News

Amazon Inspire: Shopping-Feed im Tik-Tok-Stil startet in USA

In den USA startet Amazon in der eigenen Shopping-App einen neuen Feed, der sich am sozialen Netzwerk Tik Tok orientiert. Amazon Inspire, so der Name des Dienstes, will mit personalisierten Fotos und Videos für Inspirationen sorgen und natürlich zum Kaufen anregen.

Amazon Inspire startet in den USA

Innerhalb der Amazon Shopping App gibt es eine Neuerung. Wenn auch zunächst nur innerhalb der USA. Diese hört auf den Namen Amazon Inspire und bietet einen Feed, der ähnlich funktioniert, wie der des sozialen Netzwerkes Tik Tok. Die Zielgruppe ist damit klar definitiv, aber auch andere Käuferinnen und Käufer will der Versandriese so ansprechen.

Innerhalb des Feeds werden dir dann personalisierte Shopping-Empfehlungen als Bilder oder kurze Videos angezeigt. Zuvor legst du jedoch erst einmal anhand der Kategorien fest, welche Bereiche dich überhaupt interessieren.

Dann werden die Bilder oder Videos, teils auch mit Influencern, eingespielt, in denen du sofort sehen kannst, welche Produkte gezeigt werden. Per Fingertipp gelangst du dann zur Produktseite und kannst diese kaufen.

Aktives Mitwirken am Feed

Natürlich soll Amazon Inspire auch als Inspirationsquelle dienen. Diese Art des Social Shopping ist in ihrer Form eine Neuerung. Videos und Bilder sollen für den Inspire Shopping-Feed beispielsweise von Kundinnen und Kunden erstellt werden, die ihren Rezensionen eben diese Medien hinzufügen. Diese können dann im Feed auftauchen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Amazon Influencer Programms profitieren zusätzlich, denn mediale Inhalte, die auf der eigenen Storefront gepostet werden, finden direkt auch den Weg in den Inspire-Feed.

Doch auch Firmen und Hersteller selbst können, ein aktiver Brand Store vorausgesetzt, qualifizierte Fotos oder Videos ausspielen. Vorerst steht Amazon Inspire nur in den USA zur Verfügung, dürfte aber in kurzer Zeit mit Sicherheit auch den Weg nach Deutschland finden.

In den USA profitieren die Kaufenden dann mitunter auch von der Prime Air-Lieferung per Drohne – hier hat der Versandriese ja gerade erst ein neues Modell namens MK30 vorgestellt, das Waren innerhalb von nur 30 Minuten ausliefern können soll.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,374 Beiträge 2,616 Likes

In den USA startet Amazon in der eigenen Shopping-App einen neuen Feed, der sich am sozialen Netzwerk Tik Tok orientiert. Amazon Inspire, so der Name des Dienstes, will mit personalisierten Fotos und Videos für Inspirationen sorgen und natürlich zum Kaufen anregen. Amazon Inspire startet in den USA Innerhalb der Amazon Shopping App gibt es eine … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"