PC- & Konsolen-Peripherie

TP-Link Archer VR600v im Test – Router für Internet, Telefonie und Entertainment

Hardware des TP-Link Archer VR600v

TP-Link Archer VR600v in der Verpackung

TP-Link setzt bei seinem VR600v auf ein klassisches Design. Dabei besteht der Router sämtlich aus Kunststoff, teilweise versehen mit Hochglanzelementen. Dank der starken Perforierung der matten Kunststoff-Elemente ist eine verbesserte Luftzirkulation gegeben. Diese benötigt der VR600v für seine beträchtliche Leistung auch. Denn theoretisch kann er bis zu 1600 Mbit/s via WLAN schaffen. Dafür befinden sich rückseitig drei Antennen am Router. Bei Bedarf können diese abgenommen oder gegen andere getauscht werden.

TP-Link Archer VR600v Telefon- und USB-Anschlüsse

Wie auf den Bildern ersichtlich punktet der Router mit der Anschlussmöglichkeit von zwei analogen Geräten. Dies können neben zwei Telefonen auch Faxgeräte oder Anrufbeantworter sein. Ferner lassen sich an der als Internettelefonie nutzbaren Telefonanlage bis zu sechs schnurlose CAT-iq2.0- respektive DECT-fähige Telefone zusätzlich anmelden.

TP-Link Archer VR600v mit vier LAN- & WAN-Anschlüssen

Für ein ultimatives Gaming- und Streaming-Erlebnis auf an Kabel gebundenen Geräten sorgen die 4 Gigabit LAN-Ports. Diese weisen eine 4fache Geschwindigkeit gegenüber dem Standard-Ethernet auf. Dank der beiden USB 2.0-Ports des TP-Link Archer VR600v können problemlos Dateien, Musik, Fotos und Videos auf externe Medien sowie schnell im Netzwerk geteilt werden. Ebenso lässt sich ein Drucker verbinden und im Netzwerk nutzen.

Die Bedienknöpfe des TP-Link Archer VR600v

Auf der linken Seite des Geräts befinden sich einige physische Tasten. Im Einzelnen handelt es sich dabei um den Ein-/Ausschalter, die Reset-, WPS-, WLAN- und DECT-Taste. Oberhalb des Routers sind zusätzlich LEDs angebracht, die dezent leuchten.

Vorherige Seite 1 2 3 4Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

TP-Link AC1600 VoIP-WLAN DSL-Router Telefonie Modemrouter (VDSL-/ADSL-Modem, 1300 Mbit/s (5 GHz), 300 Mbit/s (2.4GHz), Beamforming, kompatibel mit Telekom/1&1/Vodafone/O2 u.a., DECT Basis und Mediaserver) im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 99,09
Zu Amazon
bei Saturn kaufen
€ 99,00
Zu Saturn

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Router

AVM FRITZ!Box 7590 High-End WLAN AC + N Router (VDSL-/ADSL-/ADSL2+, 4x4 MU-MIMO mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 Mbit/s)
Preis: € 188,20 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AVM Fritz Box 7530 High-End WLAN AC+N Router (DSL/VDSL, 866 MBit/s (5GHz) und 400 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 Mbit/s durch VDSL-Supervectoring 35b, DECT-Basis, Media Server, geeignet für Deutschland)
Preis: € 115,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
TP-Link TL-WR841N N300 WLAN Router (für Anschluss an Kabel-/DSL-/GlasfaserModem, 300 Mbit/s(2,4GHz), 2 nicht abnehmbare antennen, IPv6, WPS, Print/Media/FTP Server)
Preis: € 15,59 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"