Hardware Testberichte

be quiet! Silent Base 601 Gehäuse im Test

Fazit

Das Silent Base 601 von be quiet! ist mehr als nur nutzerfreundlich. Die Seitenteile lassen sich per Knopfdruck entriegeln und können einfach abgenommen werden. Zur Reinigung des Staubfilters in der Front kann dieser einfach nach oben herausgezogen werden.

Als Käufer des Gehäuses habt ihr zwar keine große Farbauswahl, könnt aber verschiedene Akzente wählen. Und hochwertig ist das Gehäuse dazu auch, durch die verwendeten Materialien ist es sehr stabil gebaut.

Positiv hervorzuheben ist auch die Möglichkeit bei allen sechs Lüfterplätzen entweder 120- oder 140-mm-Lüfter montieren zu können. Die beiden werkseitig montierten Silent Wing 3 Lüfter leisten dabei auch schon gute Kühlarbeit. Obwohl im Deckel ein Radiator montiert werden kann, ist der Platz dort relativ begrenzt, in der Front hingegen hat der 360-mm-Radiator genug Abstand zur Verfügung.

Mit all seinen Features macht das Silent Base 601 von be quiet! ein ausgezeichneten Eindruck und kann klar empfohlen werden, wenn auch ein Typ-C-Anschluss die Wertung nochmal nach oben gehoben hätte. Ihr möchtet ein nutzerfreundliches, leises und umfangreiches Gehäuse haben? Dann schlagt zu.

be quiet! Silent Base 601

Verarbeitung
Aufbau
Ausstattung
Dämmung
Kühlung
Preis-Leistungs-Verhältnis

Gutes Gehäuse, könnte mehr

Das Silent Base 601 ist sicherlich kein schlechtes Gehäuse. Es könnte aber definitiv mehr, beispielsweise wäre ein USB-C-Anschluss wünschenswert gewesen.

Vorherige Seite 1 2 3 4

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button
Close