News

CES 2022: Sony kündigt Entwicklung von E-Autos an

Spielekonsole, Fernseher, Soundsystem, und und und… Die Liste von technischen Geräten, die Sony seinen Kunden anbietet, ist wirklich lang. Nun möchte der japanische Elektronik-Konzern aber ein gänzlich neues Segment erobern – Elektromobilität. Bei der CES kündigte der Erfinder von Walkman und PlayStation, dass man mit „Sony Mobility Inc.“ einen neuen Firmenzweig gegründet habe. Dieser soll nichts geringeres tun, als Elektroautos zu entwickeln.

Ein E-SUV namens Vision S

Die Weltöffentlichkeit bekam das als „Vision S“ bezeichnete E-SUV erstmalig am 6. Januar 2020 zu Gesicht. Im Anschluss an die Präsentation des Konzepts zeigten sich die sowohl Sony- als auch Automobil-Fans überaus beeindruckt.

Bild: Sony

Da verwundert es auch kaum, dass sich Kenichiro Yoshida, CEO von Sony, für eine Weiterentwicklung bis zur Serienreife entschlossen hat. Dies verkündete er nun auf der CES 2022. Doch den Worten folgten auch Taten. So sprach er nicht nur von der Gründung der neuen Tochterfirma „Sony Mobility Inc.“ Obendrein stellte er den neuesten Prototypen des E-Autos Made by Sony vor.

Viele Fragezeichen bei der Leistung

Sony betonte bei seiner Vorstellung allen voran die ausgeklügelte Sensortechnik, die im Vision S schlummern soll. Insgesamt 40 Sensoren sollen dafür Sorge tragen, dass die Fahrzeuginsassen maximale Sicherheit verspüren dürfen. Selbstverständlich möchte der Profi in Sachen Unterhaltungselektronik auch beim Entertainment keine halben Sachen machen. Hier möchte man ebenfalls auf ein ausgeklügeltes Konglomerat von Sensoren setzen. Alles in allem erhält das Vision S dann mehr als 100 Sensoren.

Bild: Sony

Bei der Leistung hält sich Sony noch sehr bedeckt. Was wir bislang wissen, ist, dass der E-SUV mit 2x 200 kW starken Elektromotoren ausgestattet werden soll. Die insgesamt 400 kW sollen das schwere Gefährt dann bis zu 180 km/h schnell werden lassen können. Das war es auch schon zu den Leistungsdetails, die wir seitens Sony erhalten haben. Infos zu Batterieleistung oder maximale Reichweite des 2,5 Tonnen schweren E-SUVs werden aber sicher bald folgen.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,075 Beiträge 1,454 Likes

Spielekonsole, Fernseher, Soundsystem, und und und… Die Liste von technischen Geräten, die Sony seinen Kunden anbietet, ist wirklich lang. Nun möchte der japanische Elektronik-Konzern aber ein gänzlich neues Segment erobern – Elektromobilität. Bei der CES kündigte der Erfinder von Walkman und PlayStation, dass man mit „Sony Mobility Inc.“ einen neuen Firmenzweig gegründet habe. Dieser soll … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"