Betriebssysteme, Programme & Web

Windows 11: Apps auf anderes Laufwerk verschieben

Bereits in Windows 10 gab es die Möglichkeit, bestimmte Apps auf andere Laufwerke zu verschieben. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn das Systemlaufwerk auf einer SSD-Festplatte liegt und diese mit möglichst wenigen zusätzlichen Programmen belastet werden soll. Auch in Windows 11 kannst du Apps verschieben – die Option ist lediglich in ein Menü gerutscht. Wir zeigen dir, wie es geht.

So verschiebst du Apps auf eine andere Partition

Vorweg ein kleiner Hinweis, welche Apps überhaupt verschoben werden können: möglich ist dies nur für sogenannte „Modern Apps“ aus dem Microsoft Store, wie es auch in Windows 10 schon der Fall war. Ausgenommen sind

  • vorinstallierte Apps wie „Taschenrechner“ oder „Cortana“,
  • optional installierbare System-Apps wie „Windows-Terminal“ und
  • Windows-Anwendungen wie der Chrome-Browser oder VLC, die zwar auf einem anderen Laufwerk installiert, nicht aber nachträglich dorthin verschoben werden können.

Möchtest du nun eine bestimmte App verschieben, sind folgende Schritte nötig:

  1. Gehe unter Einstellungen > Apps > Apps & Features.
  2. Suche in der Liste der aufgeführten Apps nach derjenigen, die du verschieben möchtest, und klicke rechts auf die drei Punkte.
  3. Ist die App verschiebbar, wähle im Menü „Verschieben“ aus, gib im darauf erscheinenden Fenster die gewünschte Partition ein und bestätige mit einem weiteren Klick auf „Verschieben“. Das war es auch schon – die App wurde verschoben.
Unter Apps & Features in den Einstellungen können Apps mit Klick auf das Drei-Punkte-Menü verschoben werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,554 Beiträge 987 Likes

Bereits in Windows 10 gab es die Möglichkeit, bestimmte Apps auf andere Laufwerke zu verschieben. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn das Systemlaufwerk auf einer SSD-Festplatte liegt und diese mit möglichst wenigen zusätzlichen Programmen belastet werden soll. Auch in Windows 11 kannst du Apps verschieben – die Option ist lediglich in ein Menü … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"