News

CES 2023: HYTE Y40 Midi-Tower vorgestellt

HYTE gilt als junger Experte im Bereich der PC-Komponenten. Im Rahmen der diesjährigen CES hat die Marke von iBUYPOWER mit dem HYTE Y40 ein nagelneues Gehäuse im Midi-Tower-Design vorgestellt. Obwohl es sich erst um das zweite Gehäuse der Marke handelt, sieht es angesichts seines mutigen Designs durchaus vielversprechend aus.

Auf die inneren Werte kommt es an

Nachdem das Y60 in Kreisen der PC-Bastler bereits gefeiert wurde, kommt mit dem HYTE Y40 nun der langersehnte Nachfolger. Dabei lässt sich die Verwandtschaft zum bereits erhältlichen Gehäuse nicht von der Hand weisen. Dafür sorgt zum einen das zweiteilige Panorama-Glasdesign. Dieses sorgt dafür, dass du einen Blick auf die verbauten Komponenten im Inneren werfen kannst. HYTE betont, dass man das gehärtete Glas unkompliziert ein- und wieder ausbauen können soll. Hierfür nutzt man einfach eine Lasche an der Gehäuserückseite. Damit sich die Glaswände auch lohnen, soll dem HYTE Y40 ein passendes Riser-Kabel (PCIE-4.0) beiliegen.

Hyte y40
Bild: HYTE, iBUYPOWER

Mithilfe des Kabels lässt sich die Grafikkarte dann nämlich vertikal anbringen. GPUs sollen mit zu einer Größe von 422 x 94 mm möglich sein. Ab Werk gibt es außerdem zwei Lüfter mit einem Durchmesser von 120 mm, die bereits vorinstalliert sind. Während ein Lüfter für die Belüftung der Grafikkarte sorgt, soll der andere beim Netzteil zum Einsatz kommen. Eine Art Kabelregal soll im HYTE Y40 Premiere feiern. Dieses befindet sich als eine Art Hohlraum unter der Netzteilabdeckung und soll für eine bessere Thermik des gesamten PCs sorgen. Schließlich lassen sich in dem Regal die notwendigen Kabel unterbringen, was das Kabelmanagement immens erleichtern dürfte.

Weitere Highlights der CES 2023:

HYTE Y40 bietet gute Konnektivität

Auch Wasserkühlung soll möglich sein. Laut Herstellerangaben unterstützt das Gehäuse All-in-One-Lösungen bis zu einer Größe von 280 mm an der Seite und bis zu einer Größe von 360 mm auf der Oberseite. An der Front befinden sich wiederum neben dem quadratischen Power-Button diverse Anschlüsse. So bietet das HYTE Y40 hier 2x USB-A, 1x USB-C und eine 3,5 mm Kombibuchse. Das schicke Gehäuse soll in insgesamt drei Farbvarianten an den Start gehen, bei denen das Innenleben jedes Mal schwarz bleiben soll. Neben Schwarz und Weiß soll man sich auch für auffälliges Rot entscheiden können.

Preise und Verfügbarkeit

Während das HYTE Y40 gerade noch im Venetian Hotel in Las Vegas präsentiert wurde, ist es ab sofort erhältlich. Zu einer UVP von 179,00 Euro kann man sich das Gehäuse unter anderem auf HYTE.com sichern.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,999 Beiträge 2,614 Likes

HYTE gilt als junger Experte im Bereich der PC-Komponenten. Im Rahmen der diesjährigen CES hat die Marke von iBUYPOWER mit dem HYTE Y40 ein nagelneues Gehäuse im Midi-Tower-Design vorgestellt. Obwohl es sich erst um das zweite Gehäuse der Marke handelt, sieht es angesichts seines mutigen Designs durchaus vielversprechend aus. Auf die inneren Werte kommt es … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"