze konzipiert Damit Astronauten sich im Weltraum auch außerhalb des Raumschiffes aufhalten können, ist ein Raumanzug unerlässlich. Das weiß auch Elon Musk. Da der umstrittene Unternehmer hier offenbar eine steigende Nachfrage vermutet, hat er SpaceX einen neuen Raumanzug entwickeln lassen. Die Ergebnisse wurden nun vorgestellt und machen zumindest auf den ersten Blick einen tollen Eindruck. Um eine komplette Neuentwicklung handelt es … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"