News

AOC Gaming G3-Monitorserie mit 165 Hz enthüllt

Der bekannte Monitorhersteller AOC Gaming hat mit der G3-Serie eine neue Reihe an Curved-Gaming-Monitoren vorgestellt, die nach dem Rebranding im neuen Label AGON by AOC erscheinen. Ganze fünf gekrümmte Displays der neuen G3-Reihe bilden den Anfang.

AGON by AOC G3: Fünf neue Gaming-Monitore

Die neu vorgestellte G3-Serie sind die ersten Modelle, die unter dem neuen Namen erscheinen werden. Insgesamt bietet der Hersteller fünf Monitore an, die sich vor allem hinsichtlich der Größe unterscheiden.

Alle Gaming-Monitore der G3-Serie verfügen über eine 1000R-Krümmung, sowie über eine Bildwiederholrate von 165 Hz. Im Vergleich zur Vorgänger-Reihe G2 (1500R-Krümmung) soll das neue Curved-Design vor allem Gamer von kompetitiven Shootern ansprechen.

Der 34-Zöller AOC CU34G3S bildet das Top-Modell der neuen G3-Reihe.

Die Monitore warten allesamt mit einem schlanken, 3-seitig rahmenlosen Design auf und stehen in den Displaygrößen 27 Zoll (68,6 Zentimeter), 31,5 Zoll (80 cm) und 34 Zoll (86,4 cm) zur Verfügung. Dabei positioniert sich die neue Curved-G3-Serie als Top-Modell dank höherer Bildwiederholrate oberhalb der bisherigen G2-Modelle, soll diese aber nicht ersetzen.

Die Features der G3-Monitorserie

Alle Modelle der G3-Serie sind mit VA-Panels ausgestattet, die eine Bildwiederholrate von 165 Hz bieten. Mit der Option „Motion Blur Reduction“ wird eine Pixel-Reaktionszeit von nur 1 ms (MPRT) erreicht. Dank Adaptive-Sync-Unterstützung wird eine flüssige Darstellung ohne Tearing erreicht.

Die VA-Panels sind mit Low-Blue-Light-Modus und die Flicker-Free-Technologie ausgestattet, um auch bei ausgiebigen Gaming-Sessions die Augen zu unterstützen. Zudem verspricht der Hersteller satte, leuchtende Farben mit einem außergewöhnlichen Kontrastverhältnis und tiefen Schwarztönen bei einem Betrachtungswinkel von 178°/178°.

Zur Wahl steht der AOC CU34G3S mit seinem 34″ VA-Panel und einem Seitenverhältnis von 21:9, der in WQHD (3440 x 1440) auflöst. Ergänzt wird das Lineup der G3-Serieum je zwei 31,5″- und 27″-Monitore als Full-HD- und QHD-Auflösungsvarianten.

Der 31,5″ AOC CQ32G3SU und der 27″ CQ27G3SU kommen beide mit einem 16:9-QHD-Panel (2560 x 1440) daher, der 31,5″-Monitor C32G3AE und der 27″ C27G3U mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080) bilden die günstigeren Varianten mit niedrigerer Auflösung.

Preise und Verfügbarkeit

Die ersten Modelle der G3-Serie sind bereits erschienen. So liegt der AOC CU34G3S bei einer UVP von € 689,00. Der CQ32G3SU startet ab € 449,00 und der C32G3AE liegt bei € 359,00. Im September 2021 folgen die 27-Zoll-Monitore CQ27G3SU und C27G3U zu einer UVP von € 409,00 beziehungsweise € 329,00.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,255 Beiträge 955 Likes

Der bekannte Monitorhersteller AOC Gaming hat mit der G3-Serie eine neue Reihe an Curved-Gaming-Monitoren vorgestellt, die nach dem Rebranding im neuen Label AGON by AOC erscheinen. Ganze fünf gekrümmte Displays der neuen G3-Reihe bilden den Anfang. AGON by AOC G3: Fünf neue Gaming-Monitore Die neu vorgestellte G3-Serie sind die ersten Modelle, die unter dem neuen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"