PC- & Konsolen-Peripherie

Speedlink IMPERIOR – Kabellose RGB Gaming Maus im Test

Die Speedlink IMPERIOR verspricht Präzision und Style für Gamer. Wir haben uns die kabellose RGB-Maus genauer angeschaut und sie ausführlich getestet.

Design und Ausstattung

Das auffällige Design der IMPERIOR dürfte besonders in RGB-Setups gut reinpassen. Die Grundfarbe der Maus ist ein elegantes mattes Schwarz, einzelne Elemente und Zusatztasten sind metallisch silbern, in einem Chrome-Look gehalten. Neben den drei Standard-Tasten ist die IMPERIOR mit vier zusätzlichen Tasten linkseitig, einer DPI-Umschalttaste mittig und einer Vier-Wege-Taste seitlich ausgestattet. Die RGB-Beleuchtung umfasst den mittleren Streifen der Maus, das Logo der runden Taste auf der Oberseite und die vier kreisförmigen Aussparungen. Auf der rechten Maustaste ist dezent der Speedlink-Schriftzug zu sehen. Ein- bzw. ausschalten lässt sich die Maus auf der Unterseite, hier findet sich auch Platz zum Verstauen des USB-Empfängers. Mitgeliefert wird selbstverständlich das USB-Kabel zum Verbinden und Aufladen der Funkmaus.

Verarbeitung und Technik

Auf den ersten Blick wirkt die IMPERIOR etwas klobig und liegt recht schwer in der Hand, allerdings fühlt sich die Maus sehr angenehm an. Die Verarbeitung wirkt hochwertig und die Soft-Rubber-Oberfläche sorgt zudem für einen sicheren Griff, auch wenn man ins Schwitzen gerät. Die seitlichen Tasten sind alle durch ihre Form hervorgehoben, wodurch sie sich leicht unterscheiden lassen. Verbaut wurde in der Maus der optische PMW3325 Sensor, welcher eine Auflösung von bis zu 10.000 dpi ermöglicht, die Polling Rate beträgt maximal 1000 Hz.

Die IMPERIOR verfügt über einen Lithium-Akku und wird mittels USB-Empfänger kabellos verbunden oder via USB-Kabel betrieben und geladen. Die maximale Reichweite der kabellosen Verbindung wird mit 10m angegeben, der Akku hält ohne Beleuchtung etwa 30 Stunden. Der On/Off-Schalter auf der Unterseite ermöglicht es zudem die Maus auch ohne RGB-Beleuchtung zu nutzen, das spart Akku und ist praktisch, da man kein Umweg über die Software gehen muss, wenn man die Beleuchtung deaktivieren möchte.

IMPERIOR mit Beleuchtung

Ergonomie und Praxis

Selbstredend muss eine gute Gaming-Maus sich auch bei stundenlangem Gebrauch angenehm anfühlen und zuverlässig sein. Die IMPERIOR kann in diesen Punkten überzeugen. Ergonomisch ist die Maus für Rechtshänder ausgelegt und schon allein aufgrund ihrer Maße und ihres Gewichts eher für Spieler mit großen Händen geeignet. Mit einem Gewicht von 122 Gramm gehört die IMPERIOR zu den Schwergewichten unter den Gaming-Mäusen, dadurch sind natürlich sehr präzise Bewegungen möglich, das Gewicht kann aber etwas hindernd sein, wenn man die Maus beim Bewegen oft anhebt.

Neben den drei Standard-Tasten, stehen euch sechs zusätzliche Tasten zur Verfügung, inklusiver einer Vier-Wege-Taste. Damit bietet die IMPERIOR viel Spielraum als Allzweckmaus für verschiedene Spiele oder den normalen Gebrauch.

Im Gebrauch fühlen sich die Tasten präzise an. Die mittlere Maustaste ist schwergängiger als die anderen und die runde Vier-Wege-Taste, die nicht gedrückt, sondern bewegt wird, fühlt sich anfangs etwas schwammig an, aber man gewöhnt sich schnell daran. Mit Ausnahme der DPI-Taste, sind alle Tasten so positioniert, dass man sie gut erreichen kann. Besonders die drei seitlichen Daumentasten sind praktisch für schnellen Zugriff, ohne dass man Gefahr läuft aus Versehen zu klicken.

Bewähren konnte sich die IMPERIOR außerdem als kabellose Maus. Während des Tests gab es keinerlei Verbindungsabbrüche oder sonstige Probleme. Es gab auch keine spürbaren Eingabeverzögerungen oder dergleichen, sodass auch in Spielen, wo es auf jede Sekunde ankommt, die IMPERIOR ihren Job gut macht.

Sollte der Akku leer sein, kann man einfach das USB-Kabel anschließen und die Maus ist direkt wieder einsatzbereit, somit könnt ihr die Maus immer ohne Wartezeit verwenden, sofern man sich nicht an dem Kabel stört. Das mitgelieferte USB-Kabel ist 1,5m lang und sollte damit ausreichen, um die Maus bequem mit dem eigenen PC zu verbinden.

Software

Die Speedlink IMPERIOR ist quasi direkt einsatzbereit, sobald sie einmal mit dem Computer verbunden ist. Einige Funktionen lassen sich jedoch erst mit der Software, welche auf der Website von Speedlink zum Download verfügbar ist, nutzen.

Die Software ist angenehm übersichtlich, selbsterklärend und macht das Belegen von Tasten oder Speichern von Profilen unkompliziert. Der interne Speicher der Maus bietet Platz für bis zu fünf Profile. Ein Makro-Manager ist ebenfalls vorhanden. Selbstverständlich könnt ihr auch die DPI-Stufen euren eigenen Vorlieben entsprechend anpassen, bis zu fünf Stufen lassen sich festlegen, von Werk aus sind diese von 1000 bis 5000 DPI eingestellt. Die Beleuchtung könnt ihr ebenfalls nach euren Wünschen anpassen. Von einfachem statischem Leuchten bis zu schnellen Farbwechsel-Effekten gibt es eine breite Auswahl an Farben und Modi.

Des Weiteren gibt es einen Sleep-Timer, der die Beleuchtung der Maus nach einer gewissen Zeit an Inaktivität deaktiviert, um Akku zu sparen.

Fazit

Insgesamt konnte die IMPERIOR Gaming Maus* im Test überzeugen. Die Maus liegt angenehm in der Hand, ist zuverlässig und präzise, sowohl kabellos als auch mit angeschlossenem USB-Kabel. Lediglich das Gewicht und die Größe der IMPERIOR sollte man vor dem Kauf beachten. Mit ihrem Design und der Beleuchtung fügt sich die IMPERIOR perfekt in ein Gaming-Setup ein. Die Software bringt alle nötigen Features für eine Gaming Maus mit und die vielen Tasten machen das die IMPERIOR zu einer vielseitigen Allrounder-Maus.

Mit knapp 50€ fällt Speedlink IMPERIOR für eine Gaming Maus nicht allzu teuer aus und ist sofern eine gute Wahl für jene, die nicht ein kleines Vermögen ausgeben möchten, aber dennoch gerne eine zuverlässige kabellose Gaming-Maus hätten, die auch optisch etwas hermacht.

Speedlink IMPERIOR

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Software
Preis-Leistungs-Verhältnis

85/100

Große Gaming-Maus mit RGB-Beleuchtung, die zuverlässig und vielseitig ist.

SPEEDLINK IMPERIOR Gaming Mouse im Preisvergleich



€ 36,99
Zu Amazon

€ 36,99
Zu Saturn

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,606 Beiträge 1,714 Likes

Die Speedlink IMPERIOR verspricht Präzision und Style für Gamer. Wir haben uns die kabellose RGB-Maus genauer angeschaut und sie ausführlich getestet. Design und Ausstattung Das auffällige Design der IMPERIOR dürfte besonders in RGB-Setups gut reinpassen. Die Grundfarbe der Maus ist ein elegantes mattes Schwarz, einzelne Elemente und Zusatztasten sind metallisch silbern, in einem Chrome-Look gehalten. … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"