PC- & Konsolen-Peripherie

Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller von PowerA im Test

Pünktlich zum Release der neuen Konsolen Series X und Series S stellte auch PowerA passendes Zubehör in Form des Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller vor. Der kabelgebundene Controller ist in enger Zusammenarbeit mit dem Xbox-Team entstanden und offiziell lizensiert. PowerA verspricht eine umfassende Überarbeitung des alten Controllers und bietet nun eine Diamantstruktur für besseren Grip, zwei programmierbare Tasten für erweiterte Spielfunktionen, doppelte Rumble-Motoren und ein Rädchen für die Lautstärkeeinstellung.

Ob der Enhanced Wired Controller eine gute Alternative zu den Controllern aus dem Hause Microsoft darstellt, werden wir im Test klären. Der Controller ist in 11 verschiedenen Farben, von einfachem schwarz oder weiß bis hin zu Camo-Designs verfügbar. Uns liegt er in der Farbe Seafoam Fade vor.

Technische Daten

Gewicht 205g
Abmessungen 15,6cm x 10,7cm x 6,5cm (B x H x T)
Kabellänge 3m
Kompatibilität Xbox Series X|S, Xbox One, PC
Preis € 39,99*

Lieferumfang

Der Controller kommt in einer kompakten Verpackung, die vom Stil und der Größe her, der Verpackung der Microsoft Controller ähnelt. Die Front kann hier aber aufgeklappt werden, so dass man direkt die Sicht auf den Controller hat, was natürlich vor allem im lokalen Handel seine Vorteile hat. Neben dem Controller befinden sich ein 3 Meter langes USB-Kabel inklusive Klettverschluss und eine Kurzanleitung in der Box.

Verarbeitung

Der Controller besteht vollständig aus Kunststoff, liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich wertig an. Bis auf die zusätzlichen Tasten orientiert man sich genau an der Vorlage und spürt abgesehen vom deutlich geringeren Gewicht, denn der Controller ist mit 213g immerhin 77g leichter als der Wireless Controller von Microsoft, keinen Unterschied zum Original.

Teile des Controllers sind zudem strukturiert, damit dieser besser in der Hand liegt. Hier hat man sich für einen Mittelweg zwischen dem alten Microsoft One und dem neuen Microsoft Series-Controller entschieden. Am Griff setzt man auf eine Diamantstruktur, auf den hinteren Buttons und Triggern verzichtet man darauf. Die Sticks, das 8-Wege-Steuerkreuz und die Buttons können uns ebenfalls überzeugen. Einzig die Buttons auf der Rückseite klapperten bei leichter Berührung ein wenig. Weiterhin sind die Trigger, welche man beim Microsoft Controller kaum hört, hier deutlich hörbar.

Das Kabel ist mit 3 Metern ausreichend lang, nicht zu dünn und macht dadurch einen stabilen Eindruck. Ebenfalls gefällt uns, dass PowerA an einen Klettverschluss gedacht hat, mit dem sich das Kabel schnell und einfach auf die optimale Länge kürzen oder auch besser verstauen lässt.

Anschluss und Kompatibilität

Ob an der Konsole oder am PC, das Anschließen ist wie bei den meisten kabelgebundenen Controllern sehr simpel und funktionierte im Test ohne Probleme. Sofort nach dem Einstecken an der Konsole war der Controller einsatzbereit. Am PC dauerte der Vorgang ebenfalls nur wenige Sekunden. Eine manuelle Treiber- oder Softwareinstallation ist nicht nötig und der Controller wird korrekt als Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller in der Systemsteuerung erkannt.

Handhabung

Wie bereits anfangs erwähnt ist der Controller deutlich leichter als der Microsoft Wireless Controller. Uns persönlich war er in den ersten Minuten fast schon zu leicht, nach etwas Zeit konnten wir uns aber daran gewöhnen. Beim Gewicht hat natürlich auch jeder andere Präferenzen, der eine mag es so leicht wie möglich, der andere mag es etwas schwerer und möchte den Controller in der Hand spüren. Vom geringen Gewicht abgesehen liegt er dank identischer Größe und fast identischem Design, genauso gut in der Hand, wie die Microsoft-Version.

Die Sticks, das Steuerkreuz und die Buttons sind sehr präzise, auch der Druckpunkt hat uns sehr gut gefallen. Egal ob Sportspiele, Rennspiele, Shooter oder anderes, wir wurden überall überzeugt und konnten hier nichts Negatives feststellen. Die Buttons auf der Rückseite und die Trigger funktionierten ähnlich gut, nur das bereits erwähnte leichte Klappern und die Lautstärke der Trigger störten uns ein wenig.

Wie der aktuelle Microsoft-Controller verfügt der PowerA-Controller über einen dritten mittigen Button. Mithilfe dieses Share-Buttons können Screenshots und Videos erstellt werden. Weiterhin, ebenfalls auf der Vorderseite des Controllers befindet sich ein Schalter für das angeschlossene Headset. Mit einer kleinen Bewegung nach links oder rechts wird die Lautstärke geregelt, mit einem Druck darauf das Mikrofon stumm geschaltet. Wenn das Mikrofon stummgeschaltet ist, leuchtet zudem eine rote LED. In der Praxis funktionierte das alles sehr gut. Der Schalter ist ein wenig schwerfällig, was uns aber nicht weiter störte, da er sowieso nur selten benötigt wird.

Das Highlight des Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller von PowerA sind ganz klar die beiden Tasten auf der Unterseite des Controllers. Diese sind frei belegbar und können ohne Umgreifen ganz einfach mit den beiden Mittelfingern bedient werden. Dafür benötigt man kein Menü, sondern drückt im Spiel die dritte zusätzliche Taste, die sich mittig, ebenfalls auf der Unterseite, befindet. Anschließend drückt man die Taste, deren Aktion man nutzen möchte, also z. B. A oder B und zum Schluss die linke oder rechte Zusatztaste, je nachdem, welche man belegen möchte. Nun hat man eine Aktion doppelt belegt und kann so ingame mehr verschiedene Aktionen ausführen, ohne z. B. die beiden Sticks mit den Daumen verlassen zu müssen. In RPGs oder Shootern fanden wir die zusätzlichen Tasten oft sehr nützlich, in beispielsweise Rennspielen oder Arcade-Spielen eher weniger, da man dort in der Regel sowieso nur wenige Tasten benötigt. Der Nutzen hängt also stark davon ab, welche Spiele ihr persönlich spielt.

Fazit

Insgesamt gefällt uns der Controller gut. Er orientiert sich sehr stark am bei vielen beliebten Microsoft-Controller und auch die Verarbeitung ist ebenfalls zum größten Teil auf dessen hohem Niveau. Die Diamantstruktur sorgte jederzeit dafür, dass der Controller gut in der Hand lag und vor allem die zusätzlichen frei belegbaren Tasten auf der Unterseite bieten einen großen Mehrwert. Für einen fairen Preis von 39,99 € erhält man hier keinen perfekten, aber einen guten Controller, der sich mit durchdachten Features vom Standard unterscheidet und für einige Gamer dadurch sogar die bessere Wahl sein könnte.

PowerA Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller

Verarbeitung
Ausstattung
Ergonomie
Preis-Leistungs-Verhältnis

91/100

Empfehlenswerte kabelgebundene Alternative zum Microsoft-Controller, die mit durchdachten Extras und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punktet.

PowerA Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller (Seafoam Fade) im Preisvergleich



€ 39,99
Zu Amazon

€ 22,99
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Philipp Schneider

Ich bin Philipp, interessiere mich schon immer sehr für Technik, bastele gerne an PCs herum und mag es einfach neues zu testen. Aktuell beschäftigen mich neben PCs und Hardware vor allem Themen wie Smart Home und Smartphones, aber auch Heimkino, Konsolen und Gaming. Neben Technik interessiere ich mich vor allem fürs Reisen und Sport.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Nameless

Öfters hier

151 Beiträge 26 Likes

Pünktlich zum Release der neuen Konsolen Series X und Series S stellte auch PowerA passendes Zubehör in Form des Xbox Series X|S Enhanced Wired Controller vor. Der kabelgebundene Controller ist in enger Zusammenarbeit mit dem Xbox-Team entstanden und offiziell lizensiert. PowerA verspricht eine umfassende Überarbeitung des alten Controllers und bietet nun eine Diamantstruktur für besseren Grip, zwei programmierbare Tasten für erweiterte Spielfunktionen, doppelte Rumble-Motoren und ein Rädchen für die Lautstärkeeinstellung.
Ob der Enhanced Wired Controller eine gute Alternative zu den Controllern aus dem Hause Microsoft darstellt, werden wir im Test klären. Der Controller ist in 11 verschiedenen Farben, von einfachem schwarz oder weiß bis hin zu Camo-Designs verfügbar. Uns liegt er in der Farbe Seafoam Fade vor.
Technische Daten

Gewicht
205g

Abmessungen
15,6cm x 10,7cm x 6,5cm (B x H x T)

Kabellänge
3m

Kompatibilität
Xbox Series X|S, Xbox One, PC...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"