News

Battlefield Hardline: EA lädt zum Betatest des Mehrspieler-Modus ein

Am Dienstag, den 3. Februar, ist es soweit und Battlefield Hardline geht in die offene Beta. Electronic Arts bietet damit allen Fans der Reihe bis zum 8. Februar Zeit um sich einen ersten Einblick in das Spiel zu verschaffen.

In der offenen Mehrspieler-Beta, welche für PC, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 läuft, kann auch der neue Mehrspielermodus ausprobiert werden. Dabei hat man die Möglichkeit auf 3 Maps den Cop oder Gangster raushängen zu lassen.

Die Spielmodi

Im neuen Hotwire-Modus müssen die Gangster bestimmte Autos klauen und die Cops müssen versuchen die Gangster davon abzuhalten indem sie die Autos beispielsweise zuerst beschlagnahmen. Dabei kommt es neben dem guten Teamwork nun auch auf einen guten Fahrstil an. In der Beta gibt es dafür die zwei Maps Downtown und Staubwüste.

Die Map Staubwüste kann jedoch auch im gewöhnlichen Eroberungsmodus mit bis zu 64 Spielern gespielt werden.

Außerdem gibt es nun den Modus Überfall bei dem die Gangster versuchen müssen einen Banktresor zu knacken und die Beute zu sichern. Die Cops müssen diese natürlich wieder aufhalten.

Der Hacker-Modus

In der Battlefield Hardline Beta ist auch das Mehrspieler-Fortschrittsystem bereits nutzbar, inklusive neuer Waffen, Fahrzeuge, Gadgets und Ausrüstungen. Schnellere Fluchtmethoden wie Seilrutschen und Muscle Cars, neue Zugangstaktiken wie Kletterhaken sowie nicht-tödliche Zugriffe wie Verhaftungen, Verhöre oder Stunguns ermöglichen ganz neue Strategien.

Außerdem ist der Hacker-Modus verfügbar, mit dem man beispielsweise Überwachungskameras kontrollieren oder Angriffs- und Verteidigungszonen zuweisen kann.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Battlefield 4 war beim Release ja ein großer Reinfall. Daraus scheinen die Entwickler gelernt zu haben, denn durch die lange offene Beta wollen sie Feedback für das letzte Feintuning erhalten. Ich drücke allen Battlefield Fans die Daumen, dass die Beta so gut läuft wie bei beispielsweise Evolve. Da hatte ich absolut keine Probleme.

Battlefield Hardline ist ab dem 19. März für PC (auf Origin), PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 erhältlich.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"