News

Cherry kauft Peripherie-Hersteller Xtrfy

Xtrfy, gerade erst die neue Gaming-Maus M8 vorgestellt, wird verkauft. Switch- und Peripherie-Hersteller Cherry kauft den Konkurrenten aus Schweden und will so seine Präsenz im Peripherie-Markt ausweiten.

Cherry kauft Xtrfy

„Ein Teil des Teams von Cherry zu werden, bietet uns neue Möglichkeiten im Beriech der Innovation und Produktion und ich freue mich auf unser künftigstes Produkt-Portfolio,“ teilt Xtrfy CTO Erik Jensen in der Meldung zur Übernahme mit.

Xtrfy wird verkauft und geht in Cherry auf, die ihrerseits ebenfalls Peripherie und mechanische Tastatur-Schalter herstellen. Cherry erhofft sich von dem Kauf des schwedischen Unternehmens eine höhere Präsenz im Beriech der Gaming- und Esports-Community. Ein Bereich, den Cherry bislang eher wenig abgedeckt hat. Konzentrierte man sich bislang doch eher auf Office-Lösungen.

Xtrfy setzt bei seinen Gaming-Tastaturen seit fast zehn Jahren auf Cherry MX-Switches, so Managing Director Joakim Jansson. Wobei die Xtrfy K5 mit Schaltern von Konkurrenten Kailh angeboten wird. Allerdings umfasst das überschaubare Line-up unter anderem auch Mäuse und Headsets.

Dass die Qualität stimmt, konnten wir in Tests jedenfalls selbst anhand der Xtrfy K3 und M4 RGB feststellen. Für Cherry ist es aber ein Weg ins Unbekannte. Gemeinsam müssen beide Unternehmen dann den Katalog sinnvoll erweitern, um mit den großen Namen im Gaming-Peripherie-Segment mithalten zu können.

Es bleibt jedenfalls spannend. Abzuwarten, welche neuen Produkte im Jahr 2023 aus der Partnerschaft hervorgehen werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,673 Beiträge 2,348 Likes

Xtrfy, gerade erst die neue Gaming-Maus M8 vorgestellt, wird verkauft. Switch- und Peripherie-Hersteller Cherry kauft den Konkurrenten aus Schweden und will so seine Präsenz im Peripherie-Markt ausweiten. Cherry kauft Xtrfy „Ein Teil des Teams von Cherry zu werden, bietet uns neue Möglichkeiten im Beriech der Innovation und Produktion und ich freue mich auf unser künftigstes … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"