News

Yeedi Mop Station: Saugroboter mit Wischfunktion bald verfügbar

Schwingst du in deinen eigenen vier Wänden noch selbständig den Staubsauger? Dann gehörst du zu der immer weiter schrumpfenden Gruppe von Menschen, die noch keinen Staubsaugerroboter ihr eigen nennen. Wer einen dieser praktischen Helfer einmal in seiner Wohnung hatte, lässt ihn so schnell nicht mehr gehen. Mit der Yeedi Mop Station kommt nun ein smarter Reinigungshelfer daher, der nicht nur Staubsaugen, sondern auch Wischen kann und obendrein eine wirklich spannende Selbstreinigungsfunktion bietet.

Smarter Saugwischer mit Selbstreinigung

Dass die Yeedi Mop Station für eine zuverlässige Reinigung der unterschiedlichsten Böden sorgt, haben wir bereits ausführlich in unserem Test bestätigen können. Dabei erkennt man bereits auf den ersten Blick, dass das Herzstück des Systems ein smarter Saugroboter ist. Dieses Design kennt man schon von anderen Vertretern der Gunst. Doch beim Umdrehen erkennt man, dass der kleine Haushaltshelfer nicht nur eine Saug-, sondern auch eine Wischfunktion bietet. Nachdem Staub und grober Schmutz mit einer Saugleistung von stolzen 2.500 pa abgesaugt wurde, wischt der Roboter noch darüber.

Bild: Yeedi

Beim Wischen setzt der Yeedi auf zwei unterschiedliche Wischmops, die sich bequem abstecken und erneuern lassen. Da die beidem Mops kreisförmig rotieren, ist die Wischleistung erstaunlich gut. Andere Hersteller setzen dabei nur auf unbewegliche Flächen, die hartnäckigen Schmutz links liegen lassen. Selbst festsitzende und bereits eingetrocknete Verschmutzungen, welche die Saugfunktion selbst nicht aufnehmen kann, werden durch die beweglichen Wischflächen fast immer beseitigt. Der ganz große Kniff der Reinigungsstation kommt dann zum Tragen, wenn kein Schmutz mehr aufgenommen werden kann. Dann fährt der kleine Saugroboter mit Wischfunktion zur Selbstreinigung nämlich in die namensgebende Mop Station.

Boxenstopp für Saugroboter

Bei der Mop Station bekommst du eine Art Wellness-Oase für den Saugroboter. Die Basis des ausgeklügelten Reinigungssystems sind zwei verschiedene Wassertanks, die jeweils ein Fassungsvermögen von 3,5 Liter bieten. Während ein Tank zur Aufbewahrung von frischem Wasser dient, sammelt der andere Tank das Schmutzwasser. Letzterer nimmt das Wasser auf, welches bei der regelmäßigen Reinigung der Wischmops entsteht. Dabei arbeitet die Yeedi Mop Station vollkommen selbständig und sorgt nach der Reinigung selbst auch für ein Trocknen der rotierenden Wischflächen. Sollte der kleine Saugroboter während einer „Reinigungstour“ in seiner Mop Station gereinigt werden müssen, kehrt er nach der ausgiebigen Selbstreinigung wieder zum vorherigen Einsatzort zurück, um seine Reinigung fortzusetzen.

Bild: Yeedi

Wie andere Saugroboter setzt auch der Yeedi auf diverse Sensoren. Diese helfen dem smarten Haushaltshelfer dabei, bei der ersten Reinigung die Wohnung kennenzulernen und abzumessen. Schlussendlich kannst du in der dazugehörigen App für iOS und Android auf den Grundriss zugreifen und so gezielte Reinigungen planen. Damit ist ein Reinigungsvorgang in einzelnen Räumen oder aber von zuvor in der App abgesteckten Flächen möglich. Um ein unnötiges Wischen auf Teppichflächen zu vermeiden, kommen wieder Sensoren zum Einsatz. Diese erkennen die jeweilige Oberfläche und setzen dementsprechend auf ausschließliches Saugen oder eine Kombination aus Saugen und Wischen.

Preis und Verfügbarkeit

Mit der Yeedi Mop Station dürften alle Putzmuffel den perfekten smarten Haushaltshelfer bekommen. Solltest du Interesse an dem automatisierten Saugwischer haben, kannst du ab 5. August zugreifen. Dann soll die Mop Station zu einer UVP von 594,95 € an den Start gehen. Zum Start gibt es auch noch eine spannende Aktion, am 8. August von 9:00 bis 10:59 Uhr:

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,384 Beiträge 959 Likes

Schwingst du in deinen eigenen vier Wänden noch selbständig den Staubsauger? Dann gehörst du zu der immer weiter schrumpfenden Gruppe von Menschen, die noch keinen Staubsaugerroboter ihr eigen nennen. Wer einen dieser praktischen Helfer einmal in seiner Wohnung hatte, lässt ihn so schnell nicht mehr gehen. Mit der Yeedi Mop Station kommt nun ein smarter … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"