PC-Komponenten

Thermaltake H200 TG RGB – Geräumiger Midi-Tower mit dezenter RGB-Beleuchtung

Außeneindruck

Im ausgeschalteten Zustand wirkt das Thermaltake H200 TG durchaus zurückhaltend. Das Frontelement besteht komplett aus Kunststoff und verfügt auf der linken Seite auf fast der ganzen Höhe über Lüftungsschlitze. Die rechte Seite ist bei unserem Reviewsample hingegen komplett geschlossen und weicht damit von den publizierten Produktbildern ab. Auf diesen sind nämlich auch auf der rechten Seite Lüftungsschlitze vorhanden. Zum Schutz vor Staub befindet sich hinter den Lüftungsschlitzen ein Staubfilter aus Mesh. Ein einfacher Ausbau des Filters ist leider nicht möglich. Das minimalistische Design der Frontpartie wird durch das asymmetrische Design der linken Seite etwas aufgebrochen. Die Linienführung wird zudem von einem RGB-Streifen und einem beleuchteten Hersteller-Logo untermalt. Zieht man die Front mit einem kräftigen Ruck ab, verstecken sich dahinter diverse Montageplätze für Gehäuselüfter im 120- oder 140-Millimeter-Format.

Der Deckelbereich ähnelt dem Design vieler anderer Gehäuse von Thermaltake. Die Oberseite wird vor allem durch ein großes Lüftergitter mit Bohrungen für zwei 120- oder 140-Millimeter-Lüfter dominiert. Der Schutz vor Staub erfolgt über einen einfach zu entfernenden Meshfilter mit Magnetstreifen. Außerdem hat der Hersteller das I/O-Panel im Deckel angebracht. Vorhanden sind hier zwei Anschlüsse für USB 3.0, zwei Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon, sowie drei Taster für Power, Reset und die RGB-Steuerung.

Das rechte Seitenteil besteht komplett aus solidem Stahl und wird mit zwei Rändelschrauben arretiert. Zur einfacheren Demontage verfügt es außerdem über ein Griffmulde am hinteren Ende. Das linke Seitenteil besteht aus einem vier Millimeter dicken gehärtetem Glas. Zur Befestigung am Korpus kommen zwei praktische Scharniere im hinteren und mehrere Magneten bzw. eine Haltenase im vorderen Bereich zum Einsatz. Dadurch lässt sich das Glaselement einfach aufschwenken. Zum Einbau der Komponenten lässt sich das Seitenteil natürlich auch komplett abnehmen.

An der Rückseite bzw. der Unterseite gibt es keine besonderen Features. Das H200 TG steht auf vier soliden, schwarzen Füßen aus Kunststoff. Diese sind hoch genug damit das durch einen riesigen Gewebefilter geschützte Netzteil von unten ausreichend Luft zur Kühlung ansaugen kann. Der Filter lässt sich zur Reinigung einfach nach hinten abziehen. Oberhalb des Netzteils gibt es sieben Slots zum Einbau von Erweiterungskarten. Die Verschraubung der wiederverwendbaren Slotblenden erfolgt im Inneren des Towers. Abgerundet wird die Gestaltung der Rückseite durch einen Montageplatz für Gehäuselüfter im 120er- oder 140er-Format. Ab Werk verbaut Thermaltake hier einen Lüfter mit einer Rahmenbreite von 120 Millimetern.

Die äußere Verarbeitung und Qualität der Lackierung sind gut. Der Korpus ist auch ohne Seitenteile stabil und verwindungssteif. Zudem ist das rechte Seitenteil ist für die Größe erstaunlich schwer. Am Material hat Thermaltake bei diesem Gehäuse also nicht gespart.

Inneneindruck

Der Innenraum des Thermaltake H200 TG ist offen und modern gestaltet. Optionale Frontlüfter können problemlos kalte Luft in Richtung CPU und GPU befördern. Das Rest des Innenraums ist durch eine Netzteilabdeckung in zwei Kammern unterteilt. Oberhalb der Abdeckung werden das Mainboard und Erweiterungskarten untergebracht. Das Mainboard-Tray, welches die komplette Rückseite überspannt, wurde mit diversen Kabelmanagement-Öffnungen und einem Cut-Out zur CPU-Kühlermontage versehen.

Schweift man mit dem Blick nach unten, stich einem direkt die Netzteilabdeckung ins Auge. Auch diese wurde mit zwei Kabelmanagement-Öffnungen versehen. Neben der Verdeckung das Netzteils, der Netzteil-Kabel und des Festplattenkäfigs, erfüllt die Blende auch noch einen weiteren Zweck. Diese verfügt nämlich oberhalb über zwei Montagepunkte für die mitgelieferten SSD-Rahmen. Um auch die Kompatibilität mit Radiatoren einer All-in-One-Wasserkühlung waren zu können, wurde im vorderen Bereich der Netzteilabdeckung ein großer Abschnitt entfernt.

Dreht man das Gehäuse um 180 Grad, kann man einen Blick auf die Rückseite werfen. Vorhanden sind hier diverse Haltepunkte für Kabelbinder und es gibt zumindest auf der linken Seite sehr viel Platz im eingelassenen Kabelkanal mit vorinstallierten Klettstreifen. Wie bereits erwähnt, verdeckt die Abdeckung den Festplattenkäfig und das Netzteil im unteren Bereich des Innenraums. Auch dieser HDD-Käfig kann zur Montage der Festplatten nach der Entfernung einer einzigen Rändelschraube ausgebaut werden. Untergebracht werden können hier zwei 3,5″- oder ein 3,5″- und ein 2,5″-Datenträger. Aufgrund der verbauten Gummielemente im HDD-Käfig und den vier Stand-Offs für das Netzteil, dürften mögliche Schwingungen der Komponenten abgefangen werden.

Im Inneren ist die Verarbeitungsqualität ebnfalls gut und es sind fast keine Lackierungsfehler erkannbar. Lediglich auf der Innenseite des HDD-Käfigs haben wir eine Stelle gefunden wo der Stahl nicht komplett schwarz lackiert wurde. Natürlich könnte man bei einem Preis von € 79,90 durchaus erwarten, dass die Lackierung überall in Ordnung ist. Da diese problematische Stelle aber vermutlich nie jemand zu Gesicht bekommen wird, gibt es hierfür nur einen kleinen Punkteabzug.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

H200 TG RGB, Tower-Gehäuse im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 85,29
Zu Amazon
bei digitalo kaufen
€ 69,16
Zu digitalo

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon VS4-V PC-Gehäuse (2x USB 3.0, ATX) schwarz
Preis: € 29,61 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NZXT H510 - Kompaktes ATX-Mid-Tower-Gehäuse für Gaming-PCs - Front I/O USB Type-C Port - Tempered Glass-Seitenfenster - managementsystem - Für Wasserkühlung nutzbar - Weiß/Schwarz
Preis: € 70,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 61,09 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"