Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Tronsmart Onyx Neo Wireless Earbuds im Test

Noch vor einigen Jahren waren es Träume, in denen man sich einen Knopf ins Ohr setzt, um Musik zu hören. Heute hat man schon die Qual der Wahl. Wer dazu nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, der hat vielleicht auch schon die Tronsmart Onyx Neo entdeckt. Für knapp über 20 € bekommt man die Earbuds und wir haben sie für euch mal unter die Lupe genommen.

Technische Details

Model Onyx Neo
Chip Qualcomm QCC3020
Konnektivität bis zu 15 m
Frequenz 20 – 20k Hz
Akkulaufzeit 7 h
Ladezeit Kopfhörer 50 min, Case 2 h
Gewicht 3,6 g
Preis € 300,19 *
Highlights aptX, Bluetooth 5.0, zusätzliche Ohrstöpsel

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Onyx Neo ist großzügig. Neben den Kopfhörern, dem Case und dem USB-Typ-C-Ladekabel sind auch zwei weitere Ohrstöpsel in unterschiedlichen Größen enthalten. Die Verpackung ist hier leider nicht passgenau, sodass man beim Auspacken etwas aufpassen muss, dass diese nicht verloren gehen. Des Weiteren ist ein kurzes Handbuch mitgeliefert, sodass man die Einstellungsmöglichkeiten in verschiedenen Sprachen nachvollziehen kann.

Verarbeitungsqualität und Design

Die Onyx Neo Kopfhörer in ihrem kleinen Case sind wirklich überall mit hinzunehmen. Das Case selbst ist sehr schlicht und auch der Schriftzug „Tronsmart“ fällt kaum auf. Die Kopfhörer sind ebenfalls schlicht gestaltet. Alles ist in grau bis schwarz gehalten. Der LED-Ring, der den Status der Kopfhörer anzeigt, umfasst die gesamte Tastfläche, die für die Bedienung genutzt wird. Die Tastfläche selbst ist kein richtiger Taster, sondern mehr ein Touchscreen, was allerdings die Bedienung manchmal etwas schwierig gestaltet. Beim Einsetzten muss man vorsichtig an den Seiten packen, um die Kopfhörer nicht direkt wieder auszuschalten. Das fehlende Feedback sorgt auch dafür, dass die mehrfachen Tastendrücker, zum Beispiel um den nächsten Song abzuspielen, nicht immer das gewünschte Ergebnis liefern.

Sound- und Mikrofonqualität

Die Soundqualität der Earbuds ist alles andere als schlecht. Gerade im Hinblick auf den Preis kann man sich hier wirklich nicht beschweren. Der Sound selbst ist allerdings nicht ausgeglichen und so werden sich Bassfans noch mehr über den Sound freuen. Die Mikrofonqualität hält sich eher im unteren Bereich auf. In normaler Lautstärke wird die Stimme fast nicht wahrgenommen und auch die Nebengeräusche werden kaum gefiltert. Wer also unterwegs häufiger telefonieren muss, sollte die Kopfhörer vorher einmal getestet haben.

Tragekomfort

Setzt man die Onyx Neo einmal ins Ohr, so braucht man sich um sie keinen Kopf mehr zu machen. Die 3,6 Gramm schweren Kopfhörer liegen gut im Ohr und halten ohne Probleme. Auch wenn man sportlich unterwegs ist, fallen sie nicht heraus. Falls die Ohrstöpsel zu klein oder zu groß sind, sind ja auch noch weitere mitgeliefert. Für jeden sollte damit die passende Größe dabei zu sein.

Fazit

Die Tronsmart Onyx Neo bekommt man schon für recht kleines Geld. Wie viel darf man für kleines Geld erwarten? Wir denken, dass man zumindest auch für wenig Geld qualitativ Gutes bekommen sollte. Die Onyx Neo bietet qualitativ guten Sound, der zwar nicht ganz ausgeglichen ist, aber den Bass gut unterstützt. Das Mikrofon enttäuscht leider sehr.

Alles wird aufgenommen und man muss sehr laut reden, damit die eigene Stimme gut aufgenommen wird. Was den Tragekomfort angeht, gibt es bei den Kopfhörern keinen Grund sich zu beschweren. Auch durch die zwei weiteren Größen der Ohrstöpsel im Lieferumfang ist für jeden das passende dabei.

Tronsmart Onyx Neo Wireless Earbuds

Verarbeitung
Lieferumfang
Soundqualität
Mikrofonqualität
Tragekomfort
Preis-Leistungs-Verhältnis

Jonathan Klein

Ich studiere Elektrotechnik und bin leidenschaftlicher Zocker. In meiner Freizeit bin ich im CVJM aktiv unterwegs und beschäftige mich gerne mit allem rund ums Thema Gaming und Computer.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Jonathan
Jonathan

Mitglied

293 Beiträge 23 Likes

Noch vor einigen Jahren waren es Träume, in denen man sich einen Knopf ins Ohr setzt, um Musik zu hören. Heute hat man schon die Qual der Wahl. Wer dazu nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, der hat vielleicht auch schon die Tronsmart Onyx Neo entdeckt. Für knapp über 20 € bekommt man die Earbuds und wir haben sie für euch mal unter die Lupe genommen.

Technische Details

Model
Onyx Neo

Chip
Qualcomm QCC3020

Konnektivität
bis zu 15 m

Frequenz
20 – 20k Hz

Akkulaufzeit
7 h

Ladezeit
Kopfhörer 50 min, Case 2 h

Gewicht
3,6 g

Preis
€ 21,22

Highlights
aptX, Bluetooth 5.0, zusätzliche Ohrstöpsel

Lieferumfang
Der Lieferumfang der Onyx Neo ist großzügig. Neben den Kopfhörern, dem...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"