Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Lenco PIR-645WH im Test: Kompaktes Radio mit vielen Features

Wer sich heutzutage noch ein klassisches Radio auf den Tisch stellt, wird wohl schräg angeguckt. Deswegen überlegen sich viele Hersteller, wie unter anderem Lenco, welches Features man noch in ein solches Gehäuse stecken kann. So bekommen wir das Lenco PIR-645WH als digitales Radio mit vielen Features. Wir schauen, ob ein solches Radio heutzutage überhaupt noch Sinn macht.

Technische Details des Lenco PIR-645WH

Gerätetyp Audiosystem mit Radio-Funktion
mögliche Quellen Bluetooth, AUX-Anschluss
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2
Radio DAB+, FM und Internetradio
Equalizer Ja, mit sechs Presets und regulierbaren Höhen und Mitten
Anzeige Farb-Display
Steuerung Bedieneinheit am Gerät, beiliegende Fernbedienung und App-Steuerung
Preis € 127,09 *

Lieferumfang

Gleich zu Beginn müssen wir sagen, dass in Anbetracht des Preises, der Karton schon Bände spricht. Wirklich ansehnlich oder stabil ist hier nichts. In der Verpackung selbst befindet sich neben dem Lenco PIR-645WH noch ein Netzkabel sowie eine Fernbedienung. Hier vermissen wir die Batterien, denn beim Produkt selbst liegen keine bei. Der erste Eindruck ist eigentlich bekanntlich der Wichtigste.

Design und Verarbeitung

Lenco bietet wirklich eine riesige Produktpalette an. Hierbei geht es nicht nur um Radios, sondern um aller Art von Audiogeräten und sogar Fernseher oder Projektoren. Das Lenco PIR-645WH ist hingegen auch kein reines Radio, sondern hat einiges auf dem Kasten, dazu später mehr.

Die allgemeine Form des Radios und die der Bedienelemente ähnelt einem klassischem Radio. Mit der weißen Hochglanzfront wird das gesamte Design aufgewertet und lässt es modernen wirken. Der Rest des PIR-645WH soll aus Holz sein, was aufgrund der Qualität leider etwas befremdlich wirkt und eher wie Plastik mit Folie in Holzoptik wirkt. Schon auf den ersten Blick sind unsaubere Kanten beim gesamten Radio zu erkennen.

Auf der Vorderseite befinden sich alle relevanten Bedienelemente inklusive dem LCD-Display. Auf Letzterem lässt sich alles erkennen und alle Informationen lassen sich einfach ablesen. Von einer hohen Auflösung können wir hier aber definitiv nicht sprechen. Auch die Knöpfe zeugen nicht von höchster Qualität. Beim Drücken fühlen sie sich wirklich billig an.

Einen Vorteil bieten die geringen Abmessungen des Radios. Mit nur 18 cm Höhe und 26 cm Breite kann das Lenco PIR-645WH entspannt mitgenommen werden, denn es hat einen integrierten Akku. Durch das Gewicht von nur 1,3 kg lässt es sich auch entspannt durch die Gegend bewegen.

Ausstattung

Da es sich bei dem PIR-645WH in gewisser Weise um ein normales Radio handelt, ist definitiv zu erwähnen, dass ihr sowohl FM als auch DAB+ empfangt. Auf Grund der besseren Qualität ist immer DAB+ zu bevorzugen, so als kleiner Tipp am Rande. Bei beiden Programmen könnt ihr eure Lieblingssender durch das Drücken der Tasten 1, 2, 3 oder 4+-Taste speichern. Über letztere könnt ihr bis zu 40 Sender speichern.

Wir können das Radio aber auch per WLAN mit dem Internet verbinden. So bekommen wir Zugriff auf noch viel mehr Radiosender und haben auch die Möglichkeit auch Podcasts anzuhören. Über das Suchmenü können wir das Land einschränken oder auch Suchbergriffe eingeben. Über die Zahlen-Tasten können wieder Favoriten gespeichert werden. Alle Favoriten sind nur bei dem entsprechenden Modus gespeichert, in dem ihr euch aktuell befindet.

Solltet ihr bei eurem Lieblingssender gerade keinen Empfang bekommen, gibt es auch noch andere Möglichkeiten, um Ton aus dem kleinen Kästchen zu bekommen. Über den AUX-Anschluss könnt ihr per Klinke direkt euer Smartphone anschließen und darüber Musik abspielen. Für die drahtlose Verbindung wird Bluetooth 4.2 verwendet. Nicht mehr die aktuellste Version, sie gehört aber zur Low-Energy-Reihe, eignet sich also perfekt für ein tragbares Radio wie das Lenco PIR-645WH.

Bedienung

Im Lieferumfang des Lenco PIR-645Wh Radios befindet sich eine Fernbedienung. Wie bereits erwähnt, sind leider keine Batterien dabei, obwohl nur zwei AAA-Batterien benötigt werden. Über die Fernbedienung lassen sich alle Funktionen genau so steuern, als würdet ihr dies direkt am Radio tun. Egal ob Quelle ändern, Lautstärke regeln oder einen Wecker einrichten, alles kann in Zusammenarbeit mit dem Display entspannt eingestellt werden.

Dass das Lenco PIR-645WH auch als Internetradio fungiert, hat noch einen weiteren Vorteil. Habt ihr es mit eurem WLAN verbunden und befindet euch mit dem Smartphone im selben Netzwerk, könnt ihr die Steuerung auch per App übernehmen. Die Einrichtung der App geht leicht von der Hand, denn sie sucht automatisch nach kompatiblen Geräten im Netzwerk. Die Übersichtlichkeit müssen wir hervorheben. Durch die App wird das gesamte Radio aufgewertet.

Klangqualität

Trotz der stolzen Preises von 149,99 Euro UVP solltet ihr kein klangliches Meisterwerk erwarten. Angaben zu den verwendeten Lautsprechern werden von Lenco gar nicht gemacht. Entsprechend kann nur geraten werden, welche Größe sich hinter der Meshabdeckung verbirgt.

Das gesamte Klangbild kann uns auch nicht wirklich überzeugen. Alle Bereiche klingen etwas flach, auch wenn wir versuchen mit dem Equalizer etwas entgegenzuwirken. Wummernde Bässe und klaren Sound haben wir auf Grund des Äußeren eh nicht erwartet. Hier hätten wir beim Lenco PIR-645WH definitiv mehr erwartet.

Um das Radio in ein Büro zu stellen, um nebenbei ein wenig Beschallung zu haben, ist das Lenco PIR-645WH ausreichend. Selbst in großen Räumen ist der Sound überall gut zu hören.

Fazit zum Lenco PIR-645WH

Ein altbackenes Radio mit Drehrad um die Frequenz einzustellen, bekommen wir mit dem Lenco PIR-645WH glücklicherweise nicht. Dieses internetfähige Radio hat wirklich viel zu bieten. Sei es den normalen Empfang von FM-Sendern oder die Unterstützung von DAB+. Selbst eigene Musik kann ganz einfach per Bluetooth oder direkt per AUX-Anschluss abgespielt werden. Durch die Möglichkeit das Radio per WLAN zu verbinden, werden dann noch viel mehr Möglichkeiten eröffnet.

Leider ist der Preis für das Lenco PIR-645WH viel zu hoch, wenn wir uns die Verarbeitungsqualität anschauen. Obwohl das Gehäuse fast ausschließlich aus Holz besteht, ist leider nur ein Furnier verwendet worden. Die Kanten sind nicht wirklich gut verarbeitet, was stellenweise für eine schlechte Optik sorgt – zumindest bei näherer Betrachtung. Und dann wären da noch die fehlenden Batterien, auch wenn das nur ein kleines Detail ist.

Nehmen wir den Preis außen vor, ist das Lenco PIR-645WH ein durchaus solides Radio mit vielen Funktionen und durch die App auch mit komfortabler Steuerung. Den größten Knackpunkt mit der Verarbeitung bei diesem Preis können wir aber schwer ignorieren.

Lenco PIR645-WH

Verarbeitung
Soundqualität
Ausstattung
Preis-Leistungs-Verhältnis

79/100

Das Lenco PIR-645WH ist ein gutes Radio mit viel Ausstattung. Verarbeitungs- und Soundqualität passen aber so gar nicht zum Preis.

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

10,654 Beiträge 2,732 Likes

Wer sich heutzutage noch ein klassisches Radio auf den Tisch stellt, wird wohl schräg angeguckt. Deswegen überlegen sich viele Hersteller, wie unter anderem Lenco, welches Features man noch in ein solches Gehäuse stecken kann. So bekommen wir das Lenco PIR-645WH als digitales Radio mit vielen Features. Wir schauen, ob ein solches Radio heutzutage überhaupt noch … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"