News

be quiet! Light Wings White: ARGB-Lüfter nun auch in weißer Farbe

Hersteller be quiet! bringt die Ende 2021 vorgestellte Lüfter mit ARGB-Beleuchtung nun auch in weißer Farbe und will damit all diejenigen ansprechen, die einen hellen Build bevorzugen. Aus technischer Sicht gibt es bei den be quiet! Light Wings White aber keine Unterschiede.

Die be quiet! Light Wings White im Detail

Die neuen Lüfter be quiet! Light Wings White bieten denselben leistungsstarken und leisen Betrieb wie ihr schwarzes Pendant, richtigen sich mit ihrer weißen Farbgebung aber an all diejenigen, die einen hellen PC bauen wollen oder bereits besitzen fügen sich entsprechend gut in das Setup ein.

Der Lüfter selbst, die Kabelummantelung und der Anschluss sind komplett in Weiß gehalten. Das Logo auf der Lüfternarbe ist als leichter Akzent in dezentem grau gehalten.

Passend dazu gibt es natürlich eine ARGB-Beleuchtung, um den eigenen Build in bunten Farben erstrahlen zu lassen. Die Beleuchtung wurde mit einem LED-Ring am Lüftereinlass und einem weiteren schmalen LED-Ring am Auslass verwirklicht, sodass die ARGB-Effekte von beiden Lüfterseiten gut sichtbar sind.

Bis zu 20 einzeln adressierbare LEDs erlauben verschiedene Beleuchtungseffekte. Ein Diffusor sorgt zudem dafür, dass die Ausleuchtung möglichst gleichmäßig erfolgt und ermöglicht so ganz besondere Effekte.

Zwei Größen, vier Varianten

Erhältlich sind die neuen Light Wings White in vier Varianten (120 mm, 120 mm High-Speed, 140 mm und 140 mm High-Speed) und werden jeweils im Dreierpack angeboten. Die Triple-Packs enthalten jeweils einen, passend zu den Lüftern, in weiß gehaltenen ARGB-Hub, der die Synchronisierung von insgesamt bis zu sechs ARGB-Komponenten ermöglicht. Eine Steuerung direkt über das Mainboard ist mithilfe eines vorhandenen 5V-ARGB-Headers aber ebenfalls kein Problem.

Die PWM-Modelle sind dabei mit sieben Lüfterblättern ausgestattet und kommen auf eine Drehzahl von bis zu 1.700 U/min (120mm) bzw. 1.500 U/min (140mm), weshalb sie sich dank der niedrigen Lautstärke ideal als Gehäuselüfter eigenen.

Die PWM-High-Speed-Modelle hingegen eignen sich mit neun Lüfterblättern und bis zu 2.500 U/min (120mm) bzw. 2.200 U/min (140mm) für den Einsatz an Radiatoren oder Kühlkörpern. Der massive Rahmen und der angepasste Impeller führen bei beiden Modellen zu kürzeren Lüfterblättern mit optimierten Winkeln. Dies sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Lautstärke und Leistung. Das hochwertige und robuste Rifle-Lager garantiert einen langlebigen Betrieb von bis zu 60.000 Betriebsstunden.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Lüfter be quiet! Light Wings White finden ab dem 11. April 2023 den Weg in den Handel. Lo geht es preislich mit dem 120mm PWM Triple Pack für 69,90 Euro. Das High-Speed-Modell in derselben Größe kostet ebenfalls 69,90 Euro. Beide 140-mm-Varianten schlagen hingegen mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 72,90 Euro zu Buche.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

10,597 Beiträge 2,729 Likes

Hersteller be quiet! bringt die Ende 2021 vorgestellte Lüfter mit ARGB-Beleuchtung nun auch in weißer Farbe und will damit all diejenigen ansprechen, die einen hellen Build bevorzugen. Aus technischer Sicht gibt es bei den be quiet! Light Wings White aber keine Unterschiede. Die be quiet! Light Wings White im Detail Die neuen Lüfter be quiet! … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"