Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

AENO SM1 Steam Mop Test: Mehr als ein Dampfreiniger

Dampfreiniger versprechen nicht nur eine umfassende Reinigung nahezu aller Oberflächen. Durch den Einsatz des heißen Dampfes werden außerdem effektiv Bakterien abgetötet und die Entstehung übler Gerüche unterbunden. Doch die Haushaltshelfer kommen bislang vornehmlich auf dem Fliesenboden im Badezimmer oder der heimischen Couch zum Einsatz. Im AENO SM1 Steam Mop Test habe ich ein Modell ausprobieren dürfen, das vor allem mit seinem Funktionsumfang glänzt und damit den Hausputz ein Stückchen komfortabler machen soll.

AENO SM1 Steam Mop Test: Lieferumfang

aeno sm1 steam mop test

AENO SM1 Steam Mop Test: Design und Verarbeitung

In meinen bisherigen Tests von Gadgets aus dem Hause AENO war ich stets von der hohen Verarbeitungsqualität angetan. Und das ist beim SM1 nicht anders. So kommt der 1,3 kg leichte Haushaltshelfer in einer ansehnlichen mattweißen Optik daher. Das sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich dank hochwertigen Kunststoffes auch gut an. Spätestens beim Wechsel der Aufsätze, der butterweich von der Hand geht, kann man die tolle Verarbeitung spüren.

aeno sm1 steam mop test

Das Gadget lässt sich in drei Bereiche unterteilen. Oben befindet sich ein Haltegriff, der mit seiner U-Form ein wenig an ein abgerundetes Hufeisen erinnert und sehr gut in der Hand liegt. Im Zentrum befindet sich die Haupteinheit, die über ein Display verfügt und den 380 ml fassenden Wassertank beherbergt. Das Display gibt nicht nur Statusinformationen zum gegenwärtigen Reinigungsvorgang aus. Obendrein dient es als Bedieneinheit.

aeno sm1 steam mop test
Dank des flachen Designs kommst du auch unter flache Möbel.

Im unteren Drittel befindet sich wiederum die Reinigungseinheit. Der Basisaufbau setzt sich dabei aus einem langen Reinigungsrohr mit aufgesteckter Reinigungsfläche zusammen. Alternativ kannst du den Dampfreiniger aber auch in vielen anderen Aufbauvarianten verwenden. Was möglich ist, klären wir später. Fest steht aber, dass alle beiliegenden Aufsätze ebenfalls eine hohe Verarbeitungsqualität bieten. Hier gibt es nichts zu meckern.

aeno sm1 steam mop test
Das Stromkabel stört das Gesamtbild.

Doch eine Sache stößt mir dann doch sauer auf. Aus meiner Sicht passt zu einem derart leichten und handlichen Haushaltshelfer nämlich absolut kein Stromkabel. Mir ist natürlich bewusst, dass der SM1 mit einem passenden Akku deutlich mehr wiegen würde und ein derart handliches Design dann nicht mehr möglich wäre. Im Zeitalter von akkubetriebenen Saugwischern wirkt das aber ein wenig aus der Zeit gefallen.

AENO SM1 Steam Mop Test: Bedienkomfort

Der AENO SM1 Steam Mop kommt in einer modernen Optik daher, ist in seiner Bedienung aber recht rudimentär. Das soll keine Kritik sein. Ich persönlich benötige bei einem Dampfreiniger nämlich keinen Smart-Home-Schnickschnack wie eine App. Viel wichtiger ist für mich, dass sich das Gerät einfach und intuitiv bedienen lässt. Und das ist beim SM1 zweifelsohne der Fall. Im Fokus steht dabei das Display auf der Haupteinheit.

aeno sm1 steam mop test

Hier setzt AENO auf ein berührungsempfindliches LCD-Display. Berührungsempfindlich ist es aus dem Grund, weil es nicht nur zur Ausgabe von Statusinformationen dient. Obendrein handelt es sich hierbei um die Bedieneinheit des Dampfreinigers. Hier lässt sich der Dampfreiniger nicht nur einschalten. Obendrein kannst du hier die Wasserdurchflussrate sowie die Dampftemperatur regulieren. Das Display reagiert zackig auf Eingaben wodurch die Bedienung sehr eingängig ist.

aeno sm1 steam mop test
Der Dampfreiniger ist sehr schön wendig.

Im Lieferumfang befindet sich eine praktische Wandhalterung. Diese ermöglicht es dir, den AENO SM1 Steam Mop aufrecht an der Wand aufzuhängen. Das sieht schick aus und ist überaus praktisch. Doch mir persönlich fehlt ein zusätzlicher Aufbewahrungsort für die Aufsätze. Schade, dass AENO keine Lösung gefunden hat, auch diese adäquat unterzubringen. Doch das komfortable Konzept wird immer wieder durch das Stromkabel getrübt. Es ist einfach nervig, beim Reinigungsgang durch die Wohnung stets eine passende Steckdose finden zu müssen.

AENO SM1 Steam Mop Test: Ein echter Tausendsassa

Hast du schon einmal mit einem Dampfreiniger geputzt? Dann solltest du alles vergessen, was du bislang über die praktischen Haushaltshelfer gelernt hast. Der AENO SM1 Steam Mop reinigt nämlich keinesfalls nur deine Fliesen samt Fugen im Badezimmer. Dank zahlreicher Aufsätze, die der Hersteller direkt dem Lieferumfang beilegt, kannst du die verschiedensten Dinge reinigen und sogar deine Hemden bügeln.

aeno sm1 steam mop test
Mit dem flexiblen Schlauch kommst du in jede Ecke.

Insgesamt acht Aufsätze legt AENO hierfür bei. Dabei kannst du Fenster putzen, Schuhe reinigen, Herdplatten säubern, und und und. Mithilfe des passenden Aufsatzes und des flexiblen Schlauchs erreichst du bei der Reinigung auch Stellen, die mit dem großen Reinigungskopf quasi unerreichbar schienen. Besonders cool ist das Ganze dann noch im Zusammenspiel mit dem passenden Aroma-Öl, welches du ganz einfach in den Reinigungsaufsatz träufeln kannst.

In der Reinigungseinheit lässt sich wahlweise Aromaöl eingeben.

So riecht deine gesamte Wohnung im Anschluss an die Reinigung wunderbar frisch. Um die Bedienung mit flexiblem Aufsatz möglichst komfortabel zu gestalten, legt AENO dem Lieferumfang einen praktischen Schultergurt bei. So kannst du dir den SM1 ganz einfach über die Schulter hängen und hast deine beiden Hände frei, um mit dem passenden Aufsatz in jede noch so kleine Ecke zu gelangen.

AENO SM1 Steam Mop Test: Praxistest

Wenn du den Dampfreiniger eingeschaltet hast, dauert es gerade einmal 17 Sekunden, bis er einsatzbereit ist. Im Vorfeld solltest du aber nicht vergessen, den Wassertank zu füllen. Mit einem vollen Tank soll der smarte Haushaltshelfer laut Angaben von AENO ca. 38 Minuten durchgängig arbeiten können.

aeno sm1 steam mop test

Meine Erfahrungen im Praxistest zeigen, dass die Angaben durchaus realistisch sind. Da ich aber nicht auf der niedrigsten Stufe arbeitete, kann ich das nur mutmaßen. Der große Vorteil des SM1 ist, dass er dazu in der Lage ist, in jede Richtung Dampf abzugeben. Das sorgt dafür, dass du in jede noch so kleine Ecke gelangst.

Vor allem im Zusammenspiel mit dem passenden Aufsatz ermöglicht das eine umfassende Reinigung, deren Ergebnisse sich wirklich sehen lassen können. Selbst hartnäckige Verschmutzungen wie eingetrocknete Marmeladenflecken gehörten im Test schnell der Vergangenheit an.

aeno sm1 steam mop test

Weiterhin nutzte ich das Gadget, um meine Spiegel und Fenster zu reinigen. Die Ergebnisse waren wirklich sehr gut. Insbesondere in Bereichen, wo eine hygienische Reinigung wichtig ist, bietet sich der handliche Dampfreiniger als passende Unterstützung an. So zum Beispiel in der Küche. Willst du zum Beispiel deinen Kühlschrank säubern oder den Herd von Ablagerungen befreien, ist der SM1 mit dem passenden Aufsatz optimal geeignet.

aeno sm1 steam mop test

Die Temperatur des Dampfes solltest du dabei nach Möglichkeit auf das Maximum von 110°C regulieren. Das ist auch für Allergiker bestens geeignet. Schließlich werden durch den heißen Dampf nicht nur Bakterien und Pilze effektiv bekämpft. Auch Allergenen kann man entgegenwirken. Selbst Milben und Bettwanzen, die sich in deiner Matratze aufhalten, sind für den Dampfreiniger kein Problem.

Fazit

Zu einem überaus fairen Preis bietet der AENO SM1 Steam Mop ein wirklich tolles Gesamtpaket. Mich hat im Test vor allem die Vielseitigkeit überzeugt. Ich wusste nicht, dass mit einem Dampfreiniger derart viele Dinge möglich sind. AENO setzt dabei auf ein handliches Design und zahlreiche Aufsätze. Hinzu kommt eine moderne Optik gepaart mit toller Verarbeitungsqualität. Was aber gar nicht modern ist, ist das Stromkabel.

aeno sm1 steam mop test

Eine Version mit Akku wäre durchaus wünschenswert gewesen, und hätte nochmal für mehr Bedienkomfort gesorgt. Selbiges gilt für eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die Aufsätze. Abseits davon gibt es aber nicht wirklich etwas zu meckern. Wer einen preiswerten Dampfreiniger (€ 128,81 * bei Amazon) mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sucht, sollte dieses Modell durchaus mal unter die Lupe nehmen.

AENO SM1 Steam Mop

Design und Verarbeitung
Ausstattung
Reinigungsleistung
Bedienkomfort
Preis-Leistungs-Verhältnis

91/100

Der AENO SM1 Steam Mop ist mehr als nur ein Dampfreiniger. Die zahlreichen Aufsätze machen ihn zu einem vielseitig einsetzbaren Haushaltshelfer. Wäre da nur nicht das nervige Stromkabel...

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,668 Beiträge 3,157 Likes

Dampfreiniger versprechen nicht nur eine umfassende Reinigung nahezu aller Oberflächen. Durch den Einsatz des heißen Dampfes werden außerdem effektiv Bakterien abgetötet und die Entstehung übler Gerüche unterbunden. Doch die Haushaltshelfer kommen bislang vornehmlich auf dem Fliesenboden im Badezimmer oder der heimischen Couch zum Einsatz. Im AENO SM1 Steam Mop Test habe ich ein Modell ausprobieren … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"