News

Apple Self Service Reparaturprogramm in USA gestartet

Das Ende vergangenen Jahres angekündigte iPhone-Reparaturprogramm von Apple ist in den USA gestartet. Im Rahmen des Apple Self Service Reparaturprogramms könnt ihr euer Smartphone nun selbst zusammenflicken. Im weiteren Verlauf des Jahres soll das Programm dann auch in Europa starten.

Apple Self Service Reparaturprogramm gelauncht

In den USA ist es nun endlich möglich, sein Smartphone der iPhone 12-, iPhone 13- und iPhone SE-Modellreihen selbst zu reparieren. Das Apple Self Service Reparaturprogramm soll allerdings noch im Verlauf des Jahres 2022 auch nach Europa kommen.

Im hauseigenen Shop für Ersatzteile stehen über 200 verschiedene Bauteile für die Smartphones zur Verfügung, darunter Akkus, Lautsprecher, Display, Kamera-Elemente und vieles mehr. Hat man sich dort die entsprechende Reparaturanleitung zu Gemüte geführt, lassen sich im Store entsprechende Teile und Werkzeuge bestellen. Die Seriennummer und IMEI des Smartphones müssen dabei stets angegeben werden.

Für 49 US-Dollar stellt Apple euch zudem optional leihweise ein Werkzeug-Kit zur Verfügung, das sämtliche Tools beinhaltet, um dem Smartphone neues Leben einzuhauchen. Nach dem Erhalt habt ihr eine Woche Zeit, bevor das Tool-Kit sich wieder zurück in Richtung Apple machen muss.

Apple Self Service Reparaturprogramm Toolkit
Kein Werkzeug zu Hause? Dann gibt’s leihweise auch ein Toolkit. (Bild: Apple)

Einige Geräte müssen nach der erfolgten Reparatur softwareseitig neu konfiguriert werden, schreibt Apple in den zusätzlichen Hinweisen. Dazu muss das Support-Team telefonisch oder via Chat kontaktiert werden, um die System-Konfiguration zu initiieren.

Die bei der Reparatur ausgetauschten Teile lassen sich auf Wunsch zudem an Apple übersenden, um dort fachmännisch recycelt zu werden. Natürlich richtet sich das Apple Self Service Reparaturprogramm vor allem an Technik-affine Nutzerinnen und Nutzer. Alle anderen sollten besser auch künftig den professionellen Reparatur-Service innerhalb der Apple Stores in Anspruch nehmen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,031 Beiträge 1,959 Likes

Das Ende vergangenen Jahres angekündigte iPhone-Reparaturprogramm von Apple ist in den USA gestartet. Im Rahmen des Apple Self Service Reparaturprogramms könnt ihr euer Smartphone nun selbst zusammenflicken. Im weiteren Verlauf des Jahres soll das Programm dann auch in Europa starten. Apple Self Service Reparaturprogramm gelauncht In den USA ist es nun endlich möglich, sein Smartphone … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"