Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Lenco PA-260BK im Test – Eine Party mit gutem Sound gefällig?

Wie ihr sicher alle mitbekommen habt, ist der Sommer da und draußen wird es immer wärmer. Für uns Deutsche bedeutet das, dass der Grill wieder angeworfen wird und die ersten Grillpartys im Freien gefeiert werden. Zu einer richtigen Party gehört dann auch die richtige Musik – und dafür haben wir in diesem Testbericht genau das richtige Produkt von Lenco zur Verfügung gestellt bekommen. Der Lenco PA-260BK ist ein Partylautsprecher mit Discokugel und RBG-Beleuchtung auf der Vorderseite, der mit einem Hochtöner, einem 8″-Tieftöner und einem 8″-Subwoofer ausgestattet ist. Ob sich der PA-260BK für die nächste Party lohnt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen!

Technische Details

Typ PA-260BK Black
Ausgangsleistung (Musik) pro Kanal 150 W RMS
Verstärker Klasse D
Batteriespielzeit Bis zu 12 Stunden (Lichterausgeschaltet), bis zu 6 Stunden (Lichter eingeschaltet)
Anschlüsse Mikrofon-Eingang, Gitarre-Eingang, USB,Line-Ausgang
Mikrofon 2 Kabellose Mikrofone
Radio PLL FM Radio
Bluethooth Ja
USB Wiedergabe & Aufladen
LED Einstellbare LED-Lichteffekte zum Rhythmus der Musik
Preis € 328,86*

Lieferumfang

Das Partysystem wird in einer optisch ansprechenden Verpackung geliefert. Von außen wird das Produkt in seiner ganzen Pracht präsentiert. Im Inneren der Verpackung ist der Partylautsprecher oben und unten mit Styropor geschützt. Neben dem PA-260BK befinden sich noch ein Netzteil, zwei drahtlose Karaoke-Mikrofone mit Zubehör und eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang. Die PA-260BK ist sofort einsatzbereit. Für die Mikrofone werden zusätzliche Batterien benötigt.

Leider hatten wir bei der Lieferung einen kleinen Schaden an der Masche eines Mikrofons. Dieses war an einer Seite verbeult und aus der Halterung gebogen. Der Schaden ist wahrscheinlich durch eine etwas nachlässige Sicherung der Mikrofone entstanden. Diese lagen einfach auf dem Boden der Box und waren außer einer Plastiktüte, in der sich die Mikrofone befanden, nicht zusätzlich geschützt. Ansonsten war bei der Anlieferung alles in Ordnung. Nach ein wenig Nachhilfe war der Schaden auch schnell behoben.

Gesamter Lieferumfang

Design & Verarbeitung

Hat uns das Produktbild auf der Außenseite des Kartons in die Irre geführt? Aus meiner Sicht würde ich sagen: Auf keinen Fall! Der PA-260BK sieht nach dem Auspacken genauso gut aus wie auf der Verpackung. Angefangen bei der allgemeinen Stabilität des Lautsprechers hat Lenco hier ein robustes und langlebiges Produkt geschaffen. Die Rückseite besteht aus robustem, schwarz beschichtetem MDF-Holz, das in unserem Fall allerdings einen kleinen Transportschaden aufwies. Eine Ecke an der Unterseite ist leicht eingedellt, was aber nur ein kleiner optischer Makel ist. Hier befinden sich auch zwei stabile Standfüße und zwei eingebaute Rollen, um den Partylautsprecher nicht unbedingt zum nächsten Ort tragen zu müssen.

Noch positiver und beeindruckender ist die Front der PA-260BK. Um die drei Lautsprecher herum befindet sich eine riesige RGB-Wand, die im Takt der Musik aufleuchten kann. Einmal eingeschaltet, gibt der PA-260BK so eine effektvolle Optik ab. Als Schutz dient ein Stahlgitter, das besonders robust ist und gleichzeitig gut aussieht. Wirft man einen Blick nach oben, so findet man am Bedienelement des PA-260BK ein weiteres leuchtendes Feature – eine kleine Laserdiscokugel, die ein Muster in rot, grün und blau an die Decke wirft. Ich persönlich finde dieses Feature etwas überflüssig, da man es nur in einem Modus benutzen kann, aber es ist ein lustiges Feature, das die Stimmung auf einer Party noch etwas aufhellen kann.

Um die Diskokugel herum befinden sich die Bedienknöpfe und ein kleines Display, das die vorgenommenen Einstellungen anzeigt. Die einzelnen Knöpfe sind gut zu erreichen und auch groß genug, dass man sie auch trifft, wenn man am Abend das eine oder andere Glas Milch zu viel getrunken hat. Mein einziger Kritikpunkt an den Tasten ist, dass sie sich beim Drücken nicht sehr hochwertig anfühlen. Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann man den PA-260BK auch aus der Ferne bedienen.

Bedienungselement

Soundqualität

Als Partylautsprecher muss der PA-260BK natürlich einen lauten und überzeugenden Sound liefern. Die verbauten Komponenten, ein 1” Hochtonhorn, ein 8” Tieftöner und ein 8” Subwoofer werden von einer leistungsstarken Class D Endstufe angetrieben. Damit eignet sich der Partylautsprecher besonders für Freiluftpartys ohne festen Stromanschluss, weshalb auch beim Verstärker auf die richtige Klasse gesetzt wurde – mehr dazu im Kapitel Praxiserfahrungen. Nur die Klasse D bringt einen Sound, der natürlich nicht mit Lautsprechern z.B. in Clubs oder auf Festivals vergleichbar ist. Es fehlt einfach etwas an Leistung, um die längere Laufzeit auszugleichen.

Der PA-260BK muss sich aber nicht in der letzten Ecke verstecken. Schon nach dem ersten eingeschalteten Song lässt der Partylautsprecher bei geringer Lautstärke alle Möbel in der Wohnung vor Bass tanzen. Der Sound klingt schon mit den Standardeinstellungen des Equalizers sehr voluminös und warm – die Höhen sind etwas schwächer vertreten, dafür füllt der Bass den Raum komplett aus. Das liegt an der X-Bass-Funktion der PA-260BK, die man mit der Fernbedienung oder per Knopfdruck an der Box ein- und ausschalten kann.

Zur Lautstärke kann man sagen, je mehr Platz man zur Verfügung hat (Auto, Wohnung oder Garten), desto lauter ist der PA-260BK. Dabei macht man keine Abstriche bei der Klangqualität, was mich persönlich sehr überzeugt hat. Zusammenfassend lässt sich das Klangbild des PA-260BK als warm, raumfüllend und präsent beschreiben. Das passt natürlich perfekt zu einer gelungenen Party.

Karaoke-Funktion & Mikrofonqualität

Um für noch mehr Stimmung zu sorgen, sind die beiden mitgelieferten Mikrofone eine sinnvolle Ergänzung. Die Qualität der beiden Mikrofone ist zwar nicht die beste, aber für eine gelungene Karaoke-Session völlig ausreichend. Außerdem sind die Mikrofone nur mit dem PA-260BK kompatibel, was in meinen Augen verschenktes Potential ist. Wenn die Mikrofone eingeschaltet sind, muss man zum Singen ziemlich nah ans Mikrofon treten. Aus dem Partylautsprecher kommt dann eine Gesangsstimme, die einen typischen Karaoke-Sound mit sich bringt – das heißt, die Stimme folgt einem Hall.

Praxiserfahrungen

Die Party ist vorbereitet und es kann losgehen? Sobald der PA-260BK vollständig aufgeladen ist, kann er wie ein Trolley an seinen Platz, z.B. im Garten, geschoben werden. Die Rollen sind also ein wirklich praktisches Feature, wobei der Partylautsprecher mit seinem Gewicht auch leicht zu transportieren ist. Das RBG-Licht macht nach dem Einschalten einen guten Eindruck und auch die kleine Diskokugel ist ein sehenswertes Feature. Aber wie sieht es mit der Laufzeit aus?

Das PA-260BK Gesamtpaket

Vorteile des Klasse-D-Verstärkers – Es entsteht kaum Verlustleistung, der Wirkungsgrad ist also sehr hoch. Durch diesen hohen Wirkungsgrad kann das Netzteil kleiner dimensioniert werden. Das spart Platz und Kosten, was bei einem Partylautsprecher mit integriertem Akku genau das Richtige ist. So kann der PA-260BK problemlos eine ganze Nacht ohne Netzanschluss betrieben werden. In meinem Fall kann ich die Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden mit eingeschaltetem Licht und ca. 11 Stunden mit ausgeschaltetem Licht bei voller Ladung bestätigen.

Fazit

Nun zur wichtigsten Frage: Lohnt sich der PA-260BK für die nächste Party? In meinen Augen ein klares Ja! Der Sound ist laut genug, um viel Raum einzunehmen und reicht für eine kleine Hausparty in meinen Augen völlig aus. Dabei ist das Klangbild sehr angenehm und wenn man möchte, kann man direkt per Knopfdruck mehr Bass hinzufügen. Bei der Bedienung muss man sich keine Sorgen machen, da man die Einstellungen einfach über die Fernbedienung und am PA-260BK selbst verwalten kann. Besonders gut ist der eingebaute Akku, der mit einer Laufzeit von bis zu 12 Stunden (Licht aus) und bis zu 6 Stunden (Licht an) angegeben wird. Diese Angaben kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Das Karaoke Feature ist zwar auch enthalten, erfüllt aber seinen Zweck, um mit den Gästen ein wenig ins Lachen zu kommen. Somit kann ich abschließend nur eine klare Empfehlung für den PA-260BK von Lenco aussprechen.

Lenco PA-260BK

Design & Verarbeitung
Ausstattung
Soundqualität
Mikrofonqualität
Bedienkomfort
Preis-Leistungs-Verhältnis

86/100

Der PA-260BK von Lenco ist ein rundum solider Partylautsprecher, der nicht nur durch seine gute Klangwiedergabe für gute Stimmung auf der nächsten Party sorgen kann!

Tobias Lidzba

Zurzeit absolviere ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Beruflich bedingt bin ich somit immer auf den neusten Stand bei IT-Themen. Gaming ist außerdem ein großer Bestandteil in meinen Leben.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

11,912 Beiträge 2,791 Likes

Wie ihr sicher alle mitbekommen habt, ist der Sommer da und draußen wird es immer wärmer. Für uns Deutsche bedeutet das, dass der Grill wieder angeworfen wird und die ersten Grillpartys im Freien gefeiert werden. Zu einer richtigen Party gehört dann auch die richtige Musik – und dafür haben wir in diesem Testbericht genau das … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"