Betriebssysteme, Programme & Web

FRITZ!Box Neustart – so geht’s

Bei Problemen mit deiner FRITZ!Box braucht es nicht immer gleich einen kompletten Reset. Bevor du deinen Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, deine FRITZ!Box zunächst neu starten. Nach dem Neustart sind die meisten Probleme oft schon wieder gelöst – nicht umsonst handelt es sich hierbei um den wohl häufigsten Rat bei Providerhotlines. Beim Aus- und wieder Einschalten werden sowohl Ereignismeldungen als auch der interne Speicher gelöscht, während persönliche Einstellungen und Daten erhalten bleiben. Im vorliegenden Artikel erklären wir dir, wie ein Neustart funktioniert.

FRITZ!Box neu starten: Stromzufuhr unterbrechen

Die wohl unkomplizierteste Option, Probleme an deinem Router zu beheben, ist es, diesen kurzzeitig vom Stromnetz zu nehmen. Dafür ziehst du ganz einfach den Stecker. Um den Arbeitsspeicher der FRITZ!Box wirklich komplett zu leeren, solltest du dann einige Minuten warten, bevor du die Stromzufuhr wieder aktivierst. Wieder eingesteckt sollte das Gerät von allein wieder hochfahren und ist dann nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit. Signalisiert wird die Einsatzbereitschaft durch die Lampen des Routers.

Neustart der FRITZ!Box via Software

Neustart FRITZ!Box
Ein Neustart ist auch über fritz.box möglich.

Alternativ kann der FRITZ!Box-Neustart auch über die Software des Routers durchgeführt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob du die FRITZ!Box 7590, die FRITZ!Box 7490 oder ein anderes Modell besitzt. Du musst mit deinem Endgerät, das mit dem Router verbunden ist, lediglich die Seite “http://fritz.box” aufrufen. Über den Menüpunkt “System” gelangst du dann zur Option “Sicherung”. Hier solltest du nun den Reiter “Neustart” finden. Nach dem Bestätigen sollte die FRITZ!Box neu starten. Anschließend musst du dich auf der Benutzeroberfläche erneut mit deinen Daten anmelden – und fertig.

Nichts hilft?

Bringt der Neustart der FRITZ!Box nicht den gewünschten Erfolg und treten weiterhin Probleme auf, kann es hilfreich sein, den Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wie das funktioniert, haben wir in einem anderen Artikel zusammengefasst. Beachte vor dem Reset jedoch, dass auf diesem Wege all deine persönlichen Einstellungen verlorengehen. Leichtfertig solltest du ihn daher nicht vornehmen.

Fazit: FRITZ!Box neu starten

Eine FRITZ!Box lässt sich wie jeder andere Router problemlos neu starten. Möglich ist das zum einen durch Unterbrechung der Stromzufuhr, zum anderen per Software. Ein Neustart hilft meist bei kleineren Problemen mit dem Router. Bestehen sie nach dem Neustart weiterhin, kann ein Rest der FRITZ!Box sinnvoll sein.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

11,564 Beiträge 2,768 Likes

Bei Problemen mit deiner FRITZ!Box braucht es nicht immer gleich einen kompletten Reset. Bevor du deinen Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, deine FRITZ!Box zunächst neu starten. Nach dem Neustart sind die meisten Probleme oft schon wieder gelöst – nicht umsonst handelt es sich hierbei um den wohl häufigsten Rat bei Providerhotlines. Beim Aus- und wieder … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"