PC- & Konsolen-Peripherie

Der AOC C27G1 Curved-Gaming-Monitor im Test

Beim AOC C27G1 handelt es sich um einen Monitor der Mittelklasse, das verrät schon ein kurzer Blick auf seine Eigenschaftenliste. Der 27 Zoll große Curved-Monitor mit 1800 mm Radius hat neben seiner Full-HD-Auflösung auch eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und eine Reaktionszeit von 1 ms (MPRT) zu bieten. Dank Freesync-Technologie lässt sich der Gaming-Monitor sogar mit Grafikkarten von AMD synchronisieren. Ob der der C27G1 auch im Praxistest beweisen kann, könnt ihr hier lesen.

Diagonale 27″ (​68.6 cm)
Auflösung 1920 x 1080 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Helligkeit 250 cd/​m²
Kontrast 3.000:1 (statisch), 80.000.000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit 1ms Moving Picture Response Time (4ms Grau zu Grau)
Blickwinkel 178° / ​178° (horizontal / vertikal)
Panel-Typ VA
Curved Ja (1800R / ​1,8 m)
Hintergrundbeleuchtung White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
Farbtiefe 8bit (6bit mit FRC)
Farbraum 99% (sRGB)
Bildwiederholfrequenz 144 Hz
Anschlüsse 1x VGA, 2x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2
Ergonomie Höhe: 130mm, Pivot: nein, Drehung: nein, Neigung: -4° bis +21.5°
Farbe schwarz / rot
VESA 100 x 100 (belegt)
Leistungsaufnahme
30W / 0,5W (typisch / Standby)
Energieeffizienzklasse A
Abmessungen 535 x 612 x 245 mm (B x H x T)
Gewicht 6,20 kg
Preis € 229,99 *

Design

Das Design des schwarz-roten AOC C27G1 ist auffallend stylisch. Er zeigt sich mit seinem scharfkantigen Gehäuse und dem gespreizten Standfuß im Gewand moderner High-End-Gaming-Monitore. Die rot abgesetzten Designelementen an der Rückseite und am Fuß runden das Gesamtbild des Bildschirms ab und zeigen auf den ersten Blick was im Inneren steckt. Durch seine besonders dünnen Ränder, man könnte fast schon von einem rahmenlosen Design sprechen, lässt sich auch ein perfektes Multi-Monitor-Setup realisieren.

Am unteren Bildschirmrand thront das AOC-Logo. Rechts daneben befinden sich die Symbole für die Bedienelemente, welche sich darunter unter dem Bildschirm befinden. Der Standfuß nimmt dank seines gespreizten Design nicht viel Platz auf dem Schreibtisch ein und bietet gleichzeitig einen sicheren Stand und Halt für den Monitor. Für ein ordentliches Kabelmanagement sorgt eine dem Look passende Öffnung im Fuß. So fallen die angeschlossenen Kabel kaum auf.

Bedienung

Der AOC C27G1 lässt sich um 130 mm in der Höhe und die Neigung zwischen -4° bis 21,5° einstellen. Leider ist es nicht möglich den Monitor nach links oder rechts zu schwenken. Eine Pivot-Funktion gibt es, wie für Curved-Displays allerdings üblich, auch nicht. Wer auf den Standfuß verzichten möchte kann sein Setup auch mit dem 100 x 100 VESA-Mount montieren.

Das Menü des AOC Gaming-Monitors lässt sich über die Knöpfe an dessen Unterseite bedienen. Dies ist leider etwas unübersichtlich, mit etwas Eingewöhnung aber gut zu steuern. Wer vorher schon einen Monitor von AOC besessen hat, der wird mit dem Menü keine Probleme haben, da diese sich alle stark ähneln. Alle Anschlüsse sind, wie bei den meisten Monitoren, auf der Rückseite von unten zu erreichen.

Bildqualität

Aussehen ist natürlich nicht alles, auch die Bildqualität muss stimmen. Mit seinem VA-Panel ist das Bild des AOC C27G1 natürlich nicht so farbenfroh wie mit einem IPS-Panel, aber es kann sich trotzdem sehen lassen. Für alle Full-HD-Gamer ist aber die Bildwiederholungsrate von bis zu 144 Hz das wichtigste Feature. So sitzt jeder Schuss in hitzigen Gefechten oder es gibt keine Schlieren in schnellen Bildbewegungen wie z. B. bei Autorennen. Die Krümmung des Displays sorgt für eine bessere Immersion. Zusätzlich hilft AMD Freesync dabei eine flüssige Displaydarstellung zu erreichen. Die Flicker-Free Technologie reduziert dazu die Augenbelastung. Die für ein Curved-Display nötige Blickwinkelstabilität mit 178° in der Vertikale und Horizontale ist hervorragend.

Fazit

Zusammengefasst ist der AOC C27G1 Gaming-Monitor ein gutes Komplettpaket für alle Gamer, die viele FPS brauchen. Da ist Freesync natürlich ein willkommenes Plus. Seine 27 Zoll und das Curved-Design machen ihn zum richtigen Alleskönner. Im Test waren wir mit fast allen Eigenschaften zufrieden. Nur die LED-Hintergrundbeleuchtung könnte etwas gleichmäßiger sein.

Für einen Preis von € 229,99 * erhält man einen guten Allrounder. Ob einem aber heutzutage noch eine Full-HD-Auflösung noch reicht, das muss jeder für sich selbst beantworten. Alle die auf diese Frage mit „Ja“ antworten, können bei diesem Monitor beruhigt zugreifen.

AOC C27G1

Verarbeitung
Ausstattung
Bildqualität
Features
Preis-Leistungs-Verhältnis

Für einen Preis von knapp 250 Euro erhält man einen guten Allrounder.

Florian Marx

Hohe Technikaffinität und ein begeisterter Gamer, zwei Eigenschaften die mich ziemlich gut beschreiben. Ich bin zwar von Geburt an ein PCler, aber in meiner "Freizeit" sammle ich auch gerne alte Konsolen und Computer.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

F
Florian

Mitglied

43 Beiträge 3 Likes

Beim AOC C27G1 handelt es sich um einen Monitor der Mittelklasse, das verrät schon ein kurzer Blick auf seine Eigenschaftenliste. Der 27 Zoll große Curved-Monitor mit 1800 mm Radius hat neben seiner Full-HD-Auflösung auch eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und eine Reaktionszeit von 1 ms (MPRT) zu bieten. Dank Freesync-Technologie lässt sich der Gaming-Monitor sogar mit Grafikkarten von AMD synchronisieren. Ob der der C27G1 auch im Praxistest beweisen kann, könnt ihr hier lesen.

Diagonale
27″ (68.6 cm)

Auflösung
1920 x 1080 Pixel

Seitenverhältnis
16:9

Helligkeit
250 cd/m²

Kontrast
3.000:1 (statisch), 80.000.000:1 (dynamisch)

Reaktionszeit
1ms Moving Picture Response Time (4ms Grau zu Grau)

Blickwinkel
178° / 178° (horizontal / vertikal)

Panel-Typ
VA

Curved
Ja (1800R / 1,8 m)

Hintergrundbeleuchtung
White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter

Farbtiefe...

Weiterlesen...

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"