Spiele für PC & Konsole

„NHL 18“ im Test – Die Schläger werden wieder gewetzt

Wenn der Herbst einläutet und die Tage kürzer werden, ist es mal wieder Zeit, die Eishockey-Schläger zu wetzen. Seit jeher ist die NHL-Reihe bekannt dafür, sich spielerisch auf einem hohen Niveau zu Bewegungen und jährlich mit neuen spannenden Features aufzutrumpfen. Ob EA Sports trotz fehlender Konkurrenz genug Motivation besitzt, sich auch in diesem Jahr zu differenzieren und die Rutschpartie auf dem Court gelingt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Gameplay I: Der Kampf um den Puck wird härter

In Punkto Spielgefühl werden sich alteingesessene Kenner schnell in den Titel einfinden und gleich zu Spielbeginn über die wesentlichen Neuerungen informiert. Doch auch Neulinge der Serie kommen dank gelungener Spielphysik und eingängigen Manövern voll auf ihre Kosten.

So wurde das Arsenal an Dekes und Moves um einige ausgefeilte Spielzüge ergänzt, sodass ihr nicht nur galant übers Eis gleiten könnt, sondern vor allem das kleine Runde mit den richtigen Kniffen ins große Eckige manövriert. Neue Deke Moves ermöglichen Veteranen den ein oder anderen Trick, während in der Verteidigung treffsicheres Zielen gefragt ist, um den Puck aus der gegnerischen Partie zu lösen. Dank des Defensive Skill Stick obliegt euch die volle Kontrolle über euren Spieler, sodass ihr mit dem Schläger nicht mehr unbedarft in eine Richtung hantieren müsst, sondern zu galanten Poke Checks ansetzen könnt.

Getragen wird das Game maßgeblich von dem vollen Umfang an Lizenzen, zu denen neben den Spielern auch sämtliche Trikots gehören, die dem TV-Spektakel detailgetreu nachempfunden wurden. Neben dem neuen NHL-Team der Vegas Golden Knights sind mitunter die Deutsche Eishockey Liga DEL als auch fünf weitere europäische Top-Teams vertreten, die sich zu einem Duell der Eishockey-Größen versammeln.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Gameplay II: NHL-Threes: Ein Spiel ohne Regeln

Inhaltlich wurde vor allem an den Spielvarianten geschraubt und mit sieben vollwertigen und sich konträren Spielmodi darf sich jeder Eishockey-Enthusiast über das passende Package freuen. So fordert der Franchise-Modus vor allem Managertypen heraus, der HUT versieht die Spieler mit interessanten Fertigkeiten, der Be a Pro versteht sich als interaktives Rollenspiel, die EA Sports Hockey League hebt Online-Matches auf ein neues Level, DEL-Puristen erleben eine ganze Saison und Draft Champions liefert den kleinen Eishockey-Snack für zwischendurch.

Ein ganz besonderes Schmankerl ist EA Sports jedoch mit dem NHL-Threes gelungen, der Arcade-Freunde in einen Rauschzustand versetzt und auf ein temporeiches Spiel mit weniger Regeln setzt. Wie es bereits der Name andeutet, battlelt ihr euch hier in einem erbarmungslosen 3-on-3-Modus, in denen Fouls gerne mal ignoriert werden und spielerische Freiheit groß geschrieben wird.

Damit ihr den Modus auf jede Art und Weise genießen könnt, steht er euch nicht nur im Rahmen einer Solokampagne zur Verfügung, sondern appelliert vor allem im Online-Modus und Couch-Koop an euren Kampfgeist. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass NHL 18 spielerisch vieles richtig macht. Dennoch fehlt es an wirklich innovativen Spielfeatures wie auch einem packenden Storytelling. Auch die Personalisierung der Charaktere kommt zu kurz, sodass keiner der Spieler eine wirkliche Identifikationsfläche bietet.

Balance: Hier wird jeder zum Profi auf dem Eis

Die Bandbreite knallharter Matches weiß vor allem dadurch zu überzeugen, dass NHL 18 sowohl Neulinge als auch Profis mit vielen verschiedenen Schwierigkeitsgraden überzeugt. Vor allem dem ausbalancierten Trainingsmodus ist es zu verdanken, dass Einsteiger der Serie Stück für Stück in die grundlegenden Mechaniken des virtuellen Eishockeys herangeführt werden und sich bereits nach kurzer Eingewöhnung mit den Großen auf dem Platz messen können.

Steuerung: Butterweich und punktgenau

Auch die Steuerung ist mehr als gelungen, sodass ihr selbst in komplexen Spielsituationen eure Schläger butterweich und punktgenau lenken könnt. Das Hauptmenü präsentiert sich in einem neuen Gewand und erlaubt es euch sogar, vier Favoriten via Schnellzugriff zu hinterlegen.

Grafik und Sound: Trotz fehlender Frostbite-Engine eine stimmige Gesamtpräsentation

Die grafische Umsetzung bewegt sich auch in diesem Jahr wieder auf einem hohen Level, auch wenn die Frostbite-Engine hier designtechnisch neue Maßstäbe gesetzt hätte. Sowohl die Charaktermodelle als auch die Stadien fallen mit all ihren Details absolut realitätsnah aus und liefern die perfekte Kulisse für heiße Duelle auf dem Eis.

Die Geräuschkulisse mitsamt hämmernder Schläger und jubelnder Zuschauer vereinen sich mit einem stimmigen Klangteppich, der das Sportspektakel einmal mehr zelebriert. Lediglich das Kommentatoren-Duo kommt uns verdächtig bekannt vor und die ohnehin generischen Sprüche sind bereits aus dem Vorjahr bekannt.

Fazit: Trotz fehlender Story auch in diesem Jahr ein Muss für Genrefans

NHL 18 erweist sich auch in diesem Jahr als siegreiche Sport-Simulation, die für jeden Spielertypen zugänglich ist und sich als Muss für jeden Eishockeyfan bewährt. Spielphysik, Manöver und Steuerung gehen hier Hand in Hand und die Vielzahl lizenzierter Teams macht das Stadionfeeling perfekt. Mit sieben Spielmodi zeigten sich die Entwickler mehr als großzügig und haben mit dem Threes-Modus ein kleines Highlight für Arcade-Puristen spendiert. Lediglich eine interessante Story und einen ausgefeilten Karrieremodus lässt das Spiel vermissen. Hier bleibt zu hoffen, dass die Entwickler den Nachfolger mit etwas mehr Substanz versehen.

Pro
Contra
Story
70%
– keine wirkliche Story
Gameplay
80%
+ sieben abwechslungsreiche Modi
+ arcadiger Three-Modus gewährt dem Spieler enorme Freiheiten
+ überarbeitete Spielzüge
+ realitätsnahe Spielphysik
+ umfangreiche Lizenzen erzeugen fernsehreife Präsentation
– keine wirklichen Neuerungen
Balance
90%
+ detailliertes Tutorial führt in sämtliche Spielmechaniken ein
+ fünf verschiedene Schwierigkeitsgrade
Steuerung
90%
+ fließende und punktgenaue Steuerung
+ übersichtliches Hauptmenü
Grafik & Sound
80%
+ gelungene Charaktermodellierung
+ ausgeschmückte Kulisse ist dem TV-Spektakel bis ins Detail nachempfunden
+ stimmungsvolle Geräuschkulisse
– Kommentare sind bereits aus dem Vorgänger bekannt

NHL 18 - Standard Edition - [Xbox One] im Preisvergleich



€ 19,95
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"