News

ASUS ProArt Station PD5 und mehr: Drei neue Desktop-PCs vorgestellt

Verstärkung im Desktop-Lineup von ASUS. Mit der ASUS ProArt Station PD5, dem ExpertCenter D9 SFF und ExpertCenter D7 SFF hat der Hersteller drei neue, kompakte und leistungsstarke PCs vorgestellt, die ab sofort erhältlich sind. Sie alle sind leicht zu warten, aufrüstbar und richten sich an Privat- und Geschäftsleute.

ASUS ProArt Station PD5: Für kreative Köpfe

Für alle kreativen Schaffenden ist die ASUS ProArt Station PD5 die ideale Wahl. Der Desktop-PC ist mit bis zu einem Intel Core i9-11900 Prozessor, einer NVIDIA GeForce RTX 3070 oder NVIDIA RTX A2000 Grafikeinheit ausgestattet und bringt damit jede Menge Leistung mit sich.

Im Gehäuse ist zudem Platz für bis zu 128 GB DDR4-Arbeitsspeicher auf vier Steckplätzen. Ausgestattet mit zwei integrierten M.2 Slots, von denen einer den neuesten PCIe 4.0 Standard unterstützt, erhalten Nutzer maximale Speicherflexibilität und schnelle Datengeschwindigkeiten.

ASUS ProArt Station PD5
Bild: ASUS

Durch ein effektives Multizonen-Kühlsystem, das den Luftstrom erhöht und den Komponenten ausreichend Platz bietet, wird die verbrauchte Luft effizient nach außen geleitet, wodurch die CPU-Temperaturen um bis zu 5°C und die GPU-Temperaturen um bis zu 4°C gesenkt werden.

Spannende Funktionen

Hinzu gesellen sich beim PD5 einige spannende Zusatzfeatures, wie beispielsweise die ASUS Lumiwiz LED-Anzeig, ein werkzeugloses Festplattenfach und ein physischer Schutz für die Power-Taste. Die Lumiwiz-Anzeige besteht aus zwei in das vordere Gehäuse eingebettete Lichtbalken, die den Status von CPU, GPU und anderen Komponenten anzeigen und so über die Performance oder den aktuellen Fortschritt bei verschiedenen Aufgaben anzeigen.

Zudem verfügt der ProArt Station PD5 über ein abnehmbares Seitenteil, das einen schnellen Zugang zum M.2-Speicher und das 2,5 Zoll-Laufwerk für problemlose Upgrades bietet. Um ein versehentliches Ausschalten während des Renderns zu verhindern, kann die Power-Taste physisch verriegelt werden.

Hinzu gesellen sich eine Independent Software Vendor (ISV) Zertifizierung für umfassende Kompatibilität mit professionellen Anwendungen und die intuitive ProArt Creator Hub-App für bequeme Einstellungen und Personalisierungen.

ASUS ExpertCenter D9 und D7: Vielseitiger Business-Einsatz

Bei den beiden Modellen ASUS ExpertCenter D9 SFF (D900SC) und ExpertCenter D7 SFF (D700SD) handelt es sich um High-End-Desktop-PCs mit professionellen Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen.

Ausgestattet sind sie mit einem bis zu Intel Core i7-11700-Prozessor und einer professionellen bis zu NVIDIA T600 Grafik (D900SC) oder einem bis zu Intel Core i5-12400-Prozessor mit NVIDIA GT1030 Grafik. Hinzu kommen maximal 128 GB DDR4-Arbeitsspeicher und bis zu 3 TB HDD- in Kombination mit 2 TB SSD-Speicher. Das optimierte thermische Design mit Multi-Channel-Kühlsystem sorgt darüber hinaus für eine gleichbleibende Performance und eine minimale Geräuschentwicklung.

Beide Modelle sind besonders kompakt gehalten und zudem robust gefertigt. Sie entsprechen dem US-Militärstandard MIL-STD-810H. Zudem sind die Gehäuse erweiterbar, sodass sie sich dem jeweiligen Business Workflow anpassen, langfristige Sicherheit bieten und einfach auszuführende professionelle Upgrades gewährleisten.

Geboten werden darüber hinaus eine ISV-Zertifizierung, AI Noise-Cancelling-Audiotechnologie, werkzeugloser Zugriff auf die Komponenten, zahlreiche Erweiterungskapazitäten und umfassende I/O-Ports.

Für den bestmöglichen Schutz der Daten verfügen die ExpertCenter Desktops über starke Sicherheitsfunktionen wie ein Trusted Platform Modul, ein Kensington Security und Padlock Slot sowie eine USB-Port Lese-/Schreibkontrolle. Dank Intel Core vPro Plattform bietet das ExpertCenter D9 darüber hinaus eine moderne Verwaltbarkeit für die IT und sorgt für weniger Ausfälle, die Sicherung der Unternehmensressourcen und die Vereinfachung des Flottenmanagements.

Preise und Verfügbarkeit

Alle drei neuen ASUS Desktop-PCs sind ab sofort im Handel erhältlich. Die UVP für den ASUS ExpertCenter D7 SFF (D700SD) und ASUS ExpertCenter D9 SFF (D900SC) liegt bei 799 Euro. Die ASUS ProArt Station PD5 (PD500TC) liegt bei einer UVP von 1.799 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

4,790 Beiträge 1,841 Likes

Verstärkung im Desktop-Lineup von ASUS. Mit der ASUS ProArt Station PD5, dem ExpertCenter D9 SFF und ExpertCenter D7 SFF hat der Hersteller drei neue, kompakte und leistungsstarke PCs vorgestellt, die ab sofort erhältlich sind. Sie alle sind leicht zu warten, aufrüstbar und richten sich an Privat- und Geschäftsleute. ASUS ProArt Station PD5: Für kreative Köpfe … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"