Mobilgeräte Testberichte

Neffos X1: Das neue Einsteigergerät von TP-Link im Test

Fazit

Neffos X1 Packungsinhalt Mit dem X1 versucht Neffos, ein Smartphone auf den Markt zu bringen, dass sich durch das Aluminiumgehäuse von anderen, preislich ähnlichen, Geräten absetzt und den Ansprüchen von ambitionierten Einsteigern gerecht wird. Das gelingt dem X1 auch sehr gut, vor allem die Kamera und die Verarbeitung überzeugen. Weniger gut gefallen mir die CPU- und GPU-Performance, diese sind jedoch typisch in der Preisklasse. Auch der Fingerabdrucksensor funktioniert nicht annähernd so zuverlässig und schnell wie z. B. der eines aktuellen Huawei-Smartphones. Insgesamt gibt es jedoch keine größeren Schwächen, wegen denen ich vom Kauf abraten müsste. Wer ein günstiges Smartphone sucht, das hochwertig aussieht und vernünftige Hardware an Bord hat, ist mit dem Neffos X1 auf jeden Fall gut beraten.

TP-Link Neffos X1

Verarbeitung
Hardware
Multimedia
Performance
Akku
Preis

Gutes Einsteiger-Smartphone

Hochwertiges Smartphone mit überzeugender Kamera und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorherige Seite 1 2 3 4

Tags

Simon Buchholz

Hi, ich bin Simon! Ich bin seit November 2016 bei Basic-Tutorials als Redakteur tätig. Geboren wurde ich 1998 in Celle, Niedersachsen, bin also 18 Jahre alt. Ich studiere Informatik an der Universität zu Lübeck und interessiere mich, wie alle hier, für Technik und Gaming. Meine ersten Kontakte mit Computern und Spielen hatte ich schon sehr früh, angefangen hat alles mit dem PC meiner Eltern und einem Gameboy, der eigentlich meinem Bruder gehörte. Ich bin zwar eher Gelegenheitsspieler, bin aber trotzdem immer auf dem Laufenden und spiele gern den ein oder anderen Shooter oder RPGs. Vor allem für OpenWorld-Titel bin ich immer zu haben. Dass ich Informatik studieren will stand für mich eigentlich immer schon fest. Spätestens aber seit ich mit 11 Jahren angefangen habe, zu programmieren. Seitdem baue ich mein Wissen und meine Fähigkeiten in dem Bereich immer weiter aus. Neben Gaming und Informatik (ja, ich mache mein Hobby zum Beruf) sind meine Hobbies Laufen und Gerätetauchen.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close