Betriebssysteme, Programme & Web

Diese Tipps helfen beim Windows Store-Fehler 0x8024500C

Der Fehlercode 0x8024500C ist ein älterer Windows Store Fehler, der vorwiegend nach dem Anniversary und Creators Update bei Windows 10 auftrat. Er verhindert, dass man Windows Apps herunterladen und installieren kann, obwohl der Zugriff auf den Store einwandfrei funktioniert. Der genaue Wortlaut der Fehlermeldung:

Versuchen Sie es noch einmal. Da hat etwas nicht geklappt. Der Fehlercode ist 0x8024500C, falls Sie ihn benötigen.

Wir zeigen dir im Folgenden, wie der 0x8024500C Fehler schnell und einfach zu beheben ist.

Lösung 1: Troubleshoot

Der Windows Store-Fehler 0x8024500C kann verschiedene Ursachen haben, die auf den ersten Blick nicht immer klar erkennbar sind. Oft sind fehlerhafte Einträge in der Registry oder ein beschädigter Windows Store-Cache der Grund des Übels, aber es können auch andere Dinge dafür verantwortlich sein. Daher liegt es nahe, zunächst eine Problembehandlung durchzuführen, die die Ursache im besten Fall von selbst identifizieren kann.

Speziell für den Windows Store findest du die Troubleshoot-Funktion unter:

Einstellungen > Update & Sicherheit > Problembehandlung > Zusätzliche Problembehandlungen > Windows Store-Apps

Sollte die Problembehandlung keine Erfolge erzielen, wechsle zum nächsten Schritt.

Lösung 2: Windows Store Cache leeren

Im Windows Store Cache werden Daten zwischengespeichert, die beim Benutzen der Anwendung anfallen. Tritt hierbei ein Fehler auf, kann der Store nicht mehr ordnungsgemäß arbeiten. Zum Löschen des Caches gibt es aber einen einfachen Trick:

  1. Tippe im Startmenü das Wort „wsreset“ ein, um nach dem Befehl zu suchen.
  2. Führe den Befehl als Administrator aus.
  3. Erscheint darauf ein neues Fenster, bestätige mit Enter. Anschließend öffnet sich der Windows Store und leert den Cache.

Hinweis: Das Löschen des Caches entfernt keine installierten Apps oder benutzerdefinierten Einstellungen.

Store Cache leeren über den wsreset-Befehl

Lösung 3: Windows Store zurücksetzen

Sollte der 0x8024500C Fehler immer noch auftreten, hilft in der Regel nur das Zurücksetzen (im schlimmsten Fall auch eine Neuinstallation) des Windows Stores. Das Zurücksetzen löscht den Cache und alle Daten der App. So gehst du vor:

  1. Gehe in die Einstellungen und wechsle zu Apps > Apps & Features.
  2. Suche in der Liste nach Microsoft Store und klicke auf „Erweiterte Optionen“.
  3. Im neuen Fenster scrollst du so weit nach unten, bis der Abschnitt „Zurücksetzen“ erscheint. Du kannst zunächst die Option „Reparieren“ testen oder direkt auf „Zurücksetzen“ klicken.
  4. Öffne anschließend den Windows Store und prüfe, ob der Fehler 0x8024500C behoben ist.
Windows Store zurücksetzen

Weitere Tipps

Einstellungen für Uhrzeit und Datum prüfen

Tatsächlich kann es Probleme mit dem Store geben, wenn der PC auf ein zukünftiges Datum gestellt ist. Der Zeitvorsprung kann dazu führen, dass die Windows Zertifikate ungültig werden.

Schadsoftware deinstallieren

Ein Virenscan schadet nie, wenn plötzlich Fehlermeldungen erscheinen. Kürzlich installierte Anwendungen sind besonders kritisch zu prüfen, um zu vermeiden, dass der Fehler aufgrund von Schadsoftware verursacht wurde.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,251 Beiträge 1,471 Likes

Der Fehlercode 0x8024500C ist ein älterer Windows Store Fehler, der vorwiegend nach dem Anniversary und Creators Update bei Windows 10 auftrat. Er verhindert, dass man Windows Apps herunterladen und installieren kann, obwohl der Zugriff auf den Store einwandfrei funktioniert. Der genaue Wortlaut der Fehlermeldung: Versuchen Sie es noch einmal. Da hat etwas nicht geklappt. Der … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"